'Mumbai (Bombay) Reiseführer'

Über Mumbai (Bombay)

Weitläufige, überfüllte und chaotische Mumbai ist eine der erdrückendsten und anregendsten Städte auf dem Planeten. Bollywood, Indiens Modehauptstadt und die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra, kann manchmal überwältigend sein, aber diese Metropole ist auch endlos faszinierend.

Auf einer kleinen Insel, die durch Brücken mit dem Festland verbunden ist, befindet sich Mumbai, die größte Stadt Indiens und das Finanzepizentrum, Heimat von großem Reichtum, glitzernden Wolkenkratzern und modebewussten Einheimischen. Aber Mumbai ist auch eine Stadt extremer Ungleichheit, in der Wohlstand und bittere Armut nebeneinander stehen. Auf der einen Seite rühmt sich die Stadt räuberische Immobilienpreise. Auf der anderen Seite ist Mumbai die Heimat von Asiens größter Slum-Bevölkerung.

Die geschäftigen Straßen sind vollgepackt mit kolonialer Architektur, unzähligen Tempeln und Moscheen und vielen alten Basaren. Die Besucher können in der Chhatrapati Shivaji Terminus, dem Gateway of India und dem nahe gelegenen legendären Taj Mahal Hotel in die koloniale Geschichte eintauchen. Alternativ fahren Sie in Richtung Marine Drive, um eine überraschende Anzahl an Art-Deco-Gebäuden zu bewundern. tatsächlich ist Mumbai nach Miami, wenn es um diesen architektonischen Stil geht.

Oder tauchen Sie ein in das moderne Leben im Dhobi Ghat; Tanzen Sie in mondänen Bars bis zum Morgengrauen oder genießen Sie ein kühles Bier in legendären Backpacker-Locations. Essen Sie in einigen der besten Restaurants Indiens oder finden Sie einen sandigen Platz am Meer, um Mumbais beliebtesten Snack, Bhelpuri, zu probieren. Aber seien Sie gewarnt, die Strände der Stadt sind großartig zum Abhängen, aber die Meere sind notorisch verschmutzt. Wenn Sie dem Lärm entfliehen möchten, besuchen Sie die gepflegten Stadtparks der Stadt oder die ruhigen Museen und Kunstgalerien im Süden von Mumbai. Hier leben die meisten wohlhabenden Einwohner der Stadt. Geschäfte wie Armani und Hermes locken die großen Geldgeber, während die Immobilienpreise mit Manhattan vergleichbar sind.

Um jedoch wirklich unter die Haut der Stadt zu kommen, begeben Sie sich auf einen der belebten Bazare in Mumbai, ein Aufstand von Farben und Menschen. Schauen Sie sich einen Film an, in dem begeisterte Kinobesucher begeistert ihre Bollywood-Helden und Heldinnen klatschen, anfeuern und pfeifen; Beobachten Sie Cricket, die Sportleidenschaft der Nation, die von Jung und Alt im Azad Maidan gespielt wird oder wenn Ihr Besuch mit einem der großen Festivals wie Ganesh Chaturthi und Diwali zusammenfällt, wenn Mumbais Straßen von Festivalbesuchern aller Altersgruppen besucht werden.

Kosmopolitisch und liberal, sorgen Mumbaikers, wie die Einheimischen genannt werden, dafür, dass die Stadt dank eines regelmäßigen Stroms von Migranten aus anderen Teilen Indiens ein vielfältiger Schmelztiegel ist. Dies spiegelt sich in der Vielzahl von Tempeln, Moscheen, Kirchen und sogar Synagogen wider, die das Stadtbild prägen. Auf der anderen Seite sind die Spannungen zwischen den Gemeinden mit verheerenden Folgen für die Stadt ausgebrochen. Hindu-muslimische religiöse Spannungen in den frühen 1990er Jahren lösten Bomben und kommunale Unruhen aus, während 2008 die Stadt ihren eigenen 11. September erduldete, als koordinierte Terroranschläge in Mumbai Hunderte von Verletzungen und Todesfällen zur Folge hatten.

Aber wie auch immer Sie sich entscheiden, Mumbai zu erleben, eines ist sicher: inmitten der Farben und des Chaos wird die Stadt mit Sicherheit einen Eindruck hinterlassen.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 12478447 Breitengrad: 18.947954 Längengrad: 72.828079