'Risoul Skiort'

Über Risoul

Einführung

Risoul wurde erst 1970 gegründet und ist eines der neuesten Resorts in Frankreich und in der Tat die ganze Welt. Als die Arbeit an diesem Resort der dritten Generation begann, hatten die Designer aus jahrzehntelangen Fehlern gelernt, dass in den Alpen unansehnliche Betonblockgebäude entstanden und stattdessen optisch ansprechende, mit Holz verkleidete Apartment-Komplexe im Chalet-Stil geschaffen wurden umgebende schneebedeckte Schüssel.

Dieses Dorf in den südlichen französischen Alpen hat einen einfachen Business-Plan von komfortablen, erschwinglichen Unterkünften in einem gut gestalteten und kompakten Resort-Basis verfolgt. Dies ermöglicht den Gästen in den meisten dieser Selbstversorger-Einheiten einen einfachen Zugang zu den hohen, weitläufigen Pisten des Resorts, die zusammen mit seinem alteingesessenen Nachbarn Vars das Skigebiet La Forêt Blanche (Der Weiße Wald) bilden.

Praktisch alle Unterkünfte in Risoul sind nur einen kurzen Spaziergang von der Auswahl an preiswerten, aber relativ begrenzten Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants entfernt. Das Skifahren hier ist auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Risouls Lifttickets gehören zu den günstigsten der Welt für ein Skizentrum dieser Größe - typischerweise 20% bis 25% günstiger als die großen Resorts in den französischen Nordalpen.

Ort

Risoul liegt in der Region Hautes-Alpes in Frankreich, etwas abseits von den meisten anderen berühmten Ferienorten des Landes, etwa 150 km von der Mittelmeerküste entfernt.

Webseite

http://www.risoul.com

Auf den Pisten

Trotz der südlichen Lage hat Risoul eine gute Schneefallrekord, und rund ein Drittel der wichtigsten Pisten haben Beschneiungsanlagen, um den Stützpunkt in trockenen Zeiten aufzubauen. Das Skigebiet selbst befindet sich auf einer sehr schneesicheren Höhe von 1.850 m, was normalerweise für eine schneesichere Jahreszeit sowohