'Havanna Reiseführer'

Über Havanna

Als einer der dynamischsten und pulsierendsten Orte in der Region pulsiert Havanna mit all der Kunst, Musik, tropischer Sinnlichkeit und dem Trubel, die der größten Hauptstadt der Karibik entsprechen.

Das zeitgenössische Kuba erlebt eine beispiellose Mischung aus Lachen, Politik, Kultur und Armut. Der Rückzug des verstorbenen Fidel Castro aus der Politik im Jahr 2008 und die Ankunft seines aufgeschlosseneren Bruders Raúl führten zu wirtschaftlichen und politischen Reformen, die sogar zur Aufhebung einiger US-Sanktionen führten.

Die bahnbrechenden Transformationen, auf Spanisch bekannt als Lineamientos, haben ein Minimum an Modernität in das tägliche Leben eingeführt und sind einer Revolution innerhalb der Revolution ähnlich. Das heutige Havanna kann radikale Leidenschaft mit einem Verlangen nach hartem Geld abmildern, aber die Stadt bleibt ihrem Herzen treu, ihre Leidenschaft durchdringt ihre dampfenden Gassen und salzgespritzten Bürgersteige.

Das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Habana Vieja (Alt-Havanna) ist das am besten erhaltene koloniale Zentrum Amerikas und seine exquisite Architektur ist eine Attraktion für Fotografen, Künstler und Musiker, die nach Inspiration suchen.

Spazieren Sie durch schattige Plätze zum weltberühmten Malecón, ohne ein bestimmtes Ziel außer einem minzigen Mojito, und fühlen Sie sich wie in der Zeit zurückversetzt - bis Sie die iPhone-tragenden Teenager, sportliche Motorräder für Geschwindigkeit und Straßenkünstler bemerken.

Aber trotz eines von der UNESCO finanzierten Restaurierungsprogramms fällt Habana Vieja auseinander, und Sie werden vielleicht auch den erschütternden Anblick eines bunt bemalten, restaurierten Hauses sehen, das neben etwas bröckelndem und nicht mehr bewohnbarem Haus sitzt. Das Wandern außerhalb des historischen Kerns garantiert einen Blick auf den täglichen Kampf vieler Familien. Mehrjährige Probleme wie unzureichende Wohnungen, niedrige Löhne, veraltete Infrastruktur und Ressourcenknappheit belasten das Land weiterhin.

Havana hat jedoch einen unbestreitbaren Charme und einen einzigartigen Charakter. Selbst die weltbesten Reisenden können in einer Stadt, in der Autos der Al Capone-Ära neben den späten Audis fahren, einen gewissen Kulturschock erleiden, und Kinder in gepressten Uniformen gehen zur Schule. Widersprüche sind weit verbreitet, werden aber von einer lebensnahen Haltung überlagert, die in Kubas allgegenwärtigen Rhythmen verankert ist.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 2100000 Breite: 23.133711 Länge: -82.405155