'Norwegen: Am Rande der Welt'

Chris Swindells wagt sich in den unberührten Sognefjord und besucht ein echtes Märchen-Fjord-Dorf.

Am Morgen, als Wissenschaftler entdeckten, dass unsere Erde einen achten Kontinent hat, sehen Norwegens Fjorde so aus, als gehörten sie zu einem Neunten. Das Quecksilber schwebt gerade über dem Gefrierpunkt, als ich auf das Schnellboot hinaustrete. Unser Kapitän gibt eine warnende Warnung von sich: "Mit dem Windchill-Faktor können Sie erwarten, dass sich die Dinge draußen eher wie Minus 15 ° C anfühlen". Gott sei Dank, ich bin eingewickelt in Thermo-Overlays und einem Schwimmanzug, mit Fäustlingen, die für eine Mondlandung geeignet sind.

Wenn Bergen an der norwegischen Westküste als "das Tor zu den Fjorden" bekannt ist, dann ist Flåm (ausgesprochen "Flom") das Epizentrum. Dieses nordische Hafendorf wurde 1941 mit der Ankunft einer Zugverbindung zur Außenwelt umgewandelt, kurz darauf folgten die ersten Touristen. Flåms wunderbarer Charme hat es auch zu einem beliebten Kreuzfahrtschiff gemacht, was den Februar zum idealen Monat für einen Besuch macht, lange bevor die Mobs beginnen ihre Mega Liner ab Anfang Mai zu verlassen und das Dorf von nur 350 mit Besucherzahlen zu überfluten, die einiges ausmachen können 10.000 pro Tag.

Für die unterschwellige Ruhe von Flåm im Winter ist die lange Liste der angebotenen Aktivitäten alles andere als Fußgänger. Die eleganteste Art, das Dorf am Fjord zu erreichen, ist auf zwei Rädern. Man radelt nördlich des Bahnhofs Haugastøl über den 82 km langen Rallarvegen (die Navvies Road), über die Gipfel 1300 Meter über dem Meeresspiegel, bevor man das Flåmsdalen Tal erreicht Rand des Aurlandsfjords in Flåm unten.

Herz der Fjorde

Wenn ich auf der Fjordsafari fahre, einer Hochgeschwindigkeitsribbootreise durch die Fjorde, verlasse ich den Hafen von Bijou Flåm und fahre über die ruhigen Gewässer dieser atemberaubenden Bucht und fühle mich wie in einer anderen Welt. Eine Schar Schweinswale nähert sich, als ob sie die Gäste von heute untersuchen würde, abwechselnd ihre Flossen in die Luft schnippelnd, bevor sie in den trüben Gewässern darunter verschwinden, an Stellen, die mehr als eine Meile tief sind. Schüttelfrost rinnt durch meine wärmeisolierten Finger, während ich fühle, wie die ungeheure, ungeformte Pracht der Landschaft mich verschlingt, als ob ich direkt an den Rändern unseres Planeten wäre. Es könnte eine Szene aus den Welten von Tolkien und William Morris sein, wenn nicht der Motor des Schnellboots im Hintergrund plätschert.

Undredal ist berühmt für den braunen Ziegenkäse (Geitost).

Das abgelegene Dorf Undredal mit 63 Einwohnern sieht aus dem Schiff künstlich zu einer Ansichtskarte aus. Seine traditionellen nordischen Holzhäuser und die Stabkirche aus dem 12. Jahrhundert dienten als Inspirationsquelle für den animierten Smash Frozen, doch der Blick über das Dorf ist ohne jede Form von Disneysing. Wenn Sie dieses Winterabenteuer vom See aus genießen, ist es kaum vorstellbar, dass der Aussichtspunkt Stegastein, der 650 Meter über uns hinausragt, derzeit von Möchtegernkönigin Elsa überflutet wird, auch wenn er einen perfekten Aussichtspunkt bietet, um eine Szene mit Wasserfällen zu beobachten Hangwohnungen.

