'Über Punta Arenas'

Kreuzfahrtschiffe legen in der Regel in Punta Arenas an, nachdem die Passagiere von den Bergen, Gletschern, Buchten und Inseln der chilenischen Westküste überwältigt wurden.

Im Gegensatz dazu hat die Stadt nicht die gleiche spektakuläre Landschaft und ist eher flach und ordentlich. Aber das heißt nicht, dass es dem Besucher wenig zu bieten hat - er ist reichhaltig und abwechslungsreich Geschichte dank seiner einzigartigen Handelsposition im südlichen Pazifik. Außerdem ist es ein Tor zu vielen landschaftlichen Schönheiten und Tierparadiesen im Süden Chiles.

Punta Arenas ist eine der südlichsten Städte der Welt, am Fuß von Chile in wild und ausgesetzt Patagonien.

Besichtigung:

Als kleine Stadt ist es möglich, zu Fuß fast alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen. Viele Teile der Stadt sind heruntergekommen, aber ihr früherer Ruhm ist in den großen Gebäuden und Herrenhäusern zu sehen, die während einer Zeit des Reichtums aufgrund des Wollhandels errichtet wurden.

Ursprünglich von einheimischen Indianerstämmen bewohnt, wurde Punta Arenas in den letzten 150 Jahren von einer Reihe von europäischen Siedlern heimgesucht. Dieses multikulturelle Make-up spiegelt sich auf den Namen der Grabsteine ​​auf dem Stadtfriedhof wider.

Kreuzfahrtschiffbesucher mit mehr Zeit werden von den Naturattraktionen in der Nähe verführt. Dazu gehören Pinguinkolonien und ein großer Waldpark mit Wander- und Mountainbikewegen.

Höhepunkte
• Plaza Muñoz Gamero (zentraler Platz und Statue)
• Palacio Sara Braun (Herrenhaus mit Stilmöbeln)
• Museo Regional Salesiano Maggiorino Borgatello (Regionalmuseum)
• Cerro de la Cruz (Aussichtspunkt)
• Monumento Natural Los Pingüinos (Pinguinkolonie)
• Reserva Forestal Magallanes (geschützter Wald)

Touristeninformation:

Sernatur
Lautaro Navarro 999, Punta Arenas, Chile
Tel .: +56 61 224 8790.
Webseite: www.sernatur.cl

Shopping-Einführung:

Wolle und Lederwaren und lokales Kunsthandwerk sind in Punta Arenas an der Tagesordnung. Erwarten Sie hier keine High-End-Mode. Aber es gibt ein Zona Franca Einkaufszentrum (www.zonaustral.cl) voller zollfreier Importware, hauptsächlich Unterhaltungselektronik wie Kameras und Computer und Outdoor-Ausrüstung.

Restaurants:

Solange Sie kein Gourmet-Essen erwarten, sollten Sie mit dem Essen hier zufrieden sein. Es gibt eine große Auswahl im Stadtzentrum, einschließlich Sandwich-Läden und Restaurants mit hausgemachten chilenischen Gerichten.

Wann zu gehen:

Nächster Halt nach Punta Arenas ist die Antarktis. Selbst in der Mitte des Sommers (Januar und Februar) werden die Temperaturen selten über 16 ° C (61 ° F) erreicht. Im Winter schweben die Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Nächstes Ziel:

Punta Arenas.

Übertragungsdistanz:

7 km (4,3 Meilen).

Transferzeit:

15-20 Minuten.