'Über Fort Myers Strände'

Fort Myers ist eine gedämpfte Alternative zu Floridas lebhaftem Miami.

Strand:

Fort Myers liegt am Caloosahatchee River und hat keine bemerkenswerten Strände, aber einige der besten Amerikas befinden sich auf Sanibel Island, 42 km von der Innenstadt von Fort Myers entfernt, über eine Mautbrücke.

Die 19 km lange Insel ist von Talkumpuder-Sandstränden umgeben und Sanibel ist einer der besten Muschelsammelplätze der Welt. In Florida ist die gesamte Küste bis zur Hochwassermarke öffentlich, aber wenn Sie fahren, müssen Sie ein öffentliches Parkfeld oder Meter finden, anstatt zu spielen, um auf dem Sand zu spielen.

Auf Sanibel, Haupt Strände mit Parkplatz gehören Lighthouse Beach (31 km, 20,5 Meilen), die eine funktionierende Licht, Angeln Pier und Promenade Naturlehrpfad hat, und weiter im Norden auf der Insel, Bowman's Beach County Park (43 km, 26,7 Meilen), mit Picknicktischen und öffentlicher Dusche. Im Allgemeinen sind auf den Inseln Lebensmittel- und Wassersportkonzessionen verstreut, ebenso wie öffentliche Bäder.

Jenseits des Strandes:

Der große Erfinder Thomas A Edison verbrachte viele Winter im milden Fort Myers, und die hoch aufragenden Palmen, die er der Stadt schenkte, inspirieren noch immer andere Bewohner dazu, mehr hinzuzufügen. Edisons geschmackvolles Haus aus den 1880er Jahren ist heute ein Museum. Nebenan ist das einfachere Haus seines Verehrers und Freundes, des Industriellen Henry Ford, und auf der anderen Straßenseite befindet sich Edisons wunderbares Forschungslabor. Touren werden täglich angeboten.

Familienspaß:

Die Insel Sanibel verfügt über das JN Darling National Wildlife Refuge (900 Tarpon Bay Road), 35 km von Fort Myers entfernt. Die Zuflucht beherbergt mehr als 200 Vogelarten sowie Alligatoren und Otter. Sie können zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Auto, mit dem Kanu fahren oder mit einer Straßenbahn auf dem 2.500 Hektar großen Gelände fahren. Für Kajakfahrer und Kanufahrer bietet das Gebiet ein spektakuläres Küstenerlebnis, den Great Calusa Blueway Paddling Trail. Es sind ca. 160 km markierte Wege auf Flüssen, Buchten und um die Küste herumliegenden Mangroven. Sie können ein eigenes Kanu mieten oder eine geführte Tour buchen (www.greatcalusablueway.com).

Angrenzend an Sanibel befindet sich die kleinere Insel Captiva, auf der sich Multimillionäre und das einzigartige Bubble Room Restaurant (15001 Captiva Drive) befinden, 51 km von Fort Myers entfernt. Dekor dort enthält eine Mischung aus Weihnachten, Hollywood-Filmplakaten und einem US-Zirkus.

Erforschen weiter:

An Land können Sie einen Florida-Sumpf mit der Babcock Wilderness Adventures Ecotour, der 8000 State Road 31, Punta Gorda, 39 km von Fort Myers aus erkunden. Ein Naturforscher erzählt die Motorreise in den Telegraph Cypress Swamp mit der Chance, Alligatoren, Schlangen, lokal gezüchtete Cracker-Rinder und einheimische Vögel zu sehen. Auf dem Wasser nehmen Sie Captiva Cruises von McCarthy Marina, 11401 Andy Rosse Lane, Captiva, 51 km (32 Meilen). Themen für die Kreuzfahrten, die sich in Sichtweite der Küste befinden, sind Delfinbeobachtungen, Strandschüsse, Sonnenuntergänge (mit Live-Musik) oder Halbtagesausflüge zu einer der vier kleinen Inseln.

Ausspritzen:

Planen Sie Ihr romantisches Abendessen für das The Veranda Restaurant, 2122 Second Street, das in zwei neu verbundenen Häusern untergebracht ist, die vor über 100 Jahren gebaut wurden. Es ist auf südamerikanische Küche sowie Roastbeef, frische Meeresfrüchte und Lammkarree spezialisiert (www.verandarestaurant.com).