'Niue Reiseführer'

Über Niue

Laidback, freundlich und unermüdlich schön, ist Niue ein idyllischer Rückzugsort von der modernen Welt.

Die zerklüftete Küste der Insel, kristallklares Wasser und Korallenriffe bieten ausgezeichnete Möglichkeiten zum Tauchen, Schnorcheln und Walbeobachten. Birdwatchers sind auch gut versorgt: Sittiche, Seeschwalben und andere exotische Vögel und Schmetterlinge können zwischen Hibiskus und Orchideen gefunden werden.

Trotz seiner abgelegenen Lage im Südpazifik fehlt es Niue selten an Besuchern. Regelmäßige Flüge von Auckland bringen Flugzeugladungen von sonnenhungrigen Kiwis. Gleichzeitig gibt es jedoch nur eine Handvoll Hotels, so dass es sich nie überfüllt anfühlt - manchmal kann man sich leicht vorstellen, dass man die Insel ganz für sich alleine hat.

Kommen Sie zwischen Juli und Oktober an, und Sie können nicht nur den jährlichen Buckelwalzug beobachten, sondern sogar mit ihnen schwimmen gehen. Und wenn Ihre Reise nicht mit diesen sanften Cetaceen übereinstimmt, sind Spinner-Delfin-Schoten das ganze Jahr über beheimatet.

Die Insel ist buchstäblich die Spitze eines unterseeischen Berges, also gehen Sie vor der Küste und das Land stürzt schnell in die Tiefe. Sie können Marlin, Wahoo und Bonito Thunfisch ohne Meilen von der Küste segeln.

Direkt unter der Wasseroberfläche können Schnorchler und Taucher ein Unterwasserparadies mit versteckten Höhlen und Schluchten erkunden, die von farbenfrohen Meerestieren durchzogen sind. Und über Wasser verbergen sich in den Kalksteinhöhlen von Niue Fossilien, geheime Gänge und uralte Grabstätten. Verführerische Pfade führen durch den tropischen Regenwald zu abgelegenen Sandbuchten. Es gibt sogar Platz für neun Löcher Golf.

Wenn Sie sich besonders abenteuerlustig fühlen, melden Sie sich bei der Rally of the Rock an, einer alljährlichen Radtour, die Teilnehmer in Lycra-Bahnen durch eine Mischung aus Buschlandschaften und asphaltierten Straßen führt.

Was auch immer Sie in Niue tun, es dauert nicht lange, bis Sie die Hälfte der Inselbevölkerung kennen gelernt haben, die dafür sorgt, dass Sie die Zeit Ihres Lebens haben.

Wichtige Fakten

Bereich:

262 Quadratkilometer (101 Quadratmeilen).

Population:

1.612 (UN-Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte:

4,5 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

Alofi.

Regierung:

Selbstverwaltungsgebiet in "freier Assoziation" mit Neuseeland. (Neuseeland behält die Verantwortung für externe Angelegenheiten.)

Staatsoberhaupt:

Königin Elizabeth II. Seit 1952, vor Ort vertreten durch Hochkommissar Kirk Yates seit 2018.

Regierungschef:

Premierminister Toke Talagi seit 2008.

Reisetipps

Die meisten Besuche in Niue sind problemlos, aber Sie sollten sich des globalen Risikos wahlloser internationaler Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein könnten, einschließlich Orten, die von Ausländern besucht werden.

Dieser Ratschlag basiert auf Informationen des Foreign and Commonwealth Office im Vereinigten Königreich. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist es korrekt. Da sich die Situation schnell ändern kann, sollten Besucher sich an die folgenden Organisationen wenden, um die neuesten Reisehinweise zu erhalten:

Britisches Auswärtiges und Commonwealth-Büro
Tel .: 020 7008 1500.
Website: www.gov.uk/foreign-travel-advice

US-Außenministerium
Webseite: http://travel.state.gov/travel