'München Reiseführer'

Über München

Die Stadt liegt in Süddeutschland nördlich der bayerischen Alpen, an der Isar. München ist Deutschlands drittgrößte Stadt, nach Berlin die meistbesuchte Stadt und eine Stadt, die in ihren Widersprüchen zu schwelgen scheint.

Am Rande der schneebedeckten bayerischen Alpen gelegen, ist das vielschichtige München eine Stadt voller Widersprüche. Es ist Deutschlands meistbesuchtes Reiseziel nach Berlin, aber es präsentiert der Welt zwei sehr unterschiedliche Gesichter.

Die erste ist die einer modernen Metropole, die von Technologie und Innovation angetrieben wird und von BMWs (dessen Hightech-Hauptquartier eine große Besucherattraktion ist) und dem FC Bayern München, der hyper-erfolgreichen Fußballmannschaft des 21. Jahrhunderts, geprägt ist ragt wie ein gigantisches Raumschiff am Rande der Stadt auf.

Die zweite ist die eines traditionsreichen Städtchens, das vor allem für den Biertrunk des Oktoberfestes bekannt ist, aber das ganze Jahr über von Dirndl-tragenden Kellnerinnen, Lebkuchenarchitektur und der trotzig warmen deutschen Gastfreundschaft geprägt ist Gemütlichkeit.

Passenderweise, unter den auffälligen neuen Boutiquen und stimmungsvollen alten Bierkellers (Bierhallen), sind die Einwohner der Stadt mit dieser Mischung aus kosmopolitischem Konsum und alten Bräuchen vertraut. Auf einem zentralen Platz, der immer noch einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt beherbergt, wird das immens neue, energieeffiziente Siemens-Hauptquartier gebaut - das sagt schon alles.

Dies bedeutet, dass Sie sich für etwas, das Sie tun müssen, nicht sicher sind. Die Geschichte Münchens ist bunt und reicht vom Neoklassizismus bis zum Nationalsozialismus, aber das macht es zu einem faszinierenden Ort zum Entdecken. Es gibt moderne Kunstgalerien und glitzernde Nachtclubs (die Stadt ist eines der ursprünglichen Häuser der Disco), mittelalterliche Kirchen und dynastische Paläste, Cafés am Fluss und historische Theater.

Die Museen beherbergen auch wirklich erstklassige Kunstsammlungen, nicht zuletzt in den drei prachtvollen Pinakotheken, die in benachbarten Gebäuden untergebracht sind und jeweils verschiedene Epochen der Kunstgeschichte zeigen.

Der berühmteste Teil der Münchner Skyline ist noch immer die Frauenkirche aus dem 15. Jahrhundert, die für ihre zwei 100 m hohen Türme bekannt ist, und es ist möglich, für einen weitreichenden Blick über die Stadt nach oben zu gelangen.

Die Residenz, oder Königspalast, ist eine weitere große Attraktion, die den Besuchern einen Komplex von verschiedenen Zimmern und Gärten zu erkunden gibt. In vielerlei Hinsicht bietet der Palast für ganz München eine schöne Analogie: Er ist prominent, nicht opulent, und das ganze Jahr über ist er ein Ort, an dem man sich vertiefen kann.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 1.378.000 Breitengrad: 48.139668 Längengrad: 11.575787