'Über Hyderabad Rajiv Gandhi Internationaler Flughafen (HYD)'

Benannt nach dem ehemaligen indischen Premierminister Rajiv Gandhi, der fünf Jahre vor seiner Ermordung im Jahr 1991 gedient hatte, gehört Hyderabads Hauptflughafen zu den geschäftigsten Flughäfen Indiens. Durchstöbern Sie unseren Hyderabad Rajiv Gandhi International Airport Guide für Kontaktinformationen, Informationen zu Terminal-Einrichtungen und Details zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Flughafen Nachrichten:

Der internationale Flughafen Hyderabad Rajiv Gandhi ist relativ neu und wurde 2008 eröffnet. Es gibt Pläne, den Hauptterminal des Flughafens weiter auszubauen, so dass insgesamt bis zu 40 Millionen Passagiere pro Jahr befördert werden können.

Information:

Informationsschalter befinden sich im Abflugbereich und im Gewerbegebiet Airport Village.

Webseite:

http://www.hyderabad.aero

Fahrtrichtung:

Vom Zentrum von Hyderabad folgen Sie der Nationalstraße NH7 nach Süden. Der internationale Flughafen Hyderabad Rajiv Gandhi liegt direkt an der Hauptstraße.

Flughafen Info

Code: HYD Adresse: Hyderabad 500 409, Shamshabad, Andhra Pradesh, Standort:

Der Hyderabad Rajiv Gandhi International Airport liegt 25 km südlich von Hyderabad im Bundesstaat Andhra Pradesh in Südindien.

Anzahl der Terminals: 1 Telefon:

+91 40 6654 6370

Öffentlicher Verkehr

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus: Der Pushpak Airport Liner (Tel .: +91 1800 200 4599; www.apsrtc.gov.in) ist der empfohlene Busservice für Besucher nach Hyderabad, die lieber mit dem Bus als mit dem Taxi fahren möchten. Der Fahrpreis in die Stadt beträgt Rs. 250 und die Fahrtzeit beträgt ca. 40 Minuten.

Lokale APSRTC-Busse (Tel .: +91 40 3010 2828; www.apsrtconline.in) verkehren auch vom Flughafen zum Stadtzentrum (Fahrzeit: 40 Minuten; Fahrpreis: 100 Rupien).

Es gibt auch eine Reihe von Fernbussen, die den Flughafen mit anderen Städten in der umliegenden Region verbinden.

Taxi:Taxis, die von Sky Cabs (Tel .: +91 40 4949 4949) und Meru (Tel .: +91 40 4422 4422) bedient werden, stehen vor dem Terminal zur Verfügung. Reisen vom Flughafen können nicht im Voraus gebucht werden, aber Reisen zum Flughafen können telefonisch reserviert werden (Fahrpreis: Rs. 650).

Terminalanlagen

Geld:

Im Terminalgebäude befinden sich mehrere Banken, Wechselstuben und Geldautomaten.

Essen:

Es gibt Restaurants, Cafés und internationale Schnellimbisse in den nationalen und internationalen Hallen. Eine Auswahl an Cafés und Imbissbuden finden Sie auch im Airport Village im öffentlichen Bereich.

Einkaufen:

Es gibt eine große Auswahl an Geschäften am Hyderabad Rajiv Gandhi International Airport, einschließlich Duty-free-Läden, die lokal produzierte Produkte wie Teppiche und Souvenirs, sowie Waren westlichen Ursprungs und die erwartete Auswahl an Convenience-Artikeln anbieten.

Gepäck:

Gepäckaufbewahrung ist im Abflug- und Ankunftsbereich verfügbar. Porter-Dienste (Rs. 100 für den Inlandsbereich oder Rs. 200 für den internationalen Bereich) und ein Fundbüro (Tel .: +91 40 6660 6064) sind über das Zivilluftfahrtbüro des Flughafens verfügbar.

Andere:

An verschiedenen Orten im Terminal gibt es Gebetsräume. Spa-Einrichtungen befinden sich im nationalen Abflugbereich. Raucher-Lounges stehen im Terminalgebäude zur Verfügung, während ein medizinischer Raum und eine Apotheke zur Verfügung stehen, um Erste-Hilfe-Hilfe zu leisten.

Flughafeneinrichtungen

Behindertengerechte Einrichtungen:

Hilfe für Behinderte, einschließlich Rollstuhlversorgung, ist auf Anfrage erhältlich. Rampen und Lifte verbinden alle Etagen des Terminals und behindertengerechte Einrichtungen, einschließlich Toiletten, stehen zur Verfügung. Passagiere, die zusätzliche Hilfe benötigen, werden gebeten, sich vor Reiseantritt mit dem Flughafenbetreiber (Tel .: +91 40 6660 6045) und ihrer Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen.

Parkplatz:

Kurz- und Langzeitparkplätze (Tel .: +91 40 6660 4210) für rund 3.000 Fahrzeuge befinden sich außerhalb des Terminalgebäudes.

Autovermietung:

Am Hyderabad Rajiv Gandhi International Airport stehen private Mietfahrzeuge mit Fahrer zur Verfügung. Zu den Betreibern gehören Carzonrent und One Car. In Indien ist es normal, wenn man ein Auto anheuert, um einen Fahrer zu haben - die örtlichen Straßen- (und Verkehrsbedingungen) sind bestenfalls schwierig.