'Über Recife'

Diese weitläufige Stadt wird wegen der Kanäle und Wasserstraßen, die die Stadt durchziehen, als "Venedig Brasiliens" bezeichnet. Neben der historischen Altstadt mit Gebäuden und Kirchen aus der Kolonialzeit und einem Geschäftsviertel mit Bürohochhäusern und Einkaufszentren bietet Recife viele schöne Unterkünfte Strände.

Recife ist eine geschäftige Handels- und Kulturstadt im Nordosten Brasiliens, die nach dem portugiesischen Wort für Riff benannt ist Korallenriff. Strandleben ist hier beliebt, aber nicht so durchdringend wie in Rio. Ein Schmelztiegel der Kulturen, mit Ureinwohner, frühe Siedler und Sklaven alle vertreten, hat Recife zu einem der besten Zentren für Volkskunst, Musik und Tanz im Land gemacht, und der jährliche Karneval ist immer eine lebendige Angelegenheit.

Besichtigung:

Neben den Stränden befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten in oder um das historische Herz der Stadt. Trotz der Restaurierungsbemühungen befinden sich viele der alten Kirchen und Kolonialgebäude in einem fortgeschrittenen Verfall. Aber mit seinen Museen, Kulturzentren, öffentlichen Plätzen, Bars und Cafés, die von Musik und folkloristischem Interesse durchtränkt sind, ist es immer noch ein großartiger Ort zum Erkunden.

Nur vier Meilen entfernt liegt die traditionelle Stadt Olinda. Seine barocken Kirchen, Herrenhäuser, Gärten und die schöne koloniale Architektur haben ihm den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes eingebracht.

Höhepunkte

Marco Zero (Dock-Side-Denkmal zur Gründung der Stadt im Jahr 1537)
• Rua Bom Jesus (Straße, die während der niederländischen Herrschaft von jüdischen Unternehmen besiedelt wurde)
• Igreja da Ordem Terceira von São Francisco und Capela Dourada (barocke Kirche und Kapelle)
• Pátio de São Pedro (Platz mit historischen Gebäuden gesäumt)
• Museu do Homem do Nordeste (Museum für Regionalgeschichte)
• Boa Viajem Strand

Touristeninformation:

Recife Kongress- und Besucherbüro
Avenida Domingos Ferreira 4023 (auch in Boa Viagem 51021-904), Recife, Brasilien
Tel: +55 81332 88300.
Webseite: www.recifecvb.com.br

Shopping-Einführung:

In Recife gibt es ein großes Einkaufszentrum mit zehn Kinos und zahlreichen Restaurants. Es gibt auch einige Geschäfte und Märkte in der Stadt, die traditionelles Kunsthandwerk, wie Teppiche, geschnitztes Holz, Keramik und Schmuck verkaufen. Die beliebtesten sind die Boa Viagem Kunst und Kunsthandwerk Messe, São José Markt und Pernambuco Kulturhaus.

Restaurants:

Frische Kokosnuss ist überall erhältlich und viele Gerichte werden mit einer köstlichen Kokosnusssauce serviert. Frische Meeresfrüchte und lokale Früchte sind beliebt. Gegrilltes Fleisch, einschließlich Ziegen- und Rindfleisch, finden Sie in vielen Restaurants.

Wann zu gehen:

Es ist heiß und trocken in Recife für einen Großteil des Jahres, aber es gibt eine Ruhepause dank der Meeresbrise. Es gibt eine leichte Regenzeit von März bis September. Karneval im Februar oder März ist der kulturelle Höhepunkt des Jahres.

Nächstes Ziel:

Recife.

Übertragungsdistanz:

1,8 km (1,1 Meilen).

Transferzeit:

10 Minuten.