'Über Pefkos Strände'

Pefkos (Pefki), auf der griechischen Insel Rhodos, begann Ende der 1980er Jahre, sich zu einem speziell gebauten Resort zu entwickeln, als Satellit des exklusiven Reiseziels Lindos, 3 km entfernt, das keine neuen Hotels bauen und bauen darf Wohnungen aufgrund seines Status als nationales Kulturerbe. In Griechenland Pefko bedeutet Kiefer, und in der Tat ist dieser schlichte Badeort von den Kiefern, die seine schönen Sandstrände zurückblicken und mit Blick auf die verschlafene Bucht duften, parfümiert. Pefkos liegt an einer einzigen Straße und verläuft parallel zum Strand. Es besteht aus modernen, flachen Betonhotels und Apartmentkomplexen zur Selbstverpflegung in Gärten mit Pools. Da die meisten Gebäude nicht höher als drei Stockwerke sind, wurde in diesem kleinen, aber expandierenden Resort eine dörfliche Atmosphäre beibehalten. Pefkos bietet Urlaubern anständige Strände und Entspannung, während diejenigen auf der Suche nach kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Lindos mit seiner romantischen Akropolis und der Inselhauptstadt Rhodos-Stadt, einem UNESCO-Weltkulturerbe, besuchen können.

Strand:

Mit Blick auf eine verschlafene Bucht bietet Pefkos mehrere Strände mit weichem, goldenem Sand, die von Pinien gesäumt werden. Der Hauptstrand ist breit genug, um zwei Reihen von Liegestühlen und Sonnenschirmen zu erlauben, und bietet auch mehrere Strandbars für Snacks und Wassersportmöglichkeiten wie Tretboote. Einige andere Strandabschnitte sind eher schmal und mit einzelnen Reihen von Sonnenliegen und Sonnenschirmen gesäumt.

Jenseits des Strandes:

Nur 3 km nordöstlich von Pefkos liegt das atemberaubend schöne Bergdorf Lindos, das aus einer Ansammlung von weiß getünchten Häusern und Kirchen besteht. Über dem Dorf erhebt sich auf einem 116 m hohen Hügel die Akropolis von Lindos. Antike griechische Denkmäler, darunter ein Tempel Athina Lindia aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., Sind von den Mauern einer imposanten Festung aus dem 14. Jahrhundert umgeben, die von den Johannitern errichtet wurde, um die Insel vor den Türken zu schützen. Für viele Besucher ist eine Exkursion nach Lindos mit einem Glasbodenboot eine der schönsten Eigenschaften ihres Aufenthalts in Pefkos.

Familienspaß:

Pefkos ist ein zurückhaltendes Familienresort. Der Strand ist ideal für Kinder, da er aus weichem Sand besteht und sicher vom Verkehr getrennt ist. Das Dorf bietet sehr begrenzte Aktivitäten speziell für Kinder, aber die zurück-zu-Natur-Atmosphäre sollte die meisten Kinder bis zum Alter von 10 ansprechen. 36 km nördlich von Pefkos liegt der berüchtigte Party-Resort von Faliraki, Heimat von Faliraki Water Park (www.water-park.gr), ein riesiger Komplex von Schwimmbädern, riesigen Whirlpools und Rutschen, der als einer der größten Wasserparks in Europa gilt.

Erforschen weiter:

Inmitten von Pinienwäldern, nur 15 km von Pefkos entfernt, ist das Kloster Tharri mit einer Kirche, die mit Fresken aus dem 14. Jahrhundert geschmückt ist, ein angenehmer, kurzer Ausflug. Besuchen Sie für einen Tagesausflug die elegante Hauptstadt der Insel, Rhodos-Stadt, ein UNESCO-Weltkulturerbe in beeindruckenden mittelalterlichen Befestigungsanlagen. Die gepflasterten Straßen der stimmungsvollen Altstadt führen durch ein Labyrinth von Souvenirläden und Tavernen, über belaubte Plätze, die von Moscheen mit stolzen Minaretten überragt werden, bis zum monumentalen Palast der Großmeister aus dem 14. Jahrhundert. Es gibt auch organisierte Tagesausflüge mit dem Boot von Rhodos-Stadt. Diese führen entweder auf die unberührte griechische Insel Symi im Nordwesten von Rhodos oder nach Marmaris in der Türkei, um den geschäftigen Basar und das Marmaris Castle Museum über dem Hafen zu erkunden.

Ausspritzen:

Für einen glamourösen Abend nehmen Sie ein Taxi zum nahegelegenen Lindos, um in einem der gehobenen Fischrestaurants mit einer schönen Dachterrasse in der Altstadt zu speisen. Gehen Sie dann zum Strand und besuchen Sie den Open-Air-Nachtclub Nama für Cocktails und Tanz.