'Über den Flughafen Leipzig / Halle (LEJ)'

Der Flughafen Leipzig / Halle liegt auf halbem Weg zwischen den beiden deutschen Städten, von denen er seinen Namen hat. Unser Führer zum Flughafen enthält Informationen über Terminalanlagen, öffentliche Transportwege und lokale Unterkünfte sowie wichtige Kontaktdaten.

Information:

Im Hauptterminal gibt es eine zentrale Flughafeninformation (Tel .: +49 341 224 1155).

Webseite:

http://www.leipzig-halle-airport.de

Fahrtrichtung:

Der Flughafen ist direkt an die Autobahn Berlin - München (A9) und an die A14, die Dresden über Magdeburg mit Hannover verbindet, verbunden. Von der Leipziger Innenstadt fahren Sie auf der Nationalstraße 6 nach Norden - der Flughafen ist gut ausgeschildert. Von Halle aus nehmen Sie die gleiche Straße nach Süden aus der Stadt.

Transfer zwischen Terminals:

Der zentrale Terminal und der Terminal B sind durch einen Fußgängerweg verbunden.

Flughafen Info

Code: LEJ Adresse:, Terminalring 11, Schkeuditz, 04435 Lage:

Der Flughafen befindet sich in Deutschland, ca. 15 km nordwestlich des Leipziger Zentrums und in ähnlicher Entfernung südöstlich von Halle.

Anzahl der Terminals: 2 Telefon:

+49 341 224 1155

Öffentlicher Verkehr

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus:Da der Zug so schnell und bequem ist, ist dies die empfohlene öffentliche Transportmöglichkeit. Der Flughafen betreibt jedoch einen vorab buchbaren Minibus-Shuttle (Tel .: +49 372 413 1366; www.fritzsche-shuttle.de), der von und zu Orten innerhalb von 45 km (30 Meilen) fährt.

Taxi:Taxis stehen direkt vor dem Terminal B zur Verfügung. Die Fahrtzeit nach Leipzig beträgt ca. 40 Minuten und nach Halle etwas weniger. Die Preise beginnen bei ungefähr 35 €.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Der Flughafenbahnhof befindet sich unter dem Terminal. Züge nach Leipzig (Tel .: +49 391 536 310; www.starker-nahverkehr.de) fahren 20-30 Minuten, der Einzelfahrpreis beträgt 4,20 Euro. Von Halle beträgt die Fahrzeit 11 Minuten und der Fahrpreis beträgt ebenfalls 4,20 Euro. Vom Leipziger Hauptbahnhof aus verbinden Intercity-Services Ziele in ganz Deutschland und darüber hinaus - auch einige Fernverkehrszüge halten am Flughafen.

Terminalanlagen

Geld:

Geldautomaten befinden sich im Terminal B. Es gibt auch automatische Geldwechselautomaten, die in verschiedenen Währungen betrieben werden.

Essen:

Mehrere Snackbars und andere gastronomische Einrichtungen befinden sich im Terminal B und im Central Terminal. Es gibt auch ein Bistro-Restaurant im Check-in-Bereich.

Einkaufen:

Die Geschäfte am Flughafen bieten Waren von Modeartikeln über Bücher bis hin zu Lebensmitteln an. Duty-Free-Shopping ist für Passagiere verfügbar, die die EU verlassen.

Gepäck:

Außerhalb von Terminal B stehen Gepäckaufbewahrung zur Verfügung. Für Fundsachen steht das Fundbüro (Tel .: +49 341 224 1631) zur Verfügung. Gepäckwagen sind im Terminalkomplex verfügbar.

Andere:

Kinderspielplätze befinden sich in Abflug und es wird auch Seelsorge angeboten. Medizinische Hilfe kann sowohl auf der Luftseite als auch in öffentlichen Bereichen gefunden werden.

Flughafeneinrichtungen

Behindertengerechte Einrichtungen:

Alle Bereiche des Flughafens sind voll zugänglich, mit Aufzügen und behindertengerechten Toiletten. Fahrgästen, die Hilfe benötigen, wird empfohlen, sich vor Reiseantritt mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen. Ausgewiesene Parkplätze sind ebenfalls vorhanden.

Parkplatz:

Der Flughafen bietet rund 5.000 Parkplätze (Tel .: +49 341 224 1247), davon 2.000 in einem mehrgeschossigen Block. Kurzzeit- und Abhol- / Absetzparkplätze befinden sich vor dem Terminal B, während ein günstiger Parkplatz etwa 15 Gehminuten entfernt ist (kein Shuttlebus fährt zu diesem Grundstück). Es gibt jedoch einen kostenlosen Shuttle zu und von den regulären Langzeitparkplätzen.

Autovermietung:

Autovermietungen befinden sich im Terminal B. Zu den am Flughafen vertretenen Mietwagenfirmen gehören Avis, Budget, Caro, Enterprise, Europcar, Hertz und Sixt.