'Fernie Skigebiet'

Über Fernie

Einführung

Das Skigebiet Fernie verfügt über eine beeindruckende Schneesicherheit und hat sich einen weltweiten Ruf als einer der besten Plätze für "steiles und tiefes" Terrain aufgebaut. Einige Abschnitte der Pisten sind so steil, dass die meisten Ski-Enthusiasten zustimmen, dass, wenn der Resort heute statt vor fünfzig Jahren geplant wäre, eine Baugenehmigung verweigert würde.

Inmitten der Eidechsenkette der zerklüfteten Rocky Mountains gelegen, befindet sich das Skigebiet in der Region nur wenige Kilometer von Fernie - einer kleinen, charaktervollen ehemaligen Kohlebergbaustadt im Elchtal - entfernt in der eigens errichteten Talstation des Fernie Alpine Resort ist in den letzten zehn Jahren gewachsen und verfügt über eine Handvoll Hotels, Cafés und Geschäfte.

Besucher können sich je nach Vorliebe in beiden Gebieten aufhalten. Zum Beispiel ist das Stadtgebiet eine gute Wahl für diejenigen, die nach Kleinstadt-Kanadischem Charme mit einer Handvoll ausgefallener Geschäfte und Cafés suchen, während der Aufenthalt im Fernie Alpine Resort die richtige Wahl ist, da die tägliche Fahrt auf den Berg vermieden wird.

Ort

Fernie liegt in der südöstlichen Ecke der westkanadischen Provinz British Columbia. Die Stadt liegt im Elk Valley, in der Lizard Range der Rocky Mountains. Fernie liegt etwa 60 km von der Grenze zu Alberta und den USA entfernt, und von Calgary aus sind es dreieinhalb Stunden Fahrt.

Webseite

http://www.tourismfernie.com

Auf den Pisten

Skifahren in Fernie erstreckt sich über fünf Schüsseln (Currie, Eidechse, Zeder, Holz und Sibirien), die oft den tiefsten Schnee in den kanadischen Rocky Mountains enthalten - im Durchschnitt über 11m (36ft) insgesamt jeden Winter.

Die meisten Anfängerrennen sind auf der unteren Hälfte des Berges und sind breit und gut gepflegt. Die Fernie Winter Sports School bietet Privat- und Gruppenski- und Snowboardkurse an, und diejenigen ohne Skiausrüstung finden in der Nähe der Pisten eine günstige Autovermietung.

An Pulvertagen eröffnen Fernies Schüsseln eine Reihe von Möglichkeiten für fortgeschrittene Skifahrer und höher, mit weit voneinander entfernten Bäumen, durch die man weben kann. Es gibt nur ein paar präparierte Abfahrten von oben, aber wenn Sie kein Buckelpionier sind, wird das Skifahren bei eisigen oder harten Bedingungen eingeschränkt.

Für Könner gibt es keinen Mangel an knorrigen Steeps und Rutschen, die von den Graten, die die Schüsseln trennen, ausgehen, wobei die Hälfte aller Trails hier als schwarz bewertet wird. Tatsächlich sind Teile des Geländes des Skigebiets so steil, dass es wahrscheinlich ist, dass die Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen es nicht erlauben würden, das Resort zu bauen, wäre es heute vorgeschlagen worden.

Aber die Domain ist nicht nur für Skifahrer geeignet. Snowboarder oder Freestyle-Skifahrer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade können den Rail Park unter dem Bear Chair fahren, da der Park drei Linien für unterschiedliche Fähigkeiten bietet; und es gibt auch einen Ski-Cross-Kurs zu genießen.

Die relativ lange Skisaison in Fernie reicht von Mitte Dezember bis Mitte April, aufgrund des guten Schneefallrekords.

Durchschnittliche Schneehöhe in Fernie

Historische Schneehöhe in Fernie