'Madeira Reiseführer'

Über Madeira

Die "Perle des Atlantiks", Madeira ist für europäische Urlauber mehr als nur eine Abkürzung in die Tropen. Ein Land mit üppigen Bergen, klaren Lagunen und wunderschönen Fischerdörfern. Dieses portugiesische Archipel ist ein Ziel von atemberaubender natürlicher Schönheit.

Vor der Küste Westafrikas gelegen, sind die Landschaften Madeiras dem reichen vulkanischen Boden, dem milden Klima und den zahlreichen Niederschlägen zu verdanken, die eine außergewöhnliche Vielfalt der Flora unterstützen. Botaniker erfreuen sich besonders an den Laurisilva-Wäldern des Archipels, die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes stehen.

Madeira bietet nicht nur eine außergewöhnliche Flora, sondern auch eine spektakuläre Fauna. Der warme Atlantik ist der perfekte Lebensraum für das Leben im Meer. Der Ozean bietet viele Möglichkeiten für abenteuerlustige Reisende; vom Schwimmen mit Delfinen bis zum Tauchen. Walbeobachtung und Surfen sind weitere wichtige Verkaufsargumente.

Goldene Sandstrände sind nur wenige auf Madeira, nur in Calheta und Machico, und beide wurden aus importiertem Sand gebaut. Anderswo Strände bestehen aus kleinen Streifen aus schwarzem, vulkanischem Sand, der für einige ausreicht.

An Land sind die duftenden Eukalyptuswälder ein idealer Ort zum Wandern und bieten eine atemberaubende Aussicht. Das vielleicht markanteste Merkmal Madeiras ist jedoch sein bekanntes System von Wasserkanälen, die sogenannten Levadas. Von Sklaven gebaut, um Wasser von den Bergen zu Plantagen zu befördern, ist das Wandern der Levadas zu einer wichtigen Touristenattraktion für Madeira geworden.

Trotz des Mangels an Strand ist Madeira nach wie vor beliebt bei ausländischen Besuchern und seine Küstenorte sind auf die Bedürfnisse der modernen Touristen ausgerichtet, von denen die meisten über die Hauptstadt Funchal mit Blick auf eine der schönsten Buchten der Welt kommen. Hier können Sie sich in einem der vielen Cafés entspannen, ein Glas Madeirawein bestellen und die Reize des Archipels in ihren Bann ziehen lassen. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Wichtige Fakten

Bereich:

741 Quadratkilometer (286 Quadratmeilen).

Population:

258,686 (2014).

Bevölkerungsdichte:

359,1 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

Funchal.

Regierung:

Autonome Region von Portugal.

Staatsoberhaupt:

Präsident Marcelo Rebelo de Sousa seit 2016.

Regierungschef:

Präsident Miguel Albuquerque seit 2015.