'Palma de Mallorca Reiseführer'

Über Palma de Mallorca

Mit seiner hoch aufragenden Kathedrale, den Straßen aus Honigstein und den vielen Tapas-Bars ist Palma de Mallorca zwar klein, aber nicht langweilig.

An der halbmondförmigen Bucht von Palma gelegen, hat die Stadt eine lange und interessante Geschichte, deren Spuren sich noch immer in der Architektur widerspiegeln, die sich von maurisch und gotisch bis modern verändert.

Was Sie jedoch nicht finden werden, sind die hässlichen Wolkenkratzer der 1970er Jahre, die Benidorm und das nahegelegene Magaluf verderben, noch die schäbigen Bars und Clubs, die dem letzteren einen eher unappetitlichen Ruf eingebracht haben.

Stattdessen ist Palma ein eleganter Ort mit einer Marina, die im Sommer mit Yachten überfüllt ist, und einer Restaurant-Szene, die mit dem Verstand entworfen wurde.

Für all das ist das Zentrum von Palma ein verschlafener Ort, der von sonnigen Plätzen und vergitterten Innenhöfen dominiert wird. Einen Ehrenplatz hat die Kathedrale Le Seu, ein gotisches Meisterwerk, das die Uferpromenade der Stadt beherrscht.

Das Labyrinth der gepflasterten Gassen in der Nähe kündigt die Anwesenheit der Altstadt an; eine Gegend voller traditioneller Restaurants, Straßencafés und versteckter Plätze. Geschäfte, die traditionelle Handwerkskunst wie Glasornamente, handgemachte Spitzen und Schnitzereien aus Olivenholz verkaufen, finden sich hier ebenso wie gehobene (und sehr teure) Boutiquen.

Unten am Ufer flicken die Fischer ihre Netze immer noch am Hafenrand, während Dutzende von sonnengebräunten Booten in dem hübschen Jachthafen hüpfen. Dies ist die Quelle dessen, was in den Restaurants der Stadt angeboten wird, die, nicht überraschend, dazu tendieren, mit frischen Meeresfrüchten überflutet zu sein, von denen viele aus den nahe gelegenen Gewässern stammen.

Wein ist auch eine lokale Angelegenheit, mit Palma und viel von Mallorca mit Weinbergen übersät, die Jahrgänge so gut wie alles, was Sie auf dem Festland finden können, produzieren. Mehr kann man auf den Märkten in der ganzen Stadt finden, obwohl der auf La Rambla auf bunte Blüten und nicht auf Vino-Flaschen spezialisiert ist.

Am Ende einer Reise nach Palma haben Sie alles erlebt, was Spanien in nur einer Inselhauptstadt bieten kann.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 405318 Breitengrad: 39.567454 Längengrad: 2.647534