'Bewertung: La Kitchen, Madrid'

Versteckt in einem der lebendigsten mittelalterlichen Viertel von Madrid bietet das La Kitchen eine willkommene Abwechslung zu den üblichen Tapas-Menüs, die in der spanischen Hauptstadt angeboten werden.

Das Restaurant befindet sich in den verwinkelten Gassen von Cheuca und passt sehr gut zu den archaischen Straßen mit Kopfsteinpflaster. Mit einer neutralen Farbpalette aus gewölbten Steinwänden, gewölbter Decke, Schieferfliesen und braunen Lederstühlen ergänzt die Einrichtung die lange, höhlenartige Tunnelbauweise sehr gut. Die sanfte Musik und die niedrige Beleuchtung sind genug, um jeden Diner in fröhliche Trance zu versetzen.

La Kitchen zieht ein junges, glamouröses Madrider Publikum an. Es wird gesagt, dass sich die Mittagszeiten um Geschäftstreffen und gut gekleidete "Damen, die Mittagessen" drehen, aber sobald die Lichter abgestellt sind, suchen Paare nach einem stimmungsvollen Spot, gefolgt von schicke Einheimische, die eine milde Flasche Wein einholen.

La Kitchen ist stolz darauf, katalanische Aromen mit internationaler Küche zu kombinieren und die frischesten saisonalen Produkte zu verwenden. Während wir die Speisekarte durchforsteten, bekamen wir ein paar leckere Vorspeisen und warmes Brot serviert, während uns einige unglaubliche Gerichte vorbei an unserem Tisch wehten.

Im direkten Kontrast zur schlichten Umgebung landeten unsere Starter farblich vor uns. Das karmesinrote Carpaccio von Ochsenfilet fächerte sich großzügig auf den Teller, mit saftig grünen Rucola, Parmesankäse und reifen Kirschtomaten, die das reiche Fleisch durchschnitten, alles mit zartem weißem Trüffelöl bekleidet. Ebenso erwies sich die Mini Torta de la Serena Käse mit Toast und Gemüse als eine perfekte Balance von Sünde und Tugend - der warme, gebackene Käse sickert auf den Teller, begleitet von bunten, knusprigen Crudities.

Bei so vielen verlockenden Hauptgerichten auf der Speisekarte war ich besorgt, dass die Präsentation und die Standards des Essens, die im ersten Gang genossen wurden, nicht aufrechterhalten werden konnten. Dies war nur von kurzer Dauer, als meine saftige Magret-Entenbrust ankam, in chinesischem Fünf-Gewürz mariniert und über süß angebratenes Gemüse drapiert wurde. Zum Glück wurde die Ente nicht in Fett überschwemmt, wie es oft der Fall sein kann.

Mein Dinnerpartner bestellte das Beef Wellington und als es ankam, hatte ich ernsten Essensneid. Es war hell, und die frische Schale umhüllte ein zartes Stück Rindfleisch. Wenn das nicht genug war, wurde es von einer großzügigen Portion luxuriöser Gänseleber und etwas erfrischendem Spinat an der Seite begleitet.

Ein preisgünstiger Rioja wurde aus der Weinkarte ausgewählt, die zu Recht aus spanischen Weinen bestand. Die Liste war zwar nicht umfangreich, enthielt aber ordentliche Flaschen mit roten, roséfarbenen, weißen, internationalen Weinen, Cava und Champagner.

La Kitchen ist bekannt für seine Dessertkarte. Es enthielt einige sündig, üppige Leckereien von Schokoladenmousse zu warmen Apfelkuchen und Montecado (butterartige Pflaume) Eiscreme. Wir entschieden uns, die Erdbeer-Panacotta mit Schokoladen-Haselnuss-Butterkeks und den Vanille-Käsekuchen mit gemischter roter Fruchtsauce zu teilen. Die Panacotta war so delikat aromatisiert und wunderschön mit dem Shortbread versetzt, dass dem enttäuschend schweren Käsekuchen, der mehr Brot als alles andere schmeckte, vergeben wurde.

Während der Veranstaltungsort war die perfekte Wahl für eine intime Nacht zu zweit, La Kitchen bietet auch eine Gruppen-Menü, die einen fantastischen Wert bei 47 € pro Person inklusive Wein ist. Es gibt auch ein Tagesmenü für 16 € pro Person für diejenigen mit einem knappen Budget.

Es ist nicht das billigste Restaurant in Madrid, aber es gibt viele verschiedene Gerichte, von Suppe des Tages für 8 €, bis zum Rindfleisch Wellington um 24,50 € - etwas für jeden Geschmack. Dieses modische Restaurant füllt sich schnell, daher ist eine Buchung sehr zu empfehlen.

Fröhlich und voll, wir beendeten unsere Nacht des Genusses in La Kitchen auf einer Höhe und ließen das beruhigende Summen des Restaurants für die frenetischen, lebhaften Straßen von Chueca draußen. Der aufmerksame Service, das warme Ambiente, die Qualität des Essens und die Präsentation garantieren, dass eine Nacht in La Kitchen eine Nacht in Madrid verbracht hat.

La Küche, Madrid

C / Prim 5, 28004 Madrid, Spanien
Tel: (+34) (091) 360 4974.
Webseite: www.lakitchen.es
Preis: Unser Drei-Gänge-Menü plus Wein kostete € 49 pro Person.

* Erfahren Sie mehr über andere Restaurants in Madrid.
* Stuck für Inspiration? Lesen Sie unseren Leitfaden für klischeefreie Valentinstagspausen.
* Schnapp dir die Wintersonne mit unserem Guide zu den Stränden von Südamerika.



'