'Über Livorno'

Wiege der Renaissance und Heimat der Medici-Familie - Italiens progressivsten Kunstmäzenen - Florenz beherbergt einige der größten Schätze der Welt. Florenz ist etwa 75 Minuten von Livorno entfernt. Pisa, am besten bekannt für seine Schiefer Turm Aber auch eine geschäftige Universität, schöne romanische Kirchen und hübsche Plätze sind nur 20-25 Minuten entfernt. Für diejenigen, die diese berühmten Stätten besucht haben, charmante historische Lucca, 45 Minuten nach Norden, ist eine Option.

Der unscheinbare Hafen von Livorno (auch bekannt als Livorno) ist das Tor zu Toskana und insbesondere die Städte Florenz (Firenze) und Pisa.

Besichtigung:

Während Florenz eine Vielzahl von berühmten Sehenswürdigkeiten hat, ist das Stadtzentrum klein und viele davon sind Fußgängerzone. Die größte Gefahr ist kulturelle Überlastung, also versuchen Sie nicht, alles auf einmal zu sehen (was sowieso unmöglich ist!). Bewaffne dich mit einer guten Karte und meide montags, wenn viele Orte geschlossen sind. Ebenso sind die Hauptattraktionen in Pisa in einem Gebiet gruppiert, so dass dies auch leicht zu Fuß zu bewältigen ist.

Höhepunkte
Florenz

• Dom von Santa Maria del Fiore (Kathedrale).
• Galleria degli Uffizi (Uffizien): die wichtigste Kunstsammlung Italiens.
• Galleria dell'Accademia (Accademia-Galerie): beherbergt Michelangelos David.
• Ponte Vecchio: die berühmte alte Brücke, die Gold- und Silberschmiede beherbergt.
• Museo Nazionale del Bargello:Die schönsten Skulpturen der Toskana.
• Santa Croce: und die elegante Franziskanerkirche.
• Medici-Kapellen: Familiengräber aus dem 16. Jahrhundert.
Pisa
• Torre Pendente (Schiefer Turm): vor kurzem stabilisiert und wieder für Besucher geöffnet.
• Dom: Gotik aus dem 11. JahrhundertDom.

Touristeninformation:

Via A Manzoni, 16, 50121 Florenz, Italien
Tel .: +39 0552 3320.
Webseite: www.firenzeturismo.it oder www.italiantouristboard.de

Shopping-Einführung:

Hochwertige Lederwaren, Gold- und Silberwaren und marmoriertes Papier sind Top-Käufe. Die Gegend um Santa Croce ist die Heimat der Lederfabriken von Florenz, während das Oltrarno mit den Werkstätten der örtlichen Gold- und Silberschmiede übersät ist - obwohl der Ponte Vecchio die glitzernden Geschäfte beheimatet. Ähnliche Gegenstände finden Sie in Pisa, sowie zahlreiche Souvenirs des Schiefen Turms.

Restaurants:

Versuchen Bistecca alla fiorentina (dickes T-Bone Steak gegrillt über Holzkohle), Minestrone alla Fiorentina (Gemüsesuppe), pappardelle alla lepre (Nudeln mit Häsesoße), Panforte di Siena (Konfekt von Honig und kandierten Früchten) und Castagnaccio (Kastanienkuchen).

Wann zu gehen:

Das Klima ist im Sommer typisch mediterran, kann aber im Winter ziemlich kühl und nass sein. Juli und August sind sehr heiß. April bis Juni oder September bis Oktober sind gute Zeiten für einen Besuch mit weniger Menschenmengen und angenehmem, angenehmem Wetter. Kleiden Sie sich warm, wenn Sie von November bis Februar besuchen.

Nächstes Ziel:

Livorno.

Übertragungsdistanz:

3 km.

Transferzeit:

10 Minuten Stadtzentrum.