'Löwen unter den Fynbos: Südafrikas Garden Route Safari'

Wenn spektakuläre Aufnahmen von Südafrika während der BBC-Serie von David Attenborough Afrika Es hat irgendwie versagt, ein afrikanisches Abenteuer zu inspirieren, vielleicht wird die Verlockung einer hautnahen und persönlichen Safari abseits der beliebten Garden Route den Ausschlag geben. Wir haben Jonny Payne nach Gondwana Private Game Reserve in der Nähe von Mossel Bay geschickt.

"Es gibt Elefanten außerhalb der Hütte 2", sagt unser Guide. "Das ist meine Hütte!" Ich weine halb erfreut und halb aus Angst vor dem Ausmaß der Zerstörung durch die riesigen Tiere. Wir waren zweieinhalb Stunden im Gondwana Private Game Reserve unterwegs, ohne auch nur einen dunkelgrauen Stamm oder die Spitze eines Stoßzahns zu sehen, aber hier sind sie, zwei ausgewachsene und schwangere Weibchen, die sich auf den Rasen vor meiner Hütte tummeln .

Sie schlendern eine Weile herum, während wir uns auf der Veranda der Hauptlodge kauern, aber sie kommen bald verstohlen auf uns zu - nun, so heimlich wie ein zwei Tonnen schweres hormonverrücktes Tier es kann. Irgendwann schreit einer der Gäste: "Sie sind direkt vor dem Toilettenfenster!" Wir drängen uns alle in die Kabine, während der Elefant Grasbüschel zerreißt, während er uns ansieht und sich fragt: "Was um alles in der Welt tun alle dort?"

Eine Stunde früher fuhren wir ruhig auf den rostroten Bodenspuren am Basislager vorbei, als eine große Gestalt am Horizont auftauchte. "Einer unserer weiblichen Löwen", erklärte PG. Sie sah viel größer aus, als ich erwartet hatte, aber vielleicht lag das an der niedrigen Natur der Fynbos-Vegetation. Als wir näher kamen, wurde schnell klar, dass sie ein schönes Exemplar war.

Ein Zebra war bald im Visier, aber PG unterdrückte jede Aufregung einer Verfolgungsjagd, indem sie uns erzählte, dass sie auf dem Rückweg von der Tötung der letzten Nacht war: ein ganzer Gemsbock wurde in einer einzigen Nacht von ihrem Stolz dezimiert. Er deutete auf ihren geschwollenen Bauch als Beweismittel.

Wir waren bald am Ort des Tötens. Ein paar Knochen waren verstreut zwischen den Sträuchern zu sehen und PG sagte, dass das Männchen irgendwo hier sein würde. Ohne sich zu bewegen, sah ich ein riesiges Gesicht, das mich anstarrte und zeigte aufgeregt auf die anderen. Denken Sie an einen typischen Löwen, der von einem Vierjährigen gezeichnet ist - eine riesige Mähne, scharfe Zähne und ein süßes, aber starkes Gesicht, das in Sekundenschnelle Blutbad verursachen würde - und das war nur wenige Meter entfernt.

Nach einem frühen Start am nächsten Morgen finden wir ein paar Kudus, Springböcke und Giraffen, die den Talboden beweiden. Während die meisten größeren Tiere an diesem Montagmorgen eher zu spät zur Arbeit erscheinen, bietet PG einige faszinierende Einblicke in einige der kleineren Mieter des Reservats.

Zuerst zeigt er mir einen auf einer Petrischale vergrößerten Termitensoldaten und zeigt dann auf eine kleine Lücke im Termitenhügel. Wir beobachten, wie die Arbeiter hastig das Loch in Minuten fixieren, was die Temperatur des riesigen Hügels konstant hält, damit sie den Pilz als Nahrung für die Larven kultivieren können - ein großer Einblick in die Spezies, die mehr Pfund für Pfund wiegt als der Mensch der Welt Population.

Spektakuläre Landschaft und lebendige Vegetation

Ich war vorher auf einer Safari gewesen, weiter nördlich in Südafrikas berühmtem Kruger National Park, wo ich glücklicherweise die Big Five in wenigen Minuten gesehen hatte. Aber Gondwana hat ein anderes Gefühl - es geht weniger um den Ruf, möglichst viele Tiere anzutippen und mehr über die Erfahrung, inmitten der Natur zu sein.

