'Über Poole Strände, Dorset'

Die wunderschöne Küste von Dorset wird von mehreren blühenden, geschäftigen traditionellen Badeorten gesäumt und ist ein äußerst beliebtes Sommerziel. Poole ist eine hübsche Hafenstadt, die viele vermögende Segler anzieht und auch in der Nähe von einigen der teuersten Immobilien Großbritanniens liegt.

Strand:

Es ist ein fabelhafter Sandstrand mit Blauer Flagge in der Gegend von Sandbanks, 5 km südöstlich von Poole, mit großartigen Einrichtungen und ideal für Familien. Aber am besten ist Studland, erreichbar über die "Chain" Fähre von Poole, so genannt, weil es von einer Kette gezogen wird. Sie werden 5 km (3 Meilen) von weißem Sand, von Dünen umgeben und von türkisblauem Meer umspült.

Jenseits des Strandes:

Christchurch, 17 km östlich entlang der Küste, ist ruhiger als Poole und hat ein spektakuläres Kloster aus dem 11. Jahrhundert mit einer fantastischen Aussicht von seinem 36 m hohen Turm.

Familienspaß:

Poole hat eine schöne Altstadt mit vielen mittelalterlichen Gebäuden. Vom Kai aus können Sie eine Fähre nach Brownsea Island nehmen, die von Heide und Wäldern bedeckt ist, um ihre Wanderwege zu erkunden und die Tierwelt (einschließlich Vögel und Eichhörnchen) zu beobachten, oder mit der Kettenfähre nach Studland fahren. Am Stadtrand liegen die schönen Compton Acres mit sieben Themengärten.

An allen Stränden gibt es Möglichkeiten zum Windsurfen und Kite-Boarding oder zum Mieten von Kanus, Jets und Segeljachten. Reiten ist eine weitere Option im nahe gelegenen Studland Ställen (www.studlandstables.com).

Erforschen weiter:

Ausspritzen:

Besuchen Sie das Poole Hotel du Vin (www.hotelduvin.com) im Mansion House aus dem 18. Jahrhundert. Die Zimmer sind groß und üppig, mit weichen und strahlend weißen Leinen und die Möbel entsprechen dem charaktervollen alten Herrenhaus, in dem es sich befindet. Das Frühstück ist großzügig und Sie können in der Brasserie speisen und Wein probieren.