'Guernsey Reiseführer'

Über Guernsey

Üppige botanische Gärten, verführerische versteckte Buchten und herrliche Sonnenuntergänge über dem Atlantik verleihen der Kanalinsel Guernsey ein subtropisches Gefühl. Diese kleine Insel liegt nur 50 km von der Normandie in Frankreich entfernt und hat eine gallische Luft mit französischen Straßennamen und kulinarischem Flair. Hören Sie gut zu und vielleicht hören Sie sogar den alten Dialekt von Dgèrnésiais (Norman Patois).

Obwohl es nur 62 Quadratkilometer groß ist, hat Guernsey eine starke lokale Identität. Es ist eine selbstverwaltete britische Krone Abhängigkeit, und die Einheimischen sind schnell darauf hinzuweisen, dass es nicht Teil des Vereinigten Königreichs und der Europäischen Union ist. Scharfäugige Beobachter werden einige Unterschiede bemerken, wie blaue Briefkästen und die Verwendung numerischer Autoplatten. Am 9. Mai, dem Tag der Befreiung, feiern die Insulaner das Ende der deutschen Besatzung während des Zweiten Weltkriegs mit den Städten und Häusern auf der ganzen Insel, die mit Fahnen und Flaggen geschmückt sind.

Britische Familien zieht es seit Generationen nach Guernsey - es ist sicherlich der Inbegriff des Urlaubsziels, wo Kinder frei herumlaufen können, während sich die Eltern mit einem Buch am Strand entspannen. Das Tempo des Lebens ist sicherlich entspannter als in Großbritannien, so dass sich die Besucher Zeit lassen, die Küste entlang wandern, eine Runde Golf spielen und durch die Straßen der schönen Hauptstadt St. Peter Port schlendern können.

Vazon Bay an der Nordwestküste von Guernsey ist der größte Strand unter den 27 Stränden der Insel. Die felsige Küste der Südküste ist ideal für naturbegeisterte Kajakfahrer, die auf die hoch aufragenden Klippen blicken oder sogar zum Coasteering und Abseilen auf die Felsen steigen können. Alternativ besuchen Sie die Cobo Bay und die Vazon Bay, um sich mit Kitesurfern und Windsurfern zu messen.

Sehenswürdigkeiten auf Guernsey sind die Little Chapel und Castle Cornet, während ein kleines Stück Frankreich in Form von Victor Hugo Haus kommt. Mit täglichen Fährverbindungen zu den nahe gelegenen Inseln Herm, Sark und Jersey sind Guernsey auch ein idealer Ausgangspunkt, um die anderen Kanalinseln zu erkunden.

Wichtige Fakten

Bereich:

62 Quadratkilometer (38 Quadratmeilen).

Population:

66,500 (2017).

Bevölkerungsdichte:

965 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

St. Peter Port.

Regierung:

Selbstverwaltungsabhängigkeit der britischen Krone.

Staatsoberhaupt:

HM Queen Elizabeth II seit 1952, örtlich vertreten durch Vizegouverneur Ian Corder seit 2016.

Regierungschef:

Gavin St Pier ist der Präsident der Guernsey Staaten.

Reisetipps

Die meisten Besuche auf Guernsey sind problemlos, aber Sie sollten sich des globalen Risikos wahlloser internationaler Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein könnten, einschließlich Orten, die von Ausländern besucht werden.
Dieser Hinweis ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Da sich die Situation schnell ändern kann, sollten Besucher sich an die folgenden Organisationen wenden, um die neuesten Reisehinweise zu erhalten:

US-Außenministerium
Webseite: http://travel.state.gov/travel

Das Außenministerium in deinem Heimatland.