'Über Holetown Strände'

Holetown, die ursprüngliche britische Siedlung, liegt im Zentrum der St. James Parish, im Zentrum der sogenannten Platinum Coast der Insel. Hier finden Sie die teuersten und exklusivsten Resorts der Insel sowie einige weitere bodenständige Orte.

Strand:

Strände an der Westküste haben feinen weißen Sand. Mit wenig Brandung und glatten, sandigen Böden eignen sich diese Strände hervorragend zum Schwimmen und Sonnen. Allerdings sind die Strände von St. James Parish etwas schmaler als diejenigen entlang der Südküste oder weiter nördlich. Die beste Gegend ist Paynes Bay, die südlich von Holetown liegt; Die Bucht ist von Luxushotels gesäumt, aber wenn Sie nicht in der Gegend wohnen, gibt es öffentlichen Zugang in der Nähe des Coach House, einer beliebten Strandbar.

Jenseits des Strandes:

Strände an der Westküste haben feinen weißen Sand. Mit wenig Brandung und glatten, sandigen Böden eignen sich diese Strände hervorragend zum Schwimmen und Sonnen. Allerdings sind die Strände von St. James Parish etwas schmaler als diejenigen entlang der Südküste oder weiter nördlich. Die beste Gegend ist Paynes Bay, die südlich von Holetown liegt; Die Bucht ist von Luxushotels gesäumt, aber wenn Sie nicht in der Gegend wohnen, gibt es öffentlichen Zugang in der Nähe des Coach House, einer beliebten Strandbar.

Familienspaß:

Einige der großen Resorts in St. James Parish haben Programme für Kinder organisiert. Der Folkestone Marine Park in Church Point nördlich von Holetown ist eine beliebte Familienattraktion mit einem Museum und einem Aquarium. Offshore ist ein Schnorchelpfad und Glasbodenbootfahrten für diejenigen, die nicht nass werden wollen.

Erforschen weiter:

Die Natur ist in voller Blüte in St. Joseph im Botanischen Garten Andromeda oder im Flower Forest in der Richmond Plantation, am Highway 2. Gun Hill Signal Station, in Gun Hill, bietet sowohl eine Geschichtsstunde als auch eine herrliche Aussicht. Für diejenigen, die mehr an der Geschichte des Getränks interessiert sind, bieten sowohl der Malibu Beach Club (in Black Rock, Brighton) als auch das Mount Gay Rum Besucherzentrum (auf dem Spring Garden Highway in Brandons) Touren ihrer jeweiligen Destillerien an.

Ausspritzen:

Erinnerst du dich an die Concorde? Nun, die Barbados Concorde Experience am Grantley Adams International Airport bietet Besuchern die Möglichkeit, das Flugzeug zu sehen, das einst zwischen London und Barbados mit der Geschwindigkeit von Mach eins geflogen ist.