'Québec Reiseführer'

Über Quebec

Schicke Städte, auffällige Landschaften und einladende Menschen, die sich für ihr Erbe begeistern: Québec hat einen französisch-nordamerikanischen Cocktail kreiert, der schmeckt.

Kanadas größte Provinz umfasst weite Gebiete mit kargen Bergen, 13.323 km Küstenlinie, drohende Canyons und zerklüftete Fjorde. Spannende Sehenswürdigkeiten schnappen Sie bei jeder Gelegenheit, wenn Sie diese hauptsächlich französischsprachige Region erkunden, wo Sie im Saguenay Fjord mit Belugawalen schwimmen, 400 Jahre alte Klippen auf dem Chemin du Roy besuchen und Herden von Karibus im Parc National entdecken können des Grands-Jardins.

Alternativ können Sie das Lycra anschnallen und die Route Route Verte erkunden, ein riesiges 5.000 km langes Radwegenetz, das Sie durch die hübschen Dörfer der Eastern Townships entlang der atemberaubenden Küste des Lac Saint-Jean führt die stillgelegte Laurentides-Bahn.

Québec ist ein riesiger Wasserpark: Es gibt unzählige Sandstrände, Seen und Flüsse zum Schwimmen; Der St. Lawrence River ist ein Magnet für Kajakfahrer, die auch eine phänomenale Anzahl von Binnenwasserstraßen zur Auswahl haben, wie den Bonaventure River auf der Halbinsel Gaspé.

Wanderer können auf der Traversée de Charlevoix 100 km bergige Wege genießen oder Québecs Teil des International Appalachian Trail erkunden. Im Winter zerreißen Skifahrer die Pisten am Mont Tremblant.

Lust auf Stadt-Action? Hip und Happening Montreal ist eine verführerische Mischung aus glitzernden Wolkenkratzern und historischen Stadtvierteln mit Kopfsteinpflaster, kosmopolitischen Vierteln und einer lebhaften Kulturszene. In der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Stadt Québec City können Sie in winzigen Restaurants und Bijou-Boutiquen zwischen den Gassen der befestigten Stadt aus dem 17. Jahrhundert spazieren gehen.

Wichtige Fakten

Bereich:

1.542.056 Quadratkilometer (595.391 Quadratmeilen).

Population:

8,16 Millionen (2016).

Bevölkerungsdichte:

6 pro km2.

Hauptstadt:

Québec.