'Florenz Reiseführer'

Über Florenz

Das geschätzte Florenz ist nicht nur eine der größten Städte Italiens - es ist eines der kulturellen Juwelen Europas. Erstbesucher haben die Angewohnheit, von der schieren Tiefe des Ortes überwältigt zu werden und ihre Zeit damit zu verbringen, von einem Meisterwerk zum nächsten zu gelangen. Es ist verständlich: Die Wiege der Renaissance beherbergt einige der größten Kunstschätze der Welt.

Es ist auch unglaublich schön: eine Gruppe von roten Dächern und spätmittelalterlichen Pracht inmitten der Weinberge des Chianti. Seine alten Paläste, geschwungenen Kuppeln und hohen Basiliken sind voll mit Kunstwerken und Weltklasse-Galerien, vor allem den Uffizien. Das gesamte historische Zentrum der Stadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Dieses Domzentrum dominiert den Dom, die Kathedrale der Stadt, ein Wahrzeichen der Eleganz und Schönheit. In der Nähe wird der Fluss Arno von der berühmten Brücke Ponte Vecchio überquert, die immer noch von Geschäften gesäumt und von Stelzen getragen wird. Die Brücke stammt aus dem 14. Jahrhundert und überlebte Angriffe während des Zweiten Weltkriegs. Wenn man nachts am Fluss steht und die Stadt von funkelnden Lichtern erhellt wird, bleibt es ein unvergesslicher Anblick.

Wenn Sie sich von den Massen entfernen möchten (insbesondere die Millionen, die im Sommer in die Stadt fahren), begeben Sie sich in den Süden der Stadt, wo es Hügel, Gärten und Kirchen gibt. Ein Spaziergang zum San Miniato Hügel führt Sie zu einem der höchsten Punkte der Stadt, gekrönt von einer romanischen Basilika. Auch hier sind die Aussichten hervorragend.

Aber bei all der Pracht der alten Welt, die toskanische Hauptstadt nur durch das Prisma der Geschichte zu sehen, ist es ein schlechter Dienst. Es ist auch eine dynamische und kosmopolitische Stadt des 21. Jahrhunderts mit besonderen Highlights. Gelato ist eine florentinische Institution, die fast zu einer Kunstform erhoben wurde.

Retail-Therapie ist ein weiterer seiner Reize. Fashionistas begeben sich auf die Via de 'Tornabuoni für gehobene Labels, während die vielen Märkte der Stadt auch wegen ihrer Farbenpracht und Gerüche einen Besuch wert sind. Vor allem der Markt von San Lorenzo, der sich von der Piazza San Lorenzo bis zur Via dell'Ariento erstreckt, lädt zum Spazierengehen ein.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 381037 Breitengrad: 43,777960 Längengrad: 11,243115