'Über Nha Trang Strände'

Mit über 250 Sonnentagen pro Jahr, einigen der besten Hotels in Vietnam, kilometerlangen Sandstränden und einer ständig wachsenden Anzahl an Sportanlagen, Unterhaltungsmöglichkeiten und Nachtleben bietet Nha Trang allen Besuchern viel.

Strand:

Der 6 km lange Sandstrand, gesäumt von Palmen und Casuarinabäumen, ist mit sauberem Wasser eines der besten Vietnams und somit ein perfekter Ort zum Schwimmen. Besucher können sich eine Sonnenbank mieten und Verkäufer verkaufen regelmäßig Erfrischungsgetränke und frisches Obst. Die vorgelagerten Inseln und Korallenriffe sind ideal zum Schnorcheln und Tauchen und Wassersportzentren vermieten Windsurfer.

Jenseits des Strandes:

Stolz sind die Po Nagar Cham Türme (im Norden von Nha Trang auf Cu Lao mit Blick auf den Cai Fluss), die von den Cham Leuten zwischen dem 7. und 12. Jahrhundert erbaut wurden. Sie sind immer noch ein Ort der Anbetung, und Vietnamesen kommen hierher, um zu beten und Opfer zu bringen. Ein strahlend weißer Buddha, von überall aus Nha Trang zu sehen, sitzt auf einem Hügel, der von der Long Son Pagode aus erreicht wird. Im Süden der Stadt, auf einer Landzunge, die in das Südchinesische Meer hinausragt, befinden sich die Villen von Bao Dai (nördlich von Cau Da Dock), ein Urlaubsort für Bao Dai, den letzten Kaiser von Vietnam, wo Sie das Gelände erkunden können . Sobald Sie genug Kultur haben, entfliehen Sie mit dem Boot zu den Inseln für einige Abkühlung Schwimmen und Schnorcheln in unberührten Gewässern oder entspannen Sie sich in den heißen Gewässern und Schlammbäder von Thap Ba Hot Spring.

Familienspaß:

Wenn die Kinder den Strand für zu zahm halten, bietet der Wasser- und Vergnügungspark Phu Dong in der Tran Phu Street stundenlange Unterhaltung. Es gibt sogar einen Nachtmarkt für Souvenireinkäufe und Essensstände, um den Tag mit einer köstlichen Mahlzeit aus frischen Meeresfrüchten und lokalen Spezialitäten ausklingen zu lassen. Kinder werden die Gelegenheit genießen, das farbenfrohe Meeresleben im Südchinesischen Meer bei einer Bootstour mit Glasboden zu sehen. Für einen Nervenkitzel und einen Tag voller Spaß bringen Sie die Kinder mit der Seilbahn über das Meer zum Vinpearl Resort auf der Insel Hon Tre, wo es einen Vergnügungspark, ein Lebensmitteldorf und Einkaufsmöglichkeiten gibt. Machen Sie einen Bootsausflug zu der treffend benannten Affeninsel und füttern Sie die ansässige Affentruppe.

Erforschen weiter:

Zwei Stunden von Nha Trang ist Whale Island, ein Resort, wo Sie wirklich von allem wegkommen können. Übernachten Sie in Strandbungalows und erkunden Sie die unberührte Insel mit ihrer beeindruckenden Vogelwelt. Oder Sie segeln, Kanu, Windsurfen oder tauchen und sehen von April bis Juli bei ihrem jährlichen Besuch bunte Fische und Korallen und sogar Wale und Walhaie. Erkunden Sie die Hochlandgebiete mit einem Ausflug nach Buon Ma Thuot, wo Sie auf dem Weg über Gummi- und Kaffeeplantagen vorbeikommen und an einem Wasserfall anhalten, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. In Buon Ma Thuot besuchen Sie ein Dorf ethnischer Minderheiten und reiten einen Elefanten.

Ausspritzen:

Wenn Sie wirklich das Budget sprengen wollen, können Sie das Evason Hideaway in Ana Mandara (www.sixsenses.com), ein Boutique-Hotel, das 20 Minuten mit dem Boot von Nha Trang in Ninh Van Bay entfernt ist, nicht schlagen. Es ist auch die Heimat des Six Senses Spa für ultimative Verwöhnung. Die luxuriösen Villen haben alle einen eigenen Pool, einen Weinkeller und einige ernste Naschen in seinem Restaurant.