'Bewertung: Hilton Imperial, Dubrovnik'

Das Hilton Imperial genießt seit seiner Eröffnung im Jahr 1897 eine glanzvolle Geschichte. Es war das erste Hotel in Dubrovnik, das Elektrizität hatte. König Edward VIII. Und Wallis Simpson tanzten 1936 in seinen Gärten und wurden während des Krieges 1991-92 zu einem Flüchtlingsheim. Aber was hat diese großartige alte Dame modernen Stadtbrechern zu bieten? Tina Banerjee findet es heraus.

Erste Eindrücke

Die hübsche rosa und gelbe Fassade des Hotels und die filigranen schmiedeeisernen Balkone versetzen Sie sofort zurück ins 19. Jahrhundert. sogar sein früherer Name, Grand Hotel Imperial, ist immer noch stolz auf seiner Fassade getragen. Das Äußere verspricht Charme der alten Welt, aber über die Schwelle und sein Dekor ist ausgesprochen modern, mit warmen, Terrakotta und gelben Wänden und nautischen Motiven. Die helle, luftige Lobby erstrahlt in neuem Glanz. Das Hotel ist anspruchsvoll wegen der Sauberkeit. Es gibt ein paar kleine gemütliche Sofas, einen kleinen Laden mit Souvenirs und Schmuck und Stufen, die zu einer einladenden Loungebar mit einer schattigen Außenterrasse führen.

Ideal für…

Die Gäste sind in der Regel ältere Paare aus Großbritannien, den USA, Deutschland und Frankreich, aber es gibt auch ein paar Familien.

Das Zimmer

Jedes der 147 Zimmer des Hotels ist anders. Mein vierter Stock, Executive-Zimmer ist eine geräumige, zeitgenössische, orche-farbige Angelegenheit: Es verfügt über einen Arbeitstisch, zwei Stühle, einen Flachbildschirm, Sat-TV und ein großes Bett, das ich später entdecken kann, hat die weichsten Kissen vorstellbar.

Weitere Highlights sind der fantastische begehbare Kleiderschrank mit viel Platz für Kleidung, Schuhe, Koffer sowie ein Bügelbrett und ein handlicher Ganzkörperspiegel. Das Badezimmer - eines der größten im Hotel - ist großzügig genug, um eine Party zu veranstalten, aber das Bad ist im Vergleich kläglich klein. Trotzdem genieße ich die angenehm riechenden Pflegeprodukte von Peter Thomas Roth und der riesige Spiegel ist super. Ein weiterer Bonus ist meine lange, schmale Terrasse, die nachmittags eine himmlische Sonneneinstrahlung und einen Teil der alten Festung auf dem Hügel von Srd bietet.

Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören eine gut bestückte Minibar, ein Tee- / Kaffeezubereiter, ein flauschiger Bademantel, Hausschuhe, ein Safe und ein Haartrockner.

Gäste der Executive-Etage haben außerdem kostenlosen Zugang zu einer gemütlichen Lounge mit unbegrenzten kostenlosen warmen und kalten Getränken, Spirituosen, Weinen und Champagner, Snacks, leichten Frühstücksoptionen und einer Terrasse mit herrlicher Aussicht auf das glitzernde Meer und die imposanten Festungen Lovrjenac und Bokar .

Was den Service anbelangt, so ist es mehr als vorbildlich: Vom täglichen Klopfen an der Tür, als eine lächelnde Putzfrau Süßigkeiten mit der eher süßen Redewendung "Schokolade für gute Nacht" liefert, die präzise und ordentliche Neuanordnung meiner Toilettenartikel bis zur Vollgröße , Computerausdrucke der Tageszeitung UK und US Zeitungen jeden Morgen in der Lounge.

Bestes Zimmer?

Das Zimmer 427 bietet dank seiner großen Terrasse einen herrlichen Blick auf das Meer und die Altstadt. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie keine Privatsphäre haben; Die Terrasse der Executive Lounge befindet sich direkt nebenan.

