'Himmlisches Skigebiet'

Über das Himmlische

Einführung

Die Pisten im Heavenly Ski Resort, eines der größten Skigebiete in Nordamerika, bieten spektakuläre Ausblicke auf den Lake Tahoe sowie Skifahren in zwei Staaten, wobei das Resort an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada liegt.

Das Resort hat seit der Jahrhundertwende Investitionen in Millionenhöhe gesehen, die dazu beitrugen, dass es in ein Skizentrum der Weltklasse verwandelt wurde. Sowohl die Einrichtungen am Berg als auch die Resortbasis wurden modernisiert. Auch der Zugang zu den Pisten hat sich verbessert. Eine Gondel bringt die Gäste direkt vom Seeufer ins Herz der Pisten, wo Sie nur noch bis zum Ausgangspunkt der Pisten fahren konnten.

Das Resort-Zentrum selbst ist eine lebendige Gemeinschaft am Südufer des Sees mit allen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterkünften, die Sie erwarten würden. Heavenly hat es geschafft, den kalifornischen Exzess mit der Glücksspielkultur von Nevada zu verschmelzen - offensichtlich durch die riesigen Casinos, die nur wenige Zentimeter von der Staatsgrenze entfernt sind.

Es ist eine berauschende Mischung aus Sonnenschein, Schnee, atemberaubender Landschaft, adrenalingeladenem Spaß und einem 24-Stunden-Nachtleben, das einzigartig in der Wintersportwelt ist und eine Mischung, die den meisten Besuchern viel Spaß macht.

Ort

Heavenly liegt am südlichen Ende des Lake Tahoe, an der Westküste der USA. Es ist genau östlich von San Francisco.

Webseite

http://www.skiheavenly.com

Auf den Pisten

Eine moderne Gondel aus dem kalifornischen Seebad bringt Skifahrer und Snowboarder hoch hinauf ins schneereiche Gelände, das für alle Könnerstufen geeignet ist, darunter auch viele blaue Pisten für erfahrene Anfänger und Fortgeschrittene.

In der Tat, mit Ausnahme von Mott und Killibrew Canyons, ist das gesamte Skigebiet hier offen für fortgeschrittene Skifahrer und Boarder. Und für diejenigen, die noch mehr Auswahl brauchen, gibt es ein spezielles Ticket für Nicht-US-Einwohner, das Skifahren in sieben der größten Resorts rund um Lake Tahoe ermöglicht.

Anfänger können das Gelände genießen, das ideal für ihre Bedürfnisse ist und leicht zugänglich ist, mit Kindergärten am Fuße der Pisten. Hier gibt es spezielle Unterrichtsprogramme, die das Lernen beschleunigen und die Chancen der Anfänger auf Schneesportarten erhöhen.

Experten haben rund ein Drittel der Pisten des Skigebiets, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, mit einer großen Auswahl an kurvenreichen, steilen Trails; einschließlich der berüchtigten Gunbarrel Run in Mott und Killebrew Canyons auf der Nevada Seite der Grenze.

Freestyler werden die Terrain Parks des Resorts genießen, besonders der High Roller Park ist mit seinen Boxen, Rails und Jumps für Experten geeignet.

Die Saison in Heavenly läuft von Ende November (Schnee erlaubt) bis Mitte April. Beschneiungsanlagen sind bei schlechten Bedingungen in Betrieb.

Durchschnittliche Schneehöhe in Heavenly

Historische Schneehöhe in Heavenly