'Marrakesch Reiseführer'

Über Marrakesch

Marrakesch ist eine berauschende Stadt, die für ihre Souks, Gewürze, Schlangenbeschwörer und versteckten Paläste bekannt ist, obwohl sie heutzutage für ihre trendigen Kunstgalerien, hippen Hotels und eleganten Hammams geschätzt wird. Es bietet einen verlockenden Geschmack von Afrika in der Nähe von Europa und wird dem Hype gerecht, nicht nur dank seiner sagenhaften antiken Medina.

In der Medina hingegen werden die meisten Besucher tendieren. Die alterslose Stadt aus rosaroten Steinen hat seit dem 11. Jahrhundert verirrte Wüstenkarawanen, während Reisende dem Charme seiner bluesigen Gnaoua-Musik erliegen, zum Gebet aufrufen und Feste veranstalten. Seine dunklen, engen Gassen sind voll von Handwerksbetrieben, Schreinen und weitläufigen Märkten und Riads. Diese traditionellen Hofgasthäuser reichen von palastartigen Oasen bis zu kleineren, intimeren Angelegenheiten.

Sobald Sie genug davon haben, sich zu verirren (ganz zu schweigen von den unerbittlichen Straßenverkäufern und rücksichtslosen Mopeds), begeben Sie sich auf die Freifläche von Jemaa el Fna. Der legendäre Hauptplatz, der jeden Abend von Einheimischen besucht wird, beherbergt Dutzende von Ständen, die Schafskopfsuppe aus riesigen Kesseln servieren, sowie gegrillte Auberginen, allgegenwärtigen Pfefferminztee und würzige Kuchen. Eine Mischung aus Musikern, Wahrsagern, tanzenden Kobras, Geschichtenerzählern und Akrobaten sorgt für Unterhaltung bis spät in die Nacht. Überragend ist das prächtige Minarett der Koutoubia-Moschee aus dem 12. Jahrhundert.

Jenseits des alten Marrakeschs entwickelt sich eine moderne Stadt aus dem 21. Jahrhundert, besonders in dem pulsierenden Viertel Guéliz, und der weiteren Ville Nouvelle. Tatsächlich zieht die Stadt, die im 20. Jahrhundert Hedonisten und Idealisten anlockt, heute Fashionistas und trendige Paare auf der Suche nach luxuriösen Spas, schicken Bars und Clubs an. Eine blühende Kunst- und Musikszene prägt auch Marrakesch auf der kulturellen Landkarte.

Es ist dieser Kontrast, der das heutige Marrakesch so interessant macht. Mit ihrem Gassengewirr und ihrer hinreißenden Vergangenheit wird die Medina immer ihre Anziehungskraft haben. Aber wenn Sie auf einer Dachterrasse Cocktails schlürfen und die Sonne hinter entfernten Gipfeln schwelen sehen, erinnern Sie sich an Marrakeschs Vermächtnis. Dies ist das Tor zu den unsterblichen Atlasbergen und der weiten Sahara.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 794620 Breitengrad: 31.627575 Längengrad: -7.998990