'Hamburgs XXX-Markt'

Weihnachten ist nicht Weihnachten ohne Schamhaare und Porno-Karaoke. So sagt Stuart Forster, der sich in Europas "sexiest" Festmarkt (in Deutschland natürlich) stöhnt.

Porno-Karaoke: Es ist der Grundstein jeder Weihnachtsfeier. Wie Weihnachtslieder, Mistpullover und die feierliche Eröffnung eines Adventskalenders ist die festliche Jahreszeit nicht komplett ohne einen schreienden Orgasmus. Weihnachten kommt nur einmal im Jahr, also mach es gut.

So jedenfalls sehen es die guten Gönner des Hamburger Weihnachtsmarktes nur für Erwachsene. Jedes Jahr schlüpfen sie in die Weihnachtszeit mit einem Besuch in Santa Pauli, wo es so etwas wie Brauch ist, mit einem Mikrofon Sex zu haben.

Da ich immer die örtlichen Bräuche respektiere, schleiche ich mich in den schwülen Souk und fließe ihn zum Strip-Zelt, wo mich ein kräftiger Pförtner auf und ab sieht, bevor er mich hereinlässt. Diese kokette Leinwand-Höhle ist normalerweise für Burlesque-Shows reserviert, aber heute Nacht die Bühne ist bereit für eine Runde Pornokaraoke; ein Ereignis der ungezügelten Unbeholfenheit, die ich, ermutigt durch einige Steins des lokalen Giftes, mich freiwillig erbitte.

Bei konventionellem Karaoke bringt mein melodienloses Schmatzen normalerweise Stöhnen von Zuhörern hervor, aber jetzt stöhne ich zum Publikum und keuche einen orgastischen Soundtrack aus, der mit der fleischigen Erwachsenenaktion synchronisiert wird, die auf einen Bildschirm über mir projiziert wird. Nach den veralteten Frisuren und kitschigen Soundtracks muss der blaue Film mindestens drei Jahrzehnte alt sein.

Es ist ein schleichendes Gefühl der Verlegenheit, als ich in das Mikrofon stöhne, aber die gutmütige Menge, die jubeln und jubeln, trägt mich durch die Ungeschicklichkeit und gibt mir den Mut, einen kränklichen Höhepunkt zu erleben.

Es genügt zu sagen, dass ich ein echtes Gefühl für den Santa Pauli Markt habe, der in den St. Pauli Docklands stattfindet, einem Gebiet, das lange für sein verrücktes Nachtleben, schäbige Bordelle und neonbeleuchtete Sexshops bekannt war.

In den letzten Jahren haben die Behörden versucht, das Viertel zu bereinigen und es zu einer Art Unterhaltungszentrum zu machen - wie es ihre holländischen Pendants mit Amsterdams Rotlichtviertel tun -, aber ein schleichender Unterleib besteht weiter: Nutten treiben ihre Geschäfte in den schmutzigen Straßen am berühmtesten aus Fensterbordellen in der Herbertstraße.

Dieses lebhafte Gebiet war einst die erste Anlaufstelle für Seeleute, deren Schiffe angedockt hatten. Als ihre Schiffe entladen wurden, taten dies auch die salzigen Seeleute. Oldtimer beklammern, dass es sich nicht mehr um ein unruhiges Rotlichtviertel handelt - der Aufstieg des Internets und der Containerschifffahrt haben die Sanitisierung gebracht.

Nichtsdestotrotz spielt Santa Pauli weiterhin auf dem hart erarbeiteten Ruf der Gegend für Schmutz. Das erste Mal 2006, hat es eine ausgesprochen augenzwinkernde Atmosphäre, obwohl eine unterdrückte Sexualität über dem Winterwunderland hängt.

Wie auf den meisten deutschen Weihnachtsmärkten gibt es in Santa Pauli viele Straßenverkäufer in Almen, die alle möglichen handgefertigten Geschenke verkaufen: Glasdildos (nicht für die Schwergewichtigen, nehme ich an), Nippelklemmen und eine seltsame Linie in Schamhaaren.

Ich nehme eines der Haarteile, das einem Spitzbart ähnelt, und frage mich, welcher Anlass ein solches Kleidungsstück zulässt. Ist Genitalalopezie ein Problem, das mir bisher unbekannt war?

Wenn ja, gibt es ein Toupet, das zu jedem Glatzenbusch passt: die Haarteile sind in verschiedenen Schnitten und Farben erhältlich, obwohl das Ingwer-Exemplar, das ich mir vorstelle, definitiv nichts für mich ist - es stößt mit meinem Bart zusammen. Die Maus braun Merkin auf der anderen Seite ... Nein, ich sollte wirklich nicht.

Angenommen, die Spielzeuge für Erwachsene, Porno-Karaoke, Live-Musik und sexy Weihnachtsmänner bringen nicht den Puls, das Allgegenwärtige Glühwein sicherlich. Ich bestelle einen Becher mit einem Schuss Rum, um mich gegen die kalte Luft zu wärmen, während ich über meinen nächsten Schritt nachdenke. Soll ich eine Burlesque-Show mitbekommen, Santa beim Striptempo zuschauen oder für dieses Scham Toupee zurückkommen? Es war meine Farbe.

MUSS WISSEN

Dahin kommen
EasyJet (www.easyjet.com) bietet Direktflüge von Gatwick nach Hamburg an und Germanwings (www.germanwings.com) fliegt direkt von Heathrow.

Hamburger Weihnachtsmärkte
Santa Pauli läuft bis zum 23. Dezember und ist Teil eines größeren Weihnachtsmarktes, zu dem auch der schwulenfreundliche Winter Pride-Markt im Stadtteil St. Georg gehört. Wenn Sie Lust haben, Sex zu haben, gehen Sie zu den eleganten Ständen am Jungfernstieg und zum Überseeboulevard der HafenCity.

Wo zu bleiben
Hamburg hat eine ordentliche Auswahl an günstigen Unterkünften, einschließlich der Superbude St. Pauli (www.superbude.de), wo ein Doppelzimmer mit eigenem Bad ab 60 € pro Nacht beginnt. St. Pauli hat auch eine Reihe von gehobenen Möglichkeiten, darunter das East Hotel (www.east-hamburg.de), wo Zimmer ab 99 € pro Nacht kosten.

Mehr Informationen
www.hamburg-travel.com
www.facebook.com/SantaPauli.Hamburg



'