'So kaufen Sie die Modehauptstädte der Welt ein'

NEW YORK

Wie bei so viel in New York ist Mode hier ein effizienter und oft rücksichtsloser Prozess. Stil ist sauber und sportlich, mit einer glamourösen, Rock'n'Roll-Kante - denken Sie an luxuriöse minimalistische Stücke geschnitten eng und kurz, diese Saison mit einem ironischen Designer-Logo oder zwei hineingeworfen. Das Modell-off-Duty-Look wurde in Lower Manhattan geboren, wo In der Street Culture geht es darum, grungy Einflüsse mit etwas Klassischem zu mischen, um eine schöne Art von Chaos zu schaffen. Natürlich nicht zu unordentlich.

Splurge: Barneys

Barneys ist das absolute Mekka von Manhattan Shopping. Es ist umfangreich und vielseitig, je nach Geschmack und Budget. Jedes der großen Labels, von Prada bis Celine, hat eine der größten Auswahl von Rick Owens in der Stadt - aber seien Sie gewarnt, diese Must-Have-Lederjacken müssen zu Beginn der Saison ausverkauft sein. Es ist auch ideal für den Verkauf von Saisonschuhen - wo die Preise auf Labels wie Balenciaga und Christian Louboutin oft halbiert werden.
660 Madison Avenue New York

Sparen: Jahrhundert 21

Century 21, Manhattans größter Designer Outlet Store, ist nur für ernsthafte Käufer. Es ist ein Head-Down-und-nicht-Chat-Ort für diejenigen, die ihre Etiketten kennen und es vorziehen, sie mit 70% Rabatt zu bekommen. Man findet meistens amerikanische Namen - Helmut Lang, Marc Jacobs, Michael Kors - aber erwarten Sie auch Margiela, Westwood und Gaultier und erwarten Sie, nach ihnen zu stöbern. Die Umgebung ist nicht schick, aber auch nicht deine Motive. Am besten alleine versucht.
472 86. Straße, Brooklyn

Bleibe: Die Standard-Highline
Ein Liebling mit den angesagten Globetrotter-Sets und Fashion Week-Drop-Ins.
848 Washington in der 13th Street

LONDON

Die Modeszene in London ist so vielfältig und vielseitig wie die 8 Millionen Einwohner der Stadt. Von den Portobello-Prinzessinnen des Westens, allen Matthew Williamson und noblen Parkas, bis zu den Hipstern des Ostens und des Südens und den gothischen Seeigeln von Camden im Norden kann von keiner Szene gesagt werden, dass sie triumphiert hat. Es sorgt für ein dynamisches Einkaufserlebnis, bei dem sich die Regeln des Engagements ändern, je nachdem, an welcher Stelle des Kompasses Sie sich befinden.

Splurge: LN-CC
Ein Concept Store im wahrsten Sinne des Wortes, LN-CC (Late Night Chamäleon Café) liegt direkt hinter der Hauptstraße von Dalston in Londons East End und Sie müssen einen Termin vereinbaren, um hinein zu kommen. Dies ist kein hochnäsiger Test von Ihr Mut ist es jedoch - weil der Raum, der von dem Bühnenbildner Gary Card geschaffen wurde, klein und wertvoll ist, ohne dass zu viele andere Sie ablenken. LN-CC verfügt über eine unglaublich gut kuratierte Auswahl an Marken, von Haider Ackermann und Dries van Noten bis hin zu JW Anderson, und ein Raum voller so unbekannter japanischer Streetwear, dessen coole Referenzen in der westlichen Welt im Grunde konkurrenzlos sind.
18 Shacklewell Lane

Sparen: Rellik
Direkt unter dem markanten Trellick Tower in Ladbroke Grove liegt der beste Vintage-Laden der Stadt. Es ist ungefähr so ​​weit von einem Heilsarmee-Outlet entfernt, wie du dir vorstellen kannst, also sind die Preise nicht extrem niedrig, aber du wirst es schwer haben, einige der Stücke hier zu finden, nun ja, immer. Irgendwo. Find 1982 Stücke von Vivienne Westwood Pirates, Ende der 80er Jahre Yohji Yamamoto und Comme des Garcons, 90er Jahre Jil Sander - Rellik ist der Ort, an dem Londons Designer zur Inspiration kommen.
8 Golborne Rd