Das Savannen-Grasland des Krugers wird durch kürzere und buntere Fynbos-Sträucher ersetzt - die meisten von ihnen sind in diesem Teil der Welt endemisch. Diese Vegetation entlang der beeindruckenden Küstenlinie, die Kapstadt mit Port Elizabeth verbindet, trägt zum Namen des Gebiets bei; die Gartenroute.

Aber es ist nicht nur der Teppich aus Buttergelb der Strohblume, Purpur der Septemberblume und Rosa und Weiß des ikonischen Proteas, der Gondwana von den Krugern unterscheidet. Während die Kruger Landschaft beeindruckend ist, ist die Landschaft hier wirklich atemberaubend. Die Outeniqua-Bergkette lauert in der Ferne und bildet Schicht um Schicht dunkle grüne Spitzen, während die Rolling Hills der westlichen Seite des Erholungsortes Middle-earth einen Lauf für sein Geld geben würden.

Fügen Sie dies zu Gondwana Zugänglichkeit (direkt an der Hauptstraße N2, 4 Stunden von Kapstadt oder 3 und eine halbe Stunde von Port Elizabeth); sein Anspruch als einziges Reservat auf der Garden Route mit freilaufendem Big Five Spiel; und der zusätzliche Vorteil, in einem Nicht-Malaria-Gebiet zu sein, und es ist eine attraktive Option für Safari-Jungfrauen oder Veteranen gleichermaßen. Gondwana ist weit davon entfernt, mit etablierten Resorts zu konkurrieren und ist das perfekte Kompliment für eine traditionellere Safari oder eine gute Wahl für diejenigen, die Abenteuer abseits der Haupttouristenwege suchen.

Luxushütten mit traditionellen Ursprüngen

Die luxuriösen Kwena-Hütten des Reservats (von denen eines als Spa reserviert ist) sind mehr als nur eine Anspielung auf die traditionellen Häuser der Khoisan, der ursprünglichen Bewohner dieser Gegend. Die halbkugelförmigen Strohdächer erheben sich wie säuberlich positionierte Maulwurfshügel aus dem Boden. Glasscheiben wurden in den Dächern als Fenster zum magischen Nachthimmel direkt über den bequemen Betten hinzugefügt; die tiefen Bäder blicken auf die hügelige Landschaft; und es gibt Holzöfen für die kühlen Nächte.

Nach der Aufregung der Elefanten bei der Rückkehr von der abendlichen Pirschfahrt und einem wunderbaren Vier-Gänge-Menü im Restaurant der Lodge, werde ich zu meiner verschwenderischen Hütte begleitet, vorbei an Paaren von Mistkäfern, die sich um ihr frisches, dampfendes Fest kümmern. Ich entspanne mit einem Becher warmem Kakao zu den Klängen eines Frösche-Orchesters im angrenzenden Wasserloch.

Manche Leute lieben ihren Aufenthalt hier so sehr, dass sie nie wirklich gehen. Ich treffe ein freundliches Paar aus Kapstadt in der kommunalen Hauptlodge. Sie waren das vorherige Jahr gewesen und entschieden sich dafür, eines der geschmackvoll integrierten Anwesen im Reservat zu kaufen. Die Bewohner können sogar einen kurzen Kurs machen, um es ihnen zu ermöglichen, ihre eigenen 4 × 4 Pirschfahrten zu machen (ausgestattet mit einem Funkgerät für Notfälle).

Ich muss zugeben, dass ich sehr versucht bin zu einem Leben in der Reserve, als ich gehe und zurück auf die Beton Autobahn N2, die Hauptstraße der Garden Route. Ich frage mich, ob ich die Elefanten dazu überreden könnte, regelmäßig zu gärtnern?

Einzelheiten:
Gondwana Private Game Reserve
Adresse: Off R327, Mossel Bay 6500, Südafrika
Telefon: +27 (0) 44 697 7002.
Webseite: www.gondwanagr.co.za
Kwena Huts ab: R2400 pro Person all inclusive (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen sowie zwei Spielaktivitäten - Pirschfahrt, Pferdesafari oder Fynbosspaziergang)
Selbstverpflegung ab: R600 pro Person

Verpassen Sie nicht den Artikel vom nächsten Monat über das Leben als Buschmann in Botswanas Kalahari-Wüste und die Erkundung des artenreichen Okavango Deltas.



'