'Glenshee Skigebiet'

Über Glenshee

Einführung

Obwohl es vielleicht nicht das bekannteste der fünf schottischen Skigebiete ist, ist Glenshee in Bezug auf das Gelände und die Anzahl der Lifte tatsächlich das größte. Die Pisten des Zentrums, die Skifahrer seit den 1930er Jahren willkommen heißen, erstrecken sich über drei separate Täler.

Glenshee liegt in der Nähe von Braemar, Heimat des berühmten jährlichen Highland Gathering jeden Sommer. Die Pisten erstrecken sich nach Royal Deeside, vorbei an Balmoral Castle, dem schottischen Rückzugsort der Queen, und weiter nach Aberdeen.

Wie in allen schottischen Skigebieten kämpfen die Manager von Glenshee jedes Jahr mit den Unwägbarkeiten des britischen Wetters, einige Jahre mit ausgezeichneten, schneereichen Wintern und manchmal von warmem Wetter geplagt, das begrenzten natürlichen Schneefall bringt.

Wenn die Bedingungen gut sind - und auch wenn sie glanzlos, aber immer noch offen sind -, ist das Zentrum sehr beliebt bei einer treuen Fangemeinde, unterstützt ein wenig durch die Tatsache, dass es das Zentrum der Zentren von Schottlands sechs Städten ist: Aberdeen, Dundee, Edinburgh und Stirling.

Trotz der Popularität der Pisten gibt es in Glenshee keine Resort-Basis und Skifahrer sind eher Tagesausflügler oder bleiben in nahegelegenen Dörfern, obwohl ein paar freistehende Hotels in der Nähe des Zentrums zur Verfügung stehen.

Ort

Glenshee liegt in den Grampians, im Cairngorms National Park in den östlichen Schottischen Highlands. Es liegt zwischen Perth im Süden, Aberdeen im Osten und Inverness im Norden; auf beiden Seiten der Hauptstraße A93 von Perth nach Aberdeen über Braemar.

Webseite

http://www.ski-glenshee.co.uk

Auf den Pisten

Die Skisaison von Glenshee findet normalerweise zwischen Dezember und April statt, vorbehaltlich ausreichender Schneedecke. Je nach den Bedingungen ist das Zentrum möglicherweise nicht jeden Tag geöffnet, daher ist es wichtig, vor dem Besuch zu überprüfen.

Es gibt 40 km Skipisten in Glenshee, wobei fast drei Viertel der Pisten leicht blau oder mittelrot sind. Das Skigebiet erstreckt sich über die vier Gipfel von Glas Maol, Meall Odhar, Cairnwell und Cairn Aosda.

Auf beiden Straßenseiten befinden sich Anfängerbereiche, in der Nähe der Parkhäuser. Etwa ein Dutzend Schlepplifte bedienen das Gebiet. Diese grün benoteten Läufe befinden sich überwiegend im Sunnyside-Sektor.

Zwischenprodukte können sich über die drei Täler erstrecken, mit langen Rottönen unter Glas Maol. Es gibt breite Läufe in Thunderbowl und beliebtem geschütztem Gelände über dem Rücken bei Coire Fionn. In der Zwischenzeit werden Freestyler und Snowboarder die Buckel, Sprünge und die natürliche Halfpipe von Meall Odhar genießen.

Es gibt zwei schwarz eingestufte Abfahrten, von denen der steilste, der Tiger, unter dem Cairnwell-Stuhl liegt.

In den letzten Jahren hat sich Glenshee auch einen Namen innerhalb der schottischen Freestyle-Ski- und Board-Community gemacht, Terrain-Park- und Boarder-Cross-Features geschaffen und auch beliebte Wettbewerbe und Events veranstaltet.

Durchschnittliche Schneehöhe in Glenshee

Historische Schneehöhe in Glenshee