Von Flåm bis zum Berggipfel

Von dem tief liegenden Dorf Flåm aus ist der einzige empfehlenswerte Ausweg über die umliegenden Hügel die berühmte Flåmsbana (Flåmbahn), die das Dorf über Mydrol mit Oslo und Bergen verbindet. Der atemberaubende Aufstieg der Eisenbahn zum Gipfel des Myrdal-Berges steht vor einer Kulisse aus üppigen Wasserfällen und wildem Backcountry. Nur 20 km (12,5 Meilen) lang ist ein Drittel der Strecke durchtunnelt, was die Aufnahme dieser majestätischen Panoramen zu einer wahren Kunstform macht. Sie werden jedoch nicht der einzige sein, der von einer Seite des Zuges zur anderen schwingt; Die Flåmbahn beförderte 2016 fast eine Million Passagiere und in der Hauptsaison ist es eine ausverkaufte Erfahrung.

Flåmsbana, wohl die schönste Zugreise der Welt.

Das perfekte Gegenmittel zu den snap-happy Horden ist der Vatnahalsen Bahnhof, ein einsamer Halt, wo Vatnahalsen Høyfjellshotell AS, eine Lodge aus dem 19. Jahrhundert und abgelegener Rückzug inmitten der verschneiten Wildnis, nur 50 Meter entfernt liegt. Der gemütliche Empfangsbereich lockt mich mit dem süßen Duft einer Waffelmaschine an, die in allen Gassen brennt und dicke Platten dieser deftigen nordischen Küche kocht - am besten mit Sauerrahm und der lokalen Preiselbeermarmelade. Zwischen den Besuchen in der Sauna und dem Snooker-Raum ist jeder Aufenthalt in diesem abgelegenen Hotel eine wahre Wohltat für echte Abenteurer. Telemark-Skifahren ist ein Schlagwort rund um diese Teile und die TV-Lounge ist übersät mit Berglandkarten, alle mit den schwachen Umrisse von sorgfältig erwogenen Off-Piste-Routen schabloniert. Die Disziplin, sich mit den Spitzen eines an Ihren Skiern befestigten Skis einen Backcountry-Hang hinunterzuwerfen, wurde natürlich hier in Norwegen erfunden, wobei der Name von der Grafschaft stammt, in der er zuerst praktiziert wurde.

Für Besucher wie mich, die sich nicht um Bergrettung kümmern wollen, werden Schneeschuhe kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich versuche ein Paar auf Größe und nach dem anfänglichen Gefühl, in Clownstiefeln herumzukrabbeln, bleibt mir ein fast übernatürliches Gefühl der Kühnheit übrig, während ich durch das harte winterliche Terrain schieße. Ich bin Scott von der Antarktis, stelle ich mir vor, jage den frischen Schnee auf meinem von Blizzards übersäten Weg hinunter und verfluche die ganze Zeit die kaum flackernde Empfangstheke auf meinem Handy. Wie kann ich Instagram jetzt aktualisieren?

Off-Piste in Aurland

myrkdalen.no

Nur eine Stunde westlich von Flåm auf der Straße wäre Myrkdalen ein Hit bei Scott gewesen. Das familienfreundliche Skigebiet ist das größte in Westnorwegen und wegen seines abseits der Piste liegenden Geländes und der langen, schneesicheren Jahreszeiten von November bis Mai geschätzt. Weniger sicher als der Schnee sind meine Beine, und jedes einzelne ist ängstlich schlecht vorbereitet, wenn ich die Langlaufskier anschnalle. Sie sind so dünn und leicht, dass das Manövrieren ein anderes Gefühl ist als das, was die meisten Abfahrtsläufer wissen.

Von Norwegern wird gesagt, dass sie mit dem Himmel an den Füßen geboren sind. Im tiefsten Sussex war alles, was ich bei der Geburt bekam, ein angeborener Verdacht auf alles, was eisig und rutschig war. In dem Land, das uns das Wort "Ski" gegeben hat, wurde ich daran erinnert, dass Langlauf als etwas angesehen wird, das auf nationaler Ebene verfolgt wird. Ich verbringe eine Nacht im Hotel Myrkdalen mit Bildern von Norwegens vielen Olympiasiegern, wie Johan Grøttumsbråten, die mich umgeben. Ich bete darum, dass einige ihrer magischen Kräfte abfärben ... Stolpern um das Gleichgewicht in der frühen Morgensonne - Panik setzt ein bevor ich überhaupt meine erste Steigung erreicht habe - ich sollte nicht so überrascht sein zu finden, dass es nicht so ist.