Essen und Trinken

Das Frühstück wird im ausgezeichneten Restaurant Porat serviert, in dem Sie auch im Freien speisen können. Die Auswahl ist beeindruckend; ausgedehnte Buffettische, die Fleisch, Käse, Brot, Gebäck, Müsli, Obst, Joghurts und warmen Frühstücksoptionen gewidmet sind - alles was Sie für einen Sightseeing-Tag brauchen.

Das Restaurant kommt jedoch abends voll zur Geltung. Genießen Sie einen Drink vor dem Abendessen in der Loungebar im Freien mit eleganten, übergroßen Sofas und sanft beleuchteten Kerzen. Dann bereiten Sie sich vor, um einige der besten dalmatinischen Küche in Dubrovnik zu genießen. Ich genieße langsam gekochten Lachs serviert auf einem Bett aus feinen, Minze-Couscous Couscous mit einem Zingy Orange Vinaigrette Sauce als Vorspeise. Ich bin nicht scharf auf die bittere Olivenölsuppe mit Artischocken, aber meine Zwiebel und Milch marinierte Seebarsch und Risotto mit gegrilltem Gemüse aufgespießt ist entzückend und übertrifft meine Erwartungen. Für Desserts, stecke ich in sublime, aber erfrischend einfache Ananas-Parfait gekrönt auf einer perfekten knusprigen Keks-Basis.

Extras

Die Spa-Rezeption des Hotels verfügt nicht über die Raffinesse, die anderswo zu finden ist. Es gibt ein großes Fitnessstudio, eine Sauna und ein Dampfbad, aber die Umkleideräume sind einfach und das kleine, überdachte Hallenbad ist im Sommer unheimlich leer. Es wird hauptsächlich im Winter verwendet.

Trotz des Aussehens kann der Standard der Spa-Behandlungen nicht beanstandet werden. Ich genieße eine 25-minütige schwedische Massage (£ 22) in einem Blütenblatt verstreuten Raum für Paare, wie beruhigende Musik spielt im Hintergrund. Mein Masseur Matea ist gelegentlich ein wenig zu enthusiastisch in ihren Behandlungen, aber nach einem kurzen Wort, sie lindert den Druck und ich verweile bald in einem entspannten Halbschlaf, als sie meinen Rücken, Schultern, Nacken und Arme gekonnt knetet. Ich wünschte nur, ich hätte eine längere Behandlung gebucht.

Raum für Verbesserung

Wi-Fi Internet-Zugang ist irritierend schlecht während meines Besuchs und ist nur zugänglich von der Lobby-Bar. Ab Oktober wird in allen Zimmern und öffentlichen Bereichen ein besserer WLAN-Zugang zur Verfügung stehen, der jedoch nicht kostenlos ist.

Unterwegs

Das Hotel ist buchstäblich weniger als fünf Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt über den Pile Eingang, was es zu einer äußerst guten Wahl für Kulturliebhaber macht.Die Altstadt ist reich an architektonischen Kleinode und kann leicht zu Fuß an einem Tag erkundet werden, aber die Freude, ihre Schätze zu entdecken, liegt wahrlich darin, ziellos durch die sonnenbeschienenen Straßen zu streifen, bevor sie einen Rundgang durch die gewaltigen Mauern planen.

Für diejenigen, die die weitere Umgebung erkunden möchten, arrangiert das Hotel Ausflüge nach Korcula, Montenegro und zur Insel Mostar.

Einzelheiten

Hilton Imperial Dubrovnik
Marijana Blazica 2
20 000 Dubrovnik
Tel: (020) 320 220.
Webseite: www.dubrovnik.hilton.com
Die Preise beginnen bei 140 Euro pro Nacht für ein Standard Doppelzimmer und ab 238 Euro pro Nacht für ein Executive Plus Zimmer inklusive Frühstück. Die Preise sind bis Ende März 2013 gültig, je nach Verfügbarkeit.