'Über Mauritius Strände'

Mit 330 km Küstenlinie sind die Sandstrände von Mauritius (ideal zum Schwimmen) die Hauptattraktion.

Strand:

Alle sind öffentlich, obwohl die besten von Hotels subtil beansprucht wurden. Die größte Konzentration (von langen, seichten, ausgedehnten, puderweißen Sandstränden bis zu kleinen Buchten, die von Casuarinabäumen beschattet werden) liegt im Norden, wie die seidige La Cuvette, eine der schönsten der Insel. Grand Baie bietet die größte Auswahl an Wasser-Ausflüge wie Ile aux Cerfs (Trou d'Eau Douce) ist eine beliebte nahe gelegene Insel mit durchscheinendem Wasser auf einer Sandbank und Aktivitäten, von Unterwasserwanderungen bis Parasailing.

Die luftige Ostküste ist ideal zum Windsurfen und Le Morne ist beliebt bei Kitesurfern. Blue Bay bietet die atemberaubendste Unterwasserlandschaft der Insel und die flachen, flachen Strände der Westküste, wie Flic en Flac, eignen sich für Familien mit kleinen Kindern. Im wilderen Südwesten, bei Gris Gris, stürzt dramatische Brandung gegen Basaltklippen und platzt durch Lunker.

Jenseits des Strandes:

Fahren Sie landeinwärts zum Black River Gorges National Park mit dem heiligen Hindu-See, Grand Bassin und einem Blick über den Wald bis zur Küste. In der Nähe sind Chamarel farbige Erden. Mahebourg, die alte Hauptstadt, ist die interessanteste Stadt und für die aktiven, Öko-Abenteuer wie Quadfahren, 4-Rad-Safaris und Trekking kann auf Domaines oder Ex-Zuckergüter wie Valriche Naturreservat (Bel Ombre) gefunden werden. Katamaranausflüge erkunden die nördlichen Inseln oder Delfine, die in der Tamarin Bay spielen.

Familienspaß:

Mauritius 'freundliche Westküste Strände sind sicher für Kleinkinder und eine wachsende Anzahl von Kinderclubs machen die Insel familienfreundlich. Ausflüge reichen von Domaine Les Pailles (Pailles) mit aktiven Abenteuer für jedes Alter und Familienattraktionen gehören das Mauritius Aquarium (Pointe aux Piments), das neue Delphinarium (Belle Mare), Krokodile und Schildkröten im La Vanille Réserve des Mascareignes (Rivière des Anguilles) und Casela Vogelpark (Cascavelle). Für Jugendliche ist Ile aux Cerfs immer ein Hit und Öko-Abenteuer wie ziplining bei Les Cerfs Volants (Saint Felix Sugar Estate).

Erforschen weiter:

Nehmen Sie einen 90-minütigen Inlandsflug nach Rodrigues (www.rodrigues-island.org), eine verschlafene, rustikale "Anti-Stress" Insel mit einsamen Stränden, wo kreolische Frauen in Strohhüten Tintenfische in der Lagune aufspießen und die Fischer noch immer in See stechen hölzerne Pirogen.

Ausspritzen:

Machen Sie einen exklusiven Tagesausflug zur privaten Insel Ile des Deux Cocos (www.naiaderesorts.com).Von hier aus besucht ein Glasbodenboot den Blue Bay Marine Park, der für sein Schnorcheln bekannt ist. Alternativ verwöhnen Sie sich in einem der weltweit führenden Spas wie dem Six Senses Spa (Le Telfair Golf & Spa Resort, Bel Ombre) (www.letelfair.com).