"Ich werde sagen, Skilanglauf ist härter als alpin", sagt mein Ausbilder Asmund Fedje und versucht sein Bestes, um mich zu beruhigen, während ich trainiere, wie ich eines meiner schlaksigen, unkooperativen Beine vor dem anderen bewegen kann. Der Reiz des Cross Country ist, wie mir gesagt wurde, dass es - ob oben oder unten - ein einzigartiges Gefühl von Freiheit im Schnee bietet. Es fühlt sich einfach so an, als ob die Freiheit hart erkämpft wird. Zwischen einigen kleineren Missgeschicken will der Bergenite-Trainer Asmund die Musikszene seines Landes aufs Korn nehmen, vor allem die Death-Metaller Dimmu Borgir und das Elektro-Duo Röyksopp. Nach zwei Stunden Cross Country-Training haben wir nur etwa 50 Meter Land zurückgelegt, aber ich komme mit einem neuen Respekt für Black Metal, der Fähigkeit zum Pflug mit Stil und, noch wichtiger, mit dem überwältigenden Verlangen um alles wieder zu tun. Ich werde das als Erfolg beschreiben.

Zurück in Bergen

Wenn man die Hänge von Voss mit jungen Familien besucht, die die Schulferien in der Region genießen, ist es offensichtlich, dass Abenteuer hier im Blut liegen. Ich sollte nicht so überrascht sein zu erfahren, dass eines der beliebtesten Gerichte dieser Region Smalahove oder gedämpfter Schafskopf ist. Ich bin, wenn auch nicht klar, eher abenteuerlustig und bleibe bei Lamm & Lamm, einem zeitgemäßen Restaurant in Bergens Studentenviertel Nygårdshøyden.

Um ein Abenteuerwochenende in Norwegen zu verbringen, ist mindestens eine Nacht in Bergen, der ehemaligen Hauptstadt, unerlässlich. Die Stadt floriert mit einer aufkeimenden Küche Szene und Boho Einkaufsviertel, und eine Reise nach Apollon ist das perfekte Tor in die Stadt eklektischen Nachtleben. Der Indie-Plattenladen fungiert als Late-Night-Bar mit einer Tafel, die von einer sich ständig ändernden Auswahl an Tap Bieren besetzt ist.

Wenn Sie wirklich hoch hinaus wollen, können Sie mit der Standseilbahn Fløibanen auf mehr als 300 Meter Höhe einen unvergleichlichen Blick auf die Stadt und ihren UNESCO-geschützten Kai von der Spitze des Fløyen aus genießen - täglich bis 23 Uhr. Von hier aus führen Waldwanderwege zurück in die norwegische Wildnis. Oder, zurück in den Ödländern von Apollon, können Sie ein Pint HaandBryggeriet-Bier genießen und eine Kopie von Dimmu Borgirs letzter Platte aufnehmen, für eine Seite von Norwegen, das eine Million Meilen von den riesigen, atemberaubenden Fjorden von Flåm entfernt ist, aber irgendwie - richtig hier, gerade jetzt - fühlt sich genauso beeindruckend an.

Wissenswertes Anreise Der Flughafen Bergen ist der zweitgrößte Flughafen Norwegens und betreibt Strecken aus Großbritannien, Deutschland, Spanien, Schweden, Dänemark, Polen und Island. Weitere Informationen finden Sie in unserem Bergen Airport Guide. Wann ist Winter in den norwegischen Grafschaften Hordaland und Aurland relativ mild im Vergleich zu den nördlichen Regionen des Landes? Die Temperaturen in Bergen und Umgebung können zwischen November und März auf -15 ° C sinken, tagsüber liegen sie jedoch bei etwa 0 ° C. Weitere Informationen finden Sie in unserem Bergen Reiseführer.

Hanseatic Kai in Bergen, Norwegen



'