Bleibe: Londoner Ausgabe
Die London Edition ist eines der neuesten Hotels der Stadt und verbindet klassische und coole Atmosphäre mit einer prächtigen Umgebung und einer lebhaften Nachtclub-Atmosphäre.
10 Berners Straße

MAILAND

Eine eigenwillige Mischung aus High-Fashion und hartem Business, Mailand ist eine Stadt, in der Kreativität und Kommerz zusammenstoßen. Es bedeutet jedoch auch, dass Sie ein wenig weiter von den ausgetretenen Pfaden suchen müssen, um die besten und stilvollsten Orte dieser Stadt zu finden, ob Sie nach dem Designerstück Ihres Lebens suchen (zu viele, um davon zu wählen) oder vom größten und das beste Geschäft, über das du all deinen Freunden erzählen kannst.

Splurge: Galleria Vittoria Emanuele II
Wenn Sie in Mailands größter Galleria (vier Stockwerke hoch, doppelte Breite) einkaufen müssen, versuchen Sie dies: McDonalds wurde nach 20 Jahren der Belegung erst kürzlich aus dem Laden genommen, um Platz für einen zweiten Prada-Laden zu machen. Bekannt als "Mailänder Salon", ist dies das ultimative Ziel für Shopping auf der ganzen Linie, von Zara bis hin zu Haute Jewellery - nicht zu vergessen die beste Konditorei der Stadt, Biffi Caffe.
Piazza Duomo

Sparen: Marni Outlet
Abseits der ausgetretenen Pfade, aber einen Abstecher wert, reduziert der Mailänder Outlet-Shop von Marni oft die Preise um bis zu 80%, und der aufmerksame Modefollower wird Stücke zeigen, die nur eine Saison alt sind. Es ist wirklich die Wahl eines der schönsten und am meisten gefertigten Labels Italiens im Moment und während die Preise nicht Topshop niedrig sind, sind sie immer noch eine Menge weniger, als Sie irgendwo anders sehen.
1 Via Filippo Tajani

Bleibe: Corso Como Wohnungen
Mailands exklusivste Sehenswürdigkeiten sind die drei Apartments oberhalb der Boutique 10 Corso Como, die normalerweise von internationalen Käufern oder Modedesignern der Ladenbesitzerin Carla Sozzani besucht werden.
10 Corso Como

PARIS

Die Heimat der Mode, trotz junger und hipper Prätendenten auf diesem Thron, überspannt Paris beide Höhen und Tiefen.Wählen Sie aus den verschwiegenen Ateliers von Dior und Chanel, die ihren Beruf für private Couture-Kunden aus Salons mit dicken Teppichen oder der Hektik des Marais betreiben. Mit Vintage-Stores und französischen Marken wie Sandro, Maje und The Kooples, die in den vergangenen Jahren das kollektive Bewusstsein erfolgreich angekurbelt haben, ist es vollgestopft.

Splurge: Serge Lutens
Der Duftladen, um alle Duftläden zu beenden. Serge Lutens ist ein Alchimist des Duftes, der aus den feinsten und ungewöhnlichsten Zutaten und Kombinationen, die dennoch moderne Klassiker unter den Kosmetikkennern werden, hoch- und verdünnte Düfte kreiert. Seine Boutique im Palais Royal ist einen Besuch wert. Lass die Tester nicht überall herumsprühen - es ist nicht so ein Ort.
142 Galerie de Valois

Sparen: Colette
Es mag verrückt erscheinen, Sie im Namen von Schnäppchen in eine der exklusivsten Modeboutiquen der Stadt zu schicken, aber hören Sie mir zu. Abgesehen von den fabelhaften und erstklassigen Labels, die hier erhältlich sind, gibt es Hunderte von preiswerteren Objekten, die es zu kaufen gibt, von einem Standard, der nicht überall zu finden ist. Nutzen Sie das unerschrockene Einkaufsteam von Colette, das Ihnen alles von den besten Harajuku-Schmuckstücken (eine Miniatur-Karl-Lagerfeld-Puppe vielleicht) bis hin zu einer breiten Auswahl an Mode-Publikationen, die Sie vielleicht noch nie zuvor gesehen haben, bietet. Wer hat gesagt, Schnäppchenjagd bedeutet günstige Keller?
213 Rue Saint-Honoré

Bleibe: La Maison Champs Elysees
Das von Maison Martin Margiela entworfene Trompe-l'Oeil-Interieur zieht zahlreiche Avantgardisten an.
8 Rue Jean Goujon



'