'Über Pula Strände'

Die Stadt Pula ist eine hervorragende Wahl für Urlauber, da sie die Attraktionen ihrer Ferienorte (Meer, Strände und Schwimmbäder) mit jahrhundertealter Geschichte und Kultur mühelos miteinander verbindet. Mit ganzjährig Sonnenschein und warmen Tagen Mai bis Oktober, Pula rühmt sich auch eines der am besten erhaltenen römischen Amphitheater der Welt und eine Handvoll anderer Relikte aus dieser Zeit. Die prächtige Arena beeindruckte die ehemaligen venezianischen Besatzer so sehr, dass sie die Möglichkeit in Betracht zogen, sie zu demontieren und dann in Venedig wieder aufzubauen. Werfen Sie in familienfreundliche Restaurants, eine Vielzahl von Geschäften und die Nähe der Stadt zu lebhaften Nachtlokale und es ist leicht zu verstehen, warum eine wachsende Anzahl von Fluggesellschaften Pula zu ihren Flugplänen hinzufügen. Dank der guten Verkehrsanbindung ist Istriens größte Stadt ein guter Ausgangspunkt, um die nahe gelegenen Ferienorte Rovinj und Porec zu erkunden.

Strand:

Die Riviera von Pula verfügt über zahlreiche felsige und kiesige Strände sowie über Betonterrassen, von denen aus Sie in das klare und warme Wasser der Adria eintauchen können. Die besten Strände befinden sich in Punta Verudela, Banjole, Fazana und Premantura. In Medulin hat der Bijeca Beach sogar einen Kilometer Sand. Wassersportarten wie Windsurfen, Kajakfahren und Schnorcheln können vor Ort organisiert werden.

Jenseits des Strandes:

Pula Roman Amphitheater ist der Spitzenreiter in Sachen Attraktionen. Wie römische Überreste in ganz Kroatien ist die Arena kein reines Museumsstück, sondern bleibt im Zentrum des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens der Stadt. Der Nervenkitzel des Zuhörens klassischer Musik um das kolossale ovale Stadion ist kaum zu überbieten. Die römischen Mauern von Pula, der Triumphbogen von Sergius, der Augustustempel und das Archäologische Museum sind weitere markante Erinnerungen an die ehemalige Inkarnation der Stadt als Polensium.

Familienspaß:

Pula ist ein ausgezeichneter Ferienort für Familien mit genügend Stränden, Wassersport, Hotelschwimmbädern und Sportplätzen, um Kinder für Tage zu beschäftigen. Kinder sind auch begeistert von den römischen Überresten der Stadt und ihrem Aquarium. In der Nähe befinden sich auch Go-Kart-Strecken und Radwege. Restaurants sind familienfreundlich.

Erforschen weiter:

Der Brijuni Nationalpark (www.brijuni.hr) schützt die gleichnamigen Brijuni Inseln, obwohl es nur zwei gibt: Veli und Mali Brijun. Dieses Naturwunderland, das Tito liebte, bietet eine Handvoll künstlicher Attraktionen. Achten Sie auf die zerstörte byzantinische Burg, das Museum und, ziemlich bizarr, den Safaripark.

Ausspritzen:

Impress in Valsabbion (www.valsabbion.hr). Die Hauptattraktion ist das preisgekrönte Restaurant, das eine innovative Mischung aus kroatischer und internationaler Küche bietet. Wenn Sie die attraktive Lage am Wasser nicht verlassen können, checken Sie in einem der stilvollen Zimmer ein. Die Bewohner können den Pool und das Fitnesscenter nutzen.