'Meine Reisen: Brian Lara'

Der rekordbrechende Schlagmann Brian Lara teilt seine Reiseerfahrungen, von Partys in Las Vegas bis zum Essen von Iguana, und erzählt uns, warum er es kaum erwarten kann, den Irak zu besuchen.

Du wurdest in Trinidad und Tobago geboren und aufgewachsen. Warum sind die Inseln so besonders?

Lassen Sie es mich so sagen. Wenn ich aus Jamaika oder Barbados käme und als Westindischer Cricketspieler durch die Karibik reist und verschiedene Kulturen kennengelernt hätte, würde ich immer noch nach Trinidad und Tobago zurückkehren, weil es ein wunderbares Land ist. Wir haben den besten Karneval der Welt und unsere Leute sind sehr freundlich und nett. Wir haben auch einen großartigen Ökotourismus, eine großartige Nordküste und Hunderte von Vogel- und Blumenarten. Es ist ein wunderbarer Ort zu sein.

Wo sind deine Lieblingsorte, um Zeit zu verbringen?

Ich wurde in Santa Cruz geboren und verbrachte viel Zeit damit, über die Hügel von Santa Cruz und Maracas Bay an der Nordküste zu wandern. Ich und meine sechs Brüder und vier Schwestern, wir kletterten auf diese Berge; verbringen Sie ein paar Stunden, um nach Maracas Beach zu gelangen und verbringen Sie den ganzen Tag dort. Ich tue das immer noch, vielleicht mehr für Fitness, um Freunde zu treffen und ihnen zu zeigen, aber heute fahre ich lieber meinen Mercedes herum als zu Fuß, aber es macht immer noch viel Spaß und ich kann meine Tochter auch mitnehmen.

Was sollten Gäste sicherstellen, dass sie nicht verpassen, wenn sie besuchen?

Der "Bake and Hai" muss gegessen werden, um es zu glauben. Es ist ein Baby Hai, mit etwas frittiertem Teig, was der Backteil ist, und dann hat man eine Menge Gewürze mit Gurken, Tomaten und scharfer Soße drin und es ist köstlich.

Wo ist das Beste für eine gute Nacht?

Die Hauptstraße von Trinidads Hauptstadt Port of Spain hat sich in den letzten 10 Jahren zum sozialen Mittelpunkt des Landes entwickelt. Es hat alle Restaurants und Bars, und an einem Freitag und Samstag muss man vielleicht zwei Straßen weiter parken, weil es von Menschen überschwemmt wird, die durch die Straßen laufen. Ich persönlich würde ein Restaurant namens Buzo, das ist ein schönes italienisches Restaurant. Es ist wunderbar.

Und für einen Tag am Strand?

Vor allem würde ich sagen, wenn Sie Trinidad besuchen, brauchen Sie einen Urlaub danach! So könnte man nach Tobago fahren, wo der schönste Strand Pigeon Point ist. Zurück nach Trinidad ist die Wanderung oder die Fahrt über die Nordküste wunderschön. Ich würde es sehr eng mit der Amalfiküste in Italien vergleichen, wenn es darum geht, vom Abgrund ins Wasser zu schauen.

Weg von der Karibik, wo haben Sie es genossen zu besuchen?

Ich liebte meine Zeit in Australien und Südafrika, aber London ist definitiv eine meiner Lieblingsstädte und das Nachtleben dort ist fantastisch. Zu meiner Zeit gingen wir zum Tramp Nachtclub und China Whites und all diesen Orten. Und es gibt auch einige gute Restaurants wie Zuma und Nobu.

Erzählen Sie uns von Ihrer letzten Reise nach Las Vegas ...

Ich war dort für meinen Freund Dwight Yorke 40th Geburtstag.

Und hast du das Nachtleben von Vegas optimal genutzt?

Was in Vegas passiert bleibt in Vegas. Lass es mich dir sagen, obwohl wir bei einigen Gelegenheiten verletzt waren.

Hat einer von euch in den Casinos Glück gehabt?

Ich weiß es nicht, ich weiß es nicht. Es war eine Reise, um die 40 meines Freundes zu feiernth Geburtstag und niemand redete wirklich über ihre Verluste danach, aber ich bin überzeugt, dass, wenn jemand gewann, sie die Nacht sponserten, so war es gut.

Haben Sie in einem der interessanteren Hotels übernachtet?

Ja, wir waren im Winn Hotel, das ist wunderschön.

Von all den anderen Luxushotels, in denen Sie übernachtet haben, welches ist Ihr Favorit?

Es gibt schöne Hotels auf der ganzen Welt, aber die, die mich geprägt haben, sind die schönen Hotels in Indien. Sie gingen von einer Straße voller Armut und Sie würden in ein Marmor- und Mahagoni-Hotel gehen. Diese Strukturen und ihre Standorte sind erstaunlich; Du siehst aus dem Fenster auf die 40th Boden und du siehst nur absolute Armut um dich herum, und das ist wirklich seltsam.

Wie verbringst du gerne im Urlaub?

Ich liebe Golf, wenn ich in London Urlaub mache, spiele ich tagsüber viel Golf, es sei denn meine Tochter ist bei mir und dann möchte ich tun, was sie machen will. Aber normalerweise, wenn ich in London oder Australien bin, würde ich meine Tage Golf spielen, weg von den Geschäften. Ich verliere weniger Geld beim Golfspielen als beim Einkaufen.

Haben Sie jemals Adrenalinsportarten?

Nein nein Nein. Kein Bungee Jumping oder Fallschirmspringen für mich. Ich habe keine Angst; Es ist nur mein Herzschlag. Ich habe ein paar Dinge in Disneyworld mit meiner Tochter gemacht und ich fühle mich unwohl dabei. Wenn du in den letzten 15 Jahren mit 95 Meilen pro Stunde bowlst, bleibst du bei den einfacheren Dingen.

Wo hast du das Essen auf deinen Reisen wirklich genossen?

Ich bin in den letzten fünf Jahren zu einem riesigen Sushi-Fan geworden, deshalb besuche ich überall auf der Reise viele Sushi-Bars. Ich war noch nicht in Japan, aber ich war in Hong Kong, was großartig war.

Haben Sie schon einmal ungewöhnliche lokale Köstlichkeiten probiert?

In Trinidad und Tobago esse ich ziemlich viele Dinge, die viele Leute nicht essen würden.

Erzählen Sie uns mehr..

Leguan.

Yuk ...

Es ist nicht schlecht. Es ist nicht weit weg von Hühnern.

Sieht es wie Leguan auf dem Teller aus?

Es hängt davon ab, ob Sie die Beine abgehackt bekommen oder nicht. Du solltest es versuchen. Leguan und Knödel ist ein lokaler Favorit, mit roten Bohnen.Wenn du zu Besuch kommst, bekomme ich einen von einem Baum und zeige dir genau, was passiert.

Hattest du jemals negative Erfahrungen im Urlaub?

Ich war einmal in Sri Lanka sehr krank. Ich hatte eine schreckliche Lebensmittelvergiftung, aber der schlimmste Vorfall war, als jemand in Südafrika einmal ein Auto mit meiner Kreditkarte gekauft hat.

Was ist passiert?

Die Barclays Bank hat mich angerufen, das war in den 1990ern, und sie sagten: "Hast du vor ein paar Wochen in Südafrika ein Auto gekauft?" Und ich sagte "Nein". Also mussten sie es abschreiben. Sie haben es vergessen. Es war nur ein kleines Auto. Es waren ungefähr £ 10.000, von denen ich weiß, dass sie in Südafrika eine Menge Geld sind.

Was hat dir das Reisen beigebracht?

Wie wichtig es ist, sich mit anderen Menschen und Kulturen zu treffen und zu interagieren und zu schätzen, was in jedem einzelnen Land passiert und diese Ideen nach Hause zu bringen.

Wo würdest du immer noch gern hinkommen?

Viele Menschen wären überrascht, aber ich würde gerne im Irak landen. Sogar für nur ein oder zwei Tage. Weil es ein Land ist, zu dem niemand gehen möchte und ich fast überall bin. Offensichtlich möchte ich lebend zurückkommen und ich möchte, dass jemand garantiert, dass ich lebend zurückkomme. Aber ich denke, es wäre etwas anderes und ich würde gerne sehen, wie es wäre.

Brian Lara ist Kulturbotschafter für Trinidad & Tobago. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.gotrinidadandtobago.comund sehen Sie sich unseren Trinidad und Tobago Reiseführer an.



'