'Über Koh Samui Strände'

Seit Backpackers in den 1970er Jahren in Koh Samui angekommen sind, hat die thailändische Insel nicht zurückgeschaut. In den 1980er Jahren wurden die ersten Touristenhotels eröffnet und heute ist die Insel ein voll ausgestattetes Resort mit allen Einrichtungen und ausgezeichneten Hotels. Seine ursprünglichen Reize (wie Palmen, gestärkte weiße Strände und mildes Wasser) sind immer noch sehr intakt. Koh Samui bietet alles von pulsierenden Party-Stränden bis hin zu ruhigen, geschützten Buchten, sowie unzählige Wassersportarten, Abenteuertourismus, Familienattraktionen und Spritzer von lokalen Farben, was es zu einem recht beliebten südostasiatischen Resort macht.

Strand:

Koh Samui bietet unzählige großartige Strände, an denen Sie Ihr Handtuch aufrollen können. Am geschäftigsten ist der Urlaubsort Chaweng. Hat Chaweng, auch der größte Strand der Insel, ist komplett mit Liegestühlen, Sonnenschirmen, Wassersport, Strandbars und Restaurants ausgestattet. Hat Lamai im Süden ist in einer ähnlichen Art, obwohl ein wenig ruhiger. Es gibt viel mehr entspannte Sandstrände rund um die Insel mit Ao Thong Sai, die bei Familien beliebt sind.

Jenseits des Strandes:

Die buddhistischen Tempel der Insel zu erkunden ist eine lohnende Pause vom Strand. Einer der dramatischsten ist der Wat Phra Yai, der auf einer eigenen kleinen Insel im Norden liegt. Wat Samet besitzt einen beeindruckenden sitzenden Buddha und Wat Laem Saw befindet sich in Ban Bang Kao an der Südküste der Insel.

Familienspaß:

Für jüngere Besucher, die genug von den Stränden haben, liegt der Namuang Safari Park (Namuang 2) südwestlich von Hat Chaweng. Familien können eine Fahrt auf einem Elefanten genießen oder einfach eine Show mit lebenden Krokodilen erleben. In Maret, dem Samui Aquarium und dem Tiger Zoo (www.samuiorchid.com) gibt es Vögel, ein Aquarium und den mächtigen Tiger.

Erforschen weiter:

Ang Thong Marine National Park ist eine sehr beliebte Tagesausflugsoption und das aus gutem Grund. Dieser benachbarte Archipel mit über 40 Inseln ist ein geschützter Nationalpark und viel unberührter als Koh Samui. Die meisten Tagesausflüge beinhalten die Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln sowie die Möglichkeit, einen Hügel zu besteigen und den Archipel zu erkunden, während er sich über den Golf von Thailand ausbreitet.

Ausspritzen:

Das Samui Institut für thailändische Kochkunst (www.sitca.net) ist perfekt, wenn Sie Ihre Kochkünste auffrischen möchten. Hier helfen Ihnen erfahrene thailändische Köche bei der Zubereitung lokaler Gerichte, damit Sie Ihre Freunde und Ihre Lieben beeindrucken können. Um die Erfahrung zu vervollständigen, können Sie Ihre Kreationen genießen.