'Nirvana Spa, Wokingham'

Wir schwebten mühelos in einem warmen, leuchtend grünen Pool auf dem Rücken und erfreuten uns an der Neuheit, absolut unsinkbar zu sein.

"Das ist billiger als das Tote Meer", lachte eine kostümierte Dame zu meiner Rechten. Sie hatte recht.

Dies war meine erste Flotation Behandlung (£ 59) und ich genoss jede Sekunde. Anfangs war ich skeptisch über die Vorteile eines Einweichens in einem mit Federn gefüllten Tank, der vollgestopft war mit einer lebenslangen Versorgung mit herzzersetzendem Natriumchlorid.

Kombinieren Sie 100 Tonnen Salz mit 21 körperanreichernden Mineralien aus dem legendären israelischen Meer bei 36 ° C heißem Wasser, fügen Sie schwaches Licht und einschläfernde Musik hinzu und das Ergebnis ist glückselige Entspannung.

Tatsächlich waren 40 Minuten Schlaf im Nirvana Spa Celestial Pool (komplett mit gewölbter Decke mit Sternenlicht und einem stilvollen Dekor im Stil eines Tierkreises) gleichbedeutend mit vier Stunden Schlaf in einem Bett, so unsere Spa-Therapeutin.

Beeindruckt entschloß ich mich, im Pool zu dösen, aber am Ende ruderte ich mit den Gliedern, wenn die sanfte Strömung mich dazu brachte, eine der fünf anderen Frauen im Tank anzustoßen, die alle unerschütterlich unbeweglich blieben. Ihrer Führung folgend, schloss ich meine Augen und ließ meinen Körper im Wasser liegen. Ich versuchte, mich geistig und körperlich zu entspannen und das Gefühl zu genießen, einfach zu schweben. Ruhe umhüllte mich bald - und es gab Momente, in denen ich mich tatsächlich nahe am Schlafen fühlte. Als am Ende unserer Behandlung das Licht an war, tat es mir leid, den Flotationstank zu verlassen.

Allerdings gab es viele verlockende andere Einrichtungen im Nirvana Spa zu erkunden. In eine weiche weiße Robe gewickelt, ging ich in Richtung des wunderschönen römischen Zimmers, der Kronjuwelen des Spas.

Hier haben italienische Säulen, tropische Kunstwerke mit mediterran inspirierten Gärten und Meerblick, exotische Fauna und Vogelwelt und Palmen einen zentralen, reinen Wasserpool überblickt, der von einer Wand aus Rundbogenfenstern durchflutet wurde. Das stilvolle, elegante Interieur vom rustikalen Mauerwerk bis hin zu den raffinierten Liegestühlen und der unaufdringlichen Hintergrundmusik ließen mich fühlen, als wäre ich im Schoß des Luxus.

Dennoch gab es nichts Anspruchsvolles im Nirvana Spa. Ich warf einen Blick auf meine Wellnesskollegen und sah Frauen - und eine Handvoll Männer - aller Altersgruppen, Zeitschriften und Zeitungen lesen, diskret plaudern, iPods hören und dösen. Die Atmosphäre war beruhigend und friedlich.

Ich blieb einige Minuten stehen und badete im Pool, bevor meine Neugierde mich überkam. Als das größte Spa in Großbritannien (die selbstgesteuerten Karten sind sehr praktisch), war ich gespannt, was sonst noch im Angebot war.

Ich ging zum Surf Room, wo ein großer Hydrotherapie-Pool mit 53 versteckten Jets ausgestattet war. Während ich durch das wirbelnde, sprudelnde Wasser watete, machte ich einen Rundgang durch den Pool und genoss eine Vielzahl von kräftigen Massagen, die meine Füße, Hüften, Rücken, Nacken und Schultern massierten. Es machte großen Spaß, und nach dem strahlenden Lächeln einer Frau zu urteilen, konnte ich feststellen, dass es auch stärkend war.

Mein nächster Halt war der 25m lange Fitness-Pool, der elegant mit Wandmalereien im ägyptischen Stil dekoriert war. Auf der Suche nach weiterer Verwöhnung beschloss ich jedoch, für den ruhigen Nirvana-Raum zu meiden, wo eine ganze Reihe von niedergeschlagenen Körpern auf erhitzter Keramik lag Liegestühle. Das einzige Geräusch kam von dem Wasserklirren eines zentralen Brunnens. Ich versuchte noch einmal, einen Schlummer zu genießen, gab aber nach 20 Minuten auf und konnte mich nicht mehr auf meiner Steinmatratze entspannen.

Stattdessen nahm ich Zuflucht in den Aromatherapy Steam Room, schielte durch einen dichten, wolkenähnlichen Dunst, während meine Nasenlöcher mit einem Menthol-ähnlichen Dunst kribbelten, ich fand einen Sitz und ließ den Dampf seine Magie wirken. Zehn Minuten später fühlte ich mich wunderbar wiederbelebt.

Im Laufe von sieben Stunden habe ich mich in den verschiedenen Pools des Spas herumgewühlt und auch zwei Behandlungen genossen. Meine 25-minütige Massage von Kopf, Schultern, Kopf und Rücken des Himmlischen Kopfes in den Wolken (£ 33) hat mir Knoten zugefügt, die mich wochenlang verwüstet haben. Eine 55-minütige schwedische Ganzkörpermassage (£ 60) war ausgezeichnet, obwohl der Masseur auf meine Frage keinen stärkeren Druck ausübte.

Den ganzen Tag nutzte ich meine Magnetkarte, um kostenlose warme und kalte Getränke zu genießen. Mittags aß ich im hellen und luftigen Garden Café. Die Speisekarte bot alles von Suppe, Salaten und Wraps bis hin zu vegetarischen und glutenfreien Speisen. Ich entschloss mich, die etwas überteuerten Hauptgerichte wie Lachssteak (£ 10,75), vegetarisches Curry (£ 8,95) und Rinderfilet (£ 13,95) für das kostenlose Salatbuffet, das war beträchtlich und sehr lecker. Mein Gesundheits-Kick traf eine Hürde später am Nachmittag, als ich mich entschied, mich mit einem Glas Sekt und einem Kuchen zu verwöhnen, aber was verwöhnt, ohne ein paar kalorische Ablässe geworfen?

Das Nirvana Spa bemüht sich um Londoner Gäste, aber wenn Sie ein besonderes Vergnügen wünschen, kostet es am Wochenende £ 129. Sicher billiger als ein Urlaub am Toten Meer.

Nirvana Spa
Molestraße, Sindlesham, Wokingham, Berks, RG41 5DJ
Tel: (0118) 989 7575.
Webseite: www.nirvanaspa.co.uk
Preise für Day Spa-Erlebnis kostet £ 108 (Montag-Donnerstag) und £ 129 (Freitag-Sonntag).



'