'Über Paradise Beach'

Paradise Beach liegt an der nordwestlichen Spitze von Paradise Island und verspricht 1,5 km unberührten, puderweißen Sand und warmes, kristallklares Wasser. Der abgelegene Strandbereich, der zu den schönsten der Bahamas zählt, wurde kürzlich mit dem Bau des neuen Cove Atlantis Hotels (Paradise Drive), einer Schwesterimmobilie des Atlantis Paradise Island Resort & Casino (Casino Drive), renoviert Zugang zu großen Teilen. Hier können Sie nicht nur in der Sonne faulenzen, sondern auch schnorcheln, tauchen, Jetski fahren und Parasailing betreiben.

Strand:

Dieser abgelegene Teil des Sandes ist als einer der atemberaubendsten Paradise Islands bekannt. Sie können hier nicht nur Ihre Sonnenbräune, sondern auch eine Reihe von motorisierten und nicht motorisierten Wassersportarten genießen. Machen Sie eine Tauch- oder Schnorcheltour, um die Unterwasserwunder wie Wracks, Höhlen und Seegärten rund um Paradise Beach und die Insel zu erkunden. Gäste des Cove Atlantis Hotel (Paradise Drive) haben unbegrenzten Zugang zum Strand, aber Teile sind immer offen für Einheimische und Besucher. Wenn Sie nicht in einem der Hotels entlang der Küste übernachten, können Sie die Privilegien für die Nutzung ihrer Einrichtungen bezahlen.

Jenseits des Strandes:

Das 200 m über dem Meeresspiegel gelegene Fort Fincastle bietet die beste Aussicht auf die Insel. Genießen Sie die Versailles Gardens im One & Only Ocean Club am Paradise Drive, 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Auf dem Gelände befindet sich das Kloster, ein neu zusammengesetztes französisches Kloster aus dem 12. Jahrhundert, das einst dem Kalifornier William Randolph Hearst gehörte.

Familienspaß:

Kinder (und viele Erwachsene) lieben Atlantis Paradise Island Resort & Casino (Casino Drive) (www.atlantis.com) und seinen weltberühmten, 34 Morgen großen Spielplatz, Waterscape, mit einem riesigen Meereshabitat, einem Unterwasser-Schnorchelpfad namens Paradise Lagoon, eine fünfstöckige Nachbildung eines Maya-Tempels und ein Lazy River Ride für Schläuche. Besucher können Haie, Stachelrochen, Hummer und Piranhas aus verglasten Unterwassersichttunneln beobachten.

Erforschen weiter:

Erschaffen Sie Ihre eigene Wüsteninseln-Fantasie während eines Ausflugs in die Blaue Lagune auf dem unbewohnten Salt Cay. Hier können Sie mit der Fähre in 30 Minuten von Nassau aus schnorcheln, Parasailing betreiben, Volleyball spielen und mit Delfinen schwimmen (in Gefangenschaft). Sie finden auch Naturpfade, Toiletten, Umkleidekabinen und über 200 Hängematten zwischen Palmen.

Ausspritzen:

Genießen Sie die Vogelperspektive von Nassau, Paradise Island und den Stränden von Rose Island während eines 15-minütigen Helikopterflugs mit Paradise Island Helicopter Tours. Die Tour, die täglich zwischen 09:00 und 18:00 Uhr auf dem Paradise Island Heliport (Paradise Beach Drive) angeboten wird, bietet so beliebte Attraktionen wie den Straw Market in Nassau, den Fish Fry auf Arawak Cay, den Leuchtturm an der Westspitze von Paradise Island von den beeindruckendsten Promi-Häusern der Insel.