'Über Honningsvag'

Honningsvåg, Heimat von nur 2.500 ständigen Einwohnern, ist in erster Linie eine Fischergemeinde, die sich durch bunt bemalte Holzhäuser auszeichnet, aber in den Sommermonaten ziehen Kreuzfahrtschiffe jede Menge an, und die lokale Bevölkerung wächst um 500, um diesen gerecht zu werden.

Es liegt weiter von der norwegischen Hauptstadt Oslo entfernt als vom Nordpol selbst, der etwas mehr als 2.100 km entfernt liegt.
Das hübsche kleine Honningsvåg liegt im hohen Norden von Norwegen und ist der Torhafen für Kreuzfahrtpassagiere, die die fast legendäre Nordkap (Nordkap), den nördlichsten Punkt Europas, besuchen.

Besichtigung:

Honningsvåg ist der nördlichste Punkt in Europa und das Tor zum berühmten Nordkap. Es ist umgeben von atemberaubenden Fjorden und Wasserfällen und Gebieten mit dichtem Wald, die alle in das mysteriöse Sommerlicht der Mitternachtssonne getaucht sind.

Die Mitternachtssonne des Nordkaps ist zu Recht berühmt - die Sonne geht im Winter nie auf, im Hochsommer geht sie nicht unter. Von Honningsvag ist das Nordkap nur 34 km entfernt.

Höhepunkte
• Fjorde und Wasserfälle
• Dukenberg
• Nordkap Besucherzentrum
• Nordkapmuseum

Touristeninformation:

Fiskeriveien 4D, 9750 Honningsvåg
Tel .: +47 7847 2599.
Website (Nordkapp Kommune): http://nordkapp.custompublish.com

Shopping-Einführung:

Silberschmiede und Töpfereien sind zahlreich und einen Besuch wert. Zu den traditionellen Artikeln gehören Pelze, bedruckte Textilien, Webwaren, Strickwaren, Holzschnitzereien, Silber, Emaille, Zinn, Glas und Porzellan. Steuerfreie Schecks erhalten Sie in jedem der Geschäfte, die den Aufkleber "Tax free for touristen" tragen. Diese Shops sparen den Besuchern 11-18% des von den Bewohnern bezahlten Preises. Die Rückerstattung erfolgt bei der Rückkehr zum Kreuzfahrtschiff.

Restaurants:

Honningsvåg ist klein, aber im Sommer gibt es Cafes, Geschäfte und Hotelrestaurants, die verschiedene Gerichte anbieten, einschließlich der hervorragenden Meeresfrüchte, und für diejenigen, die einen leichten Snack suchen, Koldbord (kaltes Tischbuffet) oder Pölser (Würste).

Wann zu gehen:

Ohne Zweifel sind die Sommermonate aufgrund der Mitternachtssonne (im Winter ist es im Winter permanent dunkel) die beste Zeit für einen Besuch. Es kann kühl sein, auch im Juli und August, also gehen Sie mit wasserdichten und warmen Kleidung.

Nächstes Ziel:

Honningsvåg.

Übertragungsdistanz:

0,9 km.

Transferzeit:

10 Minuten.