'Über die Strände von Puerto de la Cruz'

Seit mehr als einem Jahrhundert ist Puerto de la Cruz als Urlaubsort beliebt und bietet eine der höchsten Renditen für Gäste in jedem Resort in Europa und es ist leicht einzusehen, warum. Neben einem idyllischen Klima bietet das Resort gute Strände, ein paar historische Gebäude, eine große Auswahl an Restaurants und ein abwechslungsreiches Nachtleben. Puerto de la Cruz bietet auch einfachen Zugang zu einem der beliebtesten Themenparks Spaniens und dem Teide-Nationalpark. Der berühmte Sonnenschein macht Puerto de la Cruz zu einem ganzjährigen Resort, das vor allem bei älteren Reisenden beliebt ist, da es tendenziell ruhiger und entspannter ist als die lebhaften Ferienorte im Süden Teneriffas.

Strand:

Der Playa Jardin ist der Premium-Strand von Puerto de la Cruz. Es zeichnet sich durch seinen vulkanischen schwarzen Sand aus und bietet Liegestühle und Wassersportmöglichkeiten sowie Cafés und Bars. Wenn der Wind aufkommt, ist es auch bei Windsurfern beliebt. Wenn es zu unruhig ist, um den Strand zu erreichen, ist das Strandbad Lago de Martiánez am Wasser, um das Strandurlaubserlebnis wiederzugeben.

Jenseits des Strandes:

Puerto de la Cruz ist viel mehr als nur ein Ferienort, wie Sie in der Stadt (Calle Iriarte), Marine (Calle Iriarte), Wein (El Sauzal) und archäologischen (Calle del Lomo 9a) Museen zu schätzen wissen. Der Botanische Garten (Calle Retama 2) ist eine Oase, die das üppige subtropische Klima Teneriffas mit über 3.000 Pflanzenarten aus aller Welt ausnutzt.

Familienspaß:

Loro Parque (www.loroparque.com), am Stadtrand von Puerto de la Cruz in Punta Brava, ist Teneriffas Familienattraktion Nummer eins. Neben über tausend Papageien gibt es auch Papageientaucher, Pinguine und Haie, ganz zu schweigen von den Killerwalen, die spektakuläre Shows machen, sich in die Luft schwingen, bevor sie in ihren Pool zurückfallen und junge Gesichter mit Wasser überschüttet werden.

Erforschen weiter:

Im Februar ist es Zeit, in die Hauptstadt von Teneriffa, Santa Cruz, zu fahren, um das farbenfrohe Spektakel Carnaval (www.carnavaltenerife.com) zu erleben, wenn die Straßen mit Nachtschwärmern bis spät in die Nacht strömen und Urlauber willkommen sind. Die Stadt als Drehscheibe der Insel pulsiert auch für den Rest des Jahres. Das üppige Orotava-Tal belohnt die Erkundung eines Tages mit einem Mietwagen, mit Haltestellen für Spaziergänge und den Besuch der charmanten Stadt La Orotava.

Ausspritzen:

Nehmen Sie einen Bus und nehmen Sie ein Taxi zurück von Santa Cruz, Teneriffas lebhafter Hauptstadt. Schlendern Sie durch die alten Straßen, bewundern Sie das atemberaubende neue Opernhaus und genießen Sie anschließend ein entspanntes Abendessen mit Live-Musik im La Balsa Blues, wo Sie frische kanarische Fleisch- und Fischgerichte mit einem Schuss kreatives Flair genießen können.