'Bewertung: Le Caprice Restaurant, London'

Londons Restaurant-Szene brennt mit dem Tempo der Neueröffnungen, aber was ist mit den Stal-Warts, die lange überlebt haben, als das "Nächste große Ding"? Jane Duru schätzt, ob Le Caprice, der Lieblingstreffpunkt alternder Rockstars und Mayfair-Geschäftsleute, nach 32 Jahren noch im Geschäft ist.

Erste Eindrücke

Ich hatte erwartet, dass es großartig und schillernd sein würde, seine Beschilderung war ein unübersehbarer Leuchtturm auf der Straße. Es ist schließlich kein Fremder der Promi-Schirmherrschaft, Pippa Middleton ist eine der berühmten Gesichter, die kürzlich draußen gepappt wurden. Aber als ich mich dem Restaurant, das in einer ruhigen Seitenstraße vor dem schreienden Piccadilly liegt, nähert, bin ich davon angetan, wie, nun, diskret es ist. Sobald Sie durch die Drehtüren gegangen sind, ist es so, wie Sie es von den meisten Mayfair-Einrichtungen erwarten würden. Die Gäste bestehen hauptsächlich aus einer Mischung aus wohlhabenden älteren Ehepaaren und versoffenen Hedgeförderern aus Mayfair, die die Soft-Power-Route zum Dealbreaking beherrschen.

Kellner arbeiten den Raum mit einfacher Effizienz, während das Auf und Ab des vertrauten Geschwätzes den Raum füllt; es fühlt sich schlau, aber zum Glück nicht steif. Das Styling der 1980er Jahre - harte Kanten, Art Deco-Spiegel, Fotos berühmter Gäste und polierte Chrombeschläge - erinnert an eine vergangene Blütezeit, aber es gibt etwas Reizvolles an der Weigerung, sich in wechselnden Moden zu bewegen, wie eine ältere, altwüchsige Frau anmutig. Es hat vielleicht vor ein paar Jahren eine kleine Renovierung gehabt, aber immer noch, beruhigend, sieht in seinem Alter aus.

Ideal für…

Le Caprice wird jeden ansprechen, der zuverlässig gutes Essen in einer schicken, aber entspannten Umgebung sucht (obwohl Sie nicht glauben, dass Sie mit Jeans und Converse davonkommen, ist es nicht so Das entspannt). Gehen Sie für einen festlichen Leckerbissen oder ein feucht-fröhliches Geschäftsessen, es passt beiden gleichermaßen gut. Der lebhafte Raum bedeutet, dass der Dienst, der vom langjährigen Maître d'Jesus Adorno geleitet wird, warm und aufmerksam ist, genau die richtige Seite von pingelig. Gehen Sie oft genug und das Personal wird Sie wie ein Teil des Clubs fühlen lassen.

Bester Tisch?

Diejenigen, die sehen und gesehen werden wollen, sollten einen Tisch in der Mitte des L-förmigen Raumes auswählen oder sich auf einem Barhocker niederlassen. Wenn es sich um ein privates Power-Lunch handelt, gehen Sie zu einer der Kabinen im hinteren Teil des Raumes.

Das Essen

Das Mittagsmenü, obwohl lang, ist voll von Gerichten, die alle diätetischen Vorlieben ansprechen werden. Es gibt viele Meeresfrüchte hier, aber Fleischfresser und Vegetarier werden viel zu mögen finden.

Wir wählen ein Thunfisch Sashimi Gericht mit Shiso, Ponzu Dressing und Wasabi, die geschwärzte Makrele mit rasiertem Fenchel und Stachelbeeren. Während die Makrelen- und Fenchel-Kombination sich als schmackhaft anmeldet, wird sie von dem Sashimi in den Schatten gestellt, was hervorragend ist und ich wünschte, wir hätten zwei bestellt. Der leicht angebratene Thunfisch wird von frischem Wasabi begleitet, das die richtige Note von Zing und Hitze hinzufügt. Es ist so weit weg von seinen Schrank-Vielfalt-Brüdern Ich habe Schwierigkeiten, etwas zu glauben, das so gut sein könnte, das andere brennende Nase brennt.

Auch unsere Hauptgerichte mit Seeteufel mit Kokosbohnen, die mit Tomaten und Gremolata gekocht werden, und einem flachen Eisensteak mit Zwiebelpüree sind hervorragend. Das Steak, reich und zart, wird als viel besser deklariert als das, was kürzlich in einem trendigeren Lokal probiert wurde. Das gute Stück Seeteufel auf seinem Bohnenbeet ist perfekt zubereitet, seine süße, fleischige Textur wird durch die Kreidigkeit der Bohnen in ihrer Tomatensoße gut ergänzt. Etwas schlaffe Pommes sind die einzige Enttäuschung.

Wir entscheiden, gegen unsere besseren Urteile, auf Nachtisch zu gehen, einen Kirschkuchen mit Kräuseleis und der Cru Virunga Schokolade und Erdbeer-Smash-Bombe zu wählen. Letzteres sieht aus wie ein goldbestickter Schokoladenball, der durch das Gießen von warmer Erdbeersauce zerbrochen wird. Nicht meine Tasche, aber ich bin mir sicher, dass es die richtige Stelle trifft. Mein Kirschkuchen sickert mit frechen Früchten, deren natürliche Süße mit einer Törtchen nach dem anderen in Schach gehalten und in Buttergebäck eingeschlossen ist.

Es wurde beschuldigt, mit seiner Speisekarte nicht gerade abenteuerlustig zu sein, aber wenn die Klassiker so gut gemacht sind, wen interessiert das schon? Le Caprice hat die protzigen Schnickschnack für Komfort und Vertrautheit übersprungen, und es funktioniert.

Extras

Abendgäste in Le Caprice können sich auf die Auftritte eines Live-Pianisten freuen. Ab dem 29. September können die Sonntagsgäste das ganze Jahr über Le Caprice Jazz Sessions genießen. erwartet unter anderem Auftritte von Theo Jackson und Yolanda Brown.

Einzelheiten

Le Caprice
Arlington Haus
Arlington St
London
SW1A 1RJ
Tel: 020 7629 2239
Webseite: www.le-caprice.co.uk
Preis: Mittagessen ab £ 21.75 für zwei Kurse. Eine durchschnittliche Mahlzeit für zwei, einschließlich Wein, Wasser und Service kostet etwa £ 150.



'