'Über Faliraki Strände'

Faliraki, auf der Insel Rhodos in Griechenland, ist Rhodes Haupt-Party-Resort. Sein Ruf beruhte und liegt immer noch auf britischen 18-30-jährigen Pauschalangeboten, die nach billigem Alkohol und Nachtclubs suchen. Es ist ein speziell gebauter Ferienort, der hier aufgrund eines 5 km langen Sandstrandes aufgewachsen ist, der während der Hochsaison von etwa 4.000 Sonnenliegen und Sonnenschirmen gesäumt ist. Das Zentrum ist voll mit Pubs und Diskotheken, und während es durch den Tag verschlafen bleibt, läuft das wilde Nachtleben von 2300 bis Sonnenaufgang. Die lokalen Behörden verschärften daraufhin das jubistische Verhalten, und die Reiseveranstalter mussten Kneipentouren einleiten. Trotz alldem scheint es wohlhabend genug zu sein und bleibt ein beliebtes "Muss-Ziel" für die voll-Party-und Rauschtrinker.

Strand:

Faliraki ist auf einer 5 km langen Sandfläche aufgewachsen. Es gibt Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten und Wassersporteinrichtungen wie Donut-Ringe, Bananenboote, Wasserski, Jet-Ski und Bungee-Jumping. Der Strand ist in der Regel ruhiger am Morgen als Clubber sind selten vor dem Mittagessen aus dem Bett, obwohl einige von ihren Kater auf dem Sand schlafen. Südlich des Hauptstrandes gibt es etwas ruhigere Möglichkeiten zum Sonnenbaden am Sandstrand der Kathara Bay und am Kiesstrand Anthony Quinn Beach. Dazwischen gibt es auch einen FKK-Strand.

Jenseits des Strandes:

Das Ausschlafen scheint einen großen Teil der Zeit für die meisten Besucher auszumachen, aber wer es mag, besucht vielleicht den Faliraki Water Park (www.water-park.gr), der als einer der größten in Europa gilt. Es ist auch möglich, eine dreistündige Fahrt entlang der Küste mit einem Glasbodenboot zu unternehmen.

Familienspaß:

Der Hauptstrand von Faliraki ist für Kinder in Ordnung, da das Wasser sicher und flach ist, aber manche Leute könnten das Resort für Kinder zu laut und chaotisch halten. Faliraki Water Park ist ein riesiger Komplex von Pools, riesigen Whirlpools und Rutschen. In Faliraki gibt es auch einen Luna Park (Vergnügungspark) und eine Kartbahn.

Erforschen weiter:

Die elegante Hauptstadt der Insel, Rhodos-Stadt, befindet sich in beeindruckenden mittelalterlichen Befestigungsanlagen und ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Kopfsteinpflasterstraßen der stimmungsvollen Altstadt führen durch ein Labyrinth von Souvenirläden und Tavernen, über belaubte Plätze, die von Moscheen mit stolzen Minaretten überragt werden, bis zum monumentalen Palast der Großmeister aus dem 14. Jahrhundert. Von Mitte Juni bis Ende September ist das grüne Tal von Petaloudes ("Butterfly Valley"), das sich 25 km südwestlich von Rhodos-Stadt befindet, einen Besuch wert, wenn man seine schwarz-weiß gestreiften Schmetterlinge betrachtet. Es gibt auch organisierte Tagesausflüge mit dem Boot von Rhodos-Stadt. Diese führen entweder auf die unberührte griechische Insel Symi im Nordwesten von Rhodos oder nach Marmaris in der Türkei, um den geschäftigen Basar und das Marmaris Castle Museum über dem Hafen zu erkunden.

Ausspritzen:

Wenn Sie sich wirklich kleiden wollen, um zu beeindrucken, nehmen Sie sich einen Tag am Strand und fahren Sie in den gehobenen Stadtteil Rhodos, wo Sie eine große Auswahl an sexy, mediterranen Kleidern, Schuhen und Schmuck finden. Außerdem sind Kleidung und Schuhe in der Regel billiger als in anderen westeuropäischen Ländern. Und denken Sie daran, die Sommerverkäufe beginnen im Juli.