'Pamporovo Skigebiet'

Über Pamporovo

Einführung

Pamporovo, eines der führenden Skigebiete in Bulgarien, ist seit seiner Privatisierung in den ersten Jahren dieses Jahrhunderts stark gewachsen.

Obwohl das Resort in den Rhopdopen Bergen eines der erschwinglichsten Wintersportgebiete in Europa bietet, hat es einen Teil seines Budgetrahmens verloren. Jetzt können die Besucher mehrere moderne 3- und 4-Sterne-Hotels finden, die die Basis der Pisten schmücken, wobei ähnliche Investitionen in schnelle, bequeme Sessellifte am Berg getätigt werden.

Trotz laufender Ausbaupläne ist das Ausmass der Hänge im Vergleich zu den bekannten Gebieten in den Alpen, mit weniger als 500 m (vertikal), sehr bescheiden. Folglich werden fortgeschrittene Skifahrer wahrscheinlich nicht mit dem Angebot zufrieden sein.

Pamporovo eignet sich daher am besten für Anfänger und frühe Intermediates und ist aufgrund seiner Lage als eines der südlichsten Resorts in Europa eines der sonnenreichsten Skigebiete des Kontinents.

Ort

Pamporovo liegt im Zentrum der Rhodopen im Südwesten Bulgariens, 260 km von der Hauptstadt Sofia entfernt. Die Strecke grenzt an Griechenland und reicht bis zum Berg Snezhanka, der 1.926 m hoch ist.

Webseite

http://pamporovo.me/

Auf den Pisten

Trotz der geringen Höhe, des sonnigen Wetters und des milden Klimas genießt Pamporovo normalerweise einen angemessenen Schneefall mit einer Saison zwischen Ende Dezember und Mitte April. Die automatische Beschneiungsanlage trägt dazu bei, dass der Schnee in den meisten Gebieten zuverlässig geschützt ist. Außerdem wurden das Liftnetz durch mehrere Quads und einen Sechsersessellift in letzter Zeit verbessert.

Die meisten Hauptlaufstrecken führen vom Gipfel des Mount Snezhanka, der einen Aussichtsturm an der Spitze hat. Fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder haben nur wenige Möglichkeiten, darunter der schwarze Lauf Snezhanka 2 (bekannt als "The Wall").

Die Mehrheit der Pisten eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, einschließlich der Haupttouristenstrecke, einem 4,2 km langen Trail vom Gipfel bis zur Basis. Die Skischulen hier haben einen guten Ruf und beschäftigen über 100 qualifizierte Instruktoren, während Skiausrüstung sowohl bei Malina als auch bei Studenets gemietet werden kann.

Neben den mehr als 37 km langen Pisten gibt es auch 38 km Langlaufloipen und einige Off-Piste-Möglichkeiten für Experten. Die zwei wichtigsten Langlaufloipen verbinden die Dörfer Studenetz und Mugla und Ardashla und Stoykite.

Snowboarder können den Vergnügungspark genießen, zu dem auch eine Halfpipe gehört - die erste, die auf dem Land gebaut wurde.

Durchschnittliche Schneehöhe in Pamporovo

Historische Schneehöhe in Pamporovo