'Über Kowloon'

Seit der Übergabe an China im Jahr 1997 hat es sich nachhaltig verändert, aber seine exotische und glamouröse Anziehungskraft als Anlaufstelle für Kreuzfahrten in Südostasien beibehalten.

Hongkong ist auch viel chinesischer geworden als je zuvor, mit vielen Expats und einer Regierung in Peking, die die ehemalige britische Kolonie präsidiert.

Hong Kong Island selbst, mit seiner glitzernden Reihe von Wolkenkratzer Um den spektakulären Hafen gruppiert, ist der Kern des alten kaiserlichen Besitzes mit Kowloon direkt gegenüber dem Hafen, der die andere Hälfte des Ballungsraums bildet.

Weiter nördlich sind die NeuGebiete, 1898 aus China gepachtet, die ein etwas ländlicheres Hinterland bilden. Und um diesen Schwerpunkt herum liegen die großen Inseln Lamma und Lantau und die kleineren, ruhigeren, übergelegenen Inseln, die das Patchwork vervollständigen.
Geschäftig, glitzernd und frech, Hong Kong ist seit langem ein Hauptkreuzfahrtziel.

Besichtigung:

Hongkong ist eines der fesselndsten und unerwartet schönsten Schauspiele der Welt. Die Hafenansicht spiegelt den architektonischen Boom der 1980er und 1990er Jahre wider, eine Mischung aus Manhattan und San Francisco, mit zusätzlichem Schiffstrubel.

Nachts wird es einfach besser; Der Blick von Hongkongs glitzernden Lichtern ist unvergesslich. Fast so blendend sind die Türme von Central, die vom Spaziergang der Geliebten Kowloons Tsim Sha Tsui Promenade aus zu sehen sind. Dieses steuerfreie, geschäftige Hafen- und Handelszentrum hat viele Attraktionen zu bieten, die einen Besuch wert sind.

Höhepunkte
• Meerespark
• Miu Fett Kloster
• Fischerdörfer wie Aberdeen
• Po Lin Kloster auf der Insel Lantau
• Nachtmärkte
• Victoria Peak (der Gipfel)
• Historisches Museum von Hongkong
• Ngong Ping 360 Seilbahn
• Disneyland Hongkong

Touristeninformation:

Hongkong Besucherinformationszentrum des Tourismusverbandes
Causeway Bay MTR Station (Ausgang F), Kowloon, Hongkong, China
Tel .: +852 2508 1234.
Webseite: www.discoverhongkong.com

Shopping-Einführung:

Ob Sie in modernen klimatisierten Arkaden oder traditionellen Straßenmärkten einkaufen, das Angebot an Waren in Hongkong ist riesig. Orte, die das HKTA-Zeichen (Hong Kong Tourist Association) anzeigen, sind die beste Garantie für Zufriedenheit. Das Verhandeln wird nur in den kleineren Geschäften und Seitenständen praktiziert.

Restaurants:

Hong Kong ist die Heimat authentischer chinesischer Gerichte aus allen Regionen Chinas, die als Snacks von den vielen Straßenständen oder in einer großen Auswahl an Restaurants auf allen Ebenen verkostet werden können - Essen gehört zur südostasiatischen Kultur. Hongkong Spezialitäten gehören dim Summe (wohlschmeckende Imbisse, normalerweise gedämpft und gedient in den Bambuskörben auf Laufkatzen); cha siu bao (Grill Schweinefleisch Brötchen) und zHian Jing (Ein Reiswein serviert wie Sake).

Wann zu gehen:

Im Winter und im Frühjahr kann das Klima mild und frisch sein, aber im Mai steigt die allgegenwärtige Feuchtigkeit und der Sommer ist heiß und häufig nass. Taifune schlagen im Sommer und frühen Herbst und heftige Regenfälle fallen intermittierend.

Nächstes Ziel:

Kowloon.

Übertragungsdistanz:

2 km (1,2 Meilen).

Transferzeit:

10 Minuten.