'Über Port Antonio'

Villen und Hütten mit Blechdach stehen auf den vielen weißen Sandstränden der Stadt. Inland, Port Antonio enthält einige von Jamaikas schönsten Grünanlagen und in seinen Bemühungen, umweltfreundlicher zu werden, verwandelt es seine schöne Marine-Insel in einen Öko-Park.

Tage können durchwandert werden Regenwald oder Rafting auf dem gewundenen Rio Grande durch ein üppiges Tal mit Bananen, Kokosnüssen und anderen tropischen Köstlichkeiten.
Dieser ehemalige Bananenboothafen ist nicht so schick oder touristisch wie einige von JamaikaDas andere Kreuzfahrtschiff hält an, aber Besucher finden im neuen Kreuzfahrtschiffshafen immer noch lebhafte Märkte.

Besichtigung:

Port Antonio bietet viele historische Sehenswürdigkeiten, darunterFolly Ruins, die Überreste eines majestätischen Herrenhauses aus dem frühen 20. Jahrhundert, Fort George (dessen Kanonen auf das Meer hinweisen), Trident Castle undBonnie View Hotel, alle mit interessanter Architektur und faszinierenden Geschichten. Die BerühmtenBlue Lagoon ist auch eine beliebte Attraktion und Port Antonio's prächtige Zwillingshäfen, getrennt durch den 26 Hektar großenNavy Island, sind spektakulär. Viele Kreuzfahrtpassagiere entscheiden sich dafür, das Beste aus der atemberaubenden Aussicht auf Jamaika zu machen, indem sie ein Auto mieten und die Nordküste entlang nach Osten fahrenLong Bay, Winnifred Beach undBoston Bay, die berühmte Heimat von Jamaican 'Jerk' Fleisch und Fischaroma.

Höhepunkte

• Lange Bucht
• Bucht von Boston
• Blaue Berge
• Erreichen Sie Fälle
• Rafting auf dem Rio Grande

Touristeninformation:

Jamaika Tourismusverband
64 Knutsford Boulevard Kingston, Jamaika
Tel .: +876 993 3051.
Webseite: www.visitjamaica.com

Shopping-Einführung:

Die Carriacou Gallery, der Port Antonio Craft Market und das elegante Dorf St. George sind schöne Orte, um lokale Spezialitäten wie handgewebte Stoffe, Stickereien, Siebdrucke und Holzschnitzereien zu kaufen. Andere Souvenirs sind jamaikanischer Rum, wie der süße Rumona-Likör (der weltweit einzige Rum-Likör, der außerhalb der Insel schwer zu finden ist) oder der Tia Maria Blue Mountain-Kaffee.

Restaurants:

Jerk Aroma (Scotch Bonnet Paprika und andere Kräuter und Gewürze) wurde in Port Antonio erstellt und ist ein Muss-Versuch mit Fleisch oder Fisch. Eine weitere kulinarische Option ist Ich-tal (Rastafarian vegetarische Gerichte).

Wann zu gehen:

Durchgehend warmes Wetter macht Jamaika zu einem ganzjährigen Reiseziel. Die Temperaturen in den Bergen sind etwas kühler, aber auch feuchter. Zwischen Ende Mai und November ist Jamaika anfällig für Hurrikane. Es liegt auch in der Erdbebenzone.

Nächstes Ziel:

Port Antonio.

Übertragungsdistanz:

2 km (1,2 Meilen).

Transferzeit:

10 Minuten.