'Über Larnaca'

Kreuzfahrtschiffe docken östlich der Stadt an, wo Pläne für ein massives Entwicklungsprojekt laufen, um Larnaca in das führende Kreuzfahrthaftzentrum des östlichen Mittelmeers zu verwandeln.

Das Resort ist überwiegend modern, mit einer langen attraktiven Küste, gesäumt von Palmen, Cafés und Tavernen. Zum nördlichen Ende der Promenade ist ein Vergnügen Yachthafen und das Fortum die herum Larnacas alt ist Türkisches Viertel. Es gibt Kirchen und Museen in der Stadt und einige der schönsten Klöster der Insel sind in der Nähe.

Larnaca liegt in einer großen Bucht im Südosten der Insel und ist einer der führenden Ferienorte in Zypern.

Besichtigung:

Zypern ist berühmt als Reiseziel für den Strand, aber es bietet auch herrliche antike griechische Tempel, römische Mosaiken, Kreuzritterburgen und byzantinische Klöster aus der Zeit vor tausend Jahren.

Höhepunkte

• Pierides Museum: DiesArchäologisches Museum in der Stadt genießt eine bezaubernde Umgebung in einem alten Familienhaus.
• Lazarus-Kirche: Larnacas meistverehrte Kirche, in der der Sarkophag des hl. Lazarus aufbewahrt wird.
• Panayia Angelostikos: Schöne Kirche aus dem 11. Jahrhundert im nahe gelegenen Dorf Kiti.
• Stavrovouni: Stimmungsvolles Bergkloster in herrlicher Lage mit weitläufigem Panoramablick (für Frauen geschlossen).
• Kloster St. Barbara: Hier befindet sich das Atelier des berühmtesten Ikonenmalers der Insel, Pater Kallinikos.
• Cape Greco: Die südöstliche Spitze der Insel bietet einen atemberaubenden Aussichtspunkt und die Konnos Bay, den schönsten Strand der Insel.

Touristeninformation:

Tourismusverband von Larnaca
Plateia Vasileos Pavlu, Larnaca, Zypern
Tel .: +357 2465 4322.
Webseite: www.visitcyprus.com

Shopping-Einführung:

Zu den zypriotischen Einkäufen gehören handgemachte Spitzen, Schmuck, gewebte Vorhänge und Tischdecken, Seide, Korbwaren, Töpferwaren, Silberwaren, Reproduktionssymbole und Lederwaren. Silberlöffel und -gabeln sind ein traditionelles Symbol der zyprischen Gastfreundschaft. Andere Produkte sind die einfachen Körbe, die seit Jahren auf der Insel hergestellt werden, Lederwaren und Töpferwaren. Die lokalen Weine und Brandy und Cypriot Delight (do nicht nenne es Turkish Delight!) mache auch gute Einkäufe.

Restaurants:

Der beste Weg, zyprisches Essen zu probieren, ist die Bestellung Mezze (Snacks), eine Auswahl an verschiedenen lokalen Gerichten. Kebabs (Lammfleisch oder anderes Fleisch aufgespießt und gegrillt) und Dolmades (Gefüllte Weinblätter) sind Favoriten.

Wann zu gehen:

Zypern genießt ein intensives mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern von Mitte Mai bis Mitte September und regnerischen, milden Wintern von November bis Mitte März. Frühling und Herbst sind geprägt von ruhigem Wetter und fast ganzjährig von klarem Himmel und Sonnenschein.

Nächstes Ziel:

Larnaca.

Übertragungsdistanz:

2 km (1,2 Meilen).

Transferzeit:

5 Minuten.