'Über Isla Margarita'

Venezolanische Touristen kommen mit der eisernen Last für die lockere Atmosphäre und die günstigen Einkaufsmöglichkeiten. Jetzt entdecken immer mehr ausländische Besucher dies Karibik Insel, einschließlich derjenigen auf Zwischenstation von Kreuzfahrtschiff-Touren.

Ursprünglich von Christoph Kolumbus entdeckt, Isla Margarita ist ein tropisches Juwel, das darauf wartet, erkundet zu werden. Es ist eine große Insel mit hohen bewaldeten Bergen, die von Palmen gesäumt werden Strände und türkisfarbenes Meer. Möglichkeiten für Öko-Abenteuer und Aktivitäten gibt es in diesem Inselparadies und seine spektakulären Strände werden Sie nicht enttäuschen.

Ein tropisches Paradies an der Nordostküste von VenezuelaIsla Margarita ist ein Paradies für Sonnenanbeter und Wassersportler gleichermaßen.

Besichtigung:

Kreuzfahrtschiffe legen in El Guamache an, wo eine touristische Entwicklung entstanden ist, aber die Besucher werden ein wenig mehr auf Tagesausflügen in andere Teile der Insel erkunden wollen. Die meisten Leute werden am Strand faulenzen, aber diejenigen mit ein wenig Energie werden ihre vielen natürlichen Attraktionen genießen. Neben weißen Sandstränden und malerischen Landschaften haben Besucher die Möglichkeit, in den Wäldern und Meeresparks der Insel Wildtiere über und unter Wasser zu beobachten. Trekking, Reiten, Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen und Kitesurfen alle zugänglichen Aktivitäten.

Höhepunkte

• El Valle del Espíritu Santo (Schlucht)
• Juangriego Bucht (Strand)
• Strand von El Agua
• Museo Marino (Aquarium)
• Laguna de la Restinga Nationalpark
• El Yaque Beach (Windsurfen und Kitesurfen)

Touristeninformation:

Venetur

Adresse: Calle Los Uveros, Hotel Venetur Margarita. Costa Azul, Porlamar, Isla Margarita
Tel: +58 295 2601 818.
Webseite: www.venetur.gob.ve
Öffnungszeiten: täglich 0900-1200, 1300-1700.

Shopping-Einführung:

Die Käufer strömen nach Isla de Margarita, insbesondere in die Stadt Porlamar, um den zollfreien Status der Insel zu nutzen. Die Einkaufszentren sind gesäumt von Läden, die Kleidung und Konsumgüter zu günstigen Preisen verkaufen. In El Guamache können Passagiere von Kreuzfahrtschiffen Souvenirs und lokal gefertigte Handarbeiten wie Glasschmuck, Terrakottakeramik und bunte Keramikfische aufheben.

Restaurants:

Nahrungs- und Wasserknappheit auf dem Festland haben die Insel Margarita weitgehend umgangen, und als ein wichtiges Tourismusziel gibt es keine Mangel an Orten zum Essen, egal ob in schicken Restaurants oder Strandcafés. Das Essen hat venezolanische und karibische Einflüsse und Fisch und Meeresfrüchte sind reichlich vorhanden.

Wann zu gehen:

Die Insel Margarita ist das ganze Jahr über warm und angenehm, und die schlimmste Hitze wird durch die Meeresbrisen gemildert. Die Regenzeit ist von November bis Januar. Ferien Venezolaner überschwemmen die Insel während Feiertagen (Weihnachten, Ostern und August) und Karneval im Februar oder März ist besonders heikel.

Nächstes Ziel:

Isla Margarita.

Übertragungsdistanz:

4,8 km (3 Meilen).

Transferzeit:

10 Minuten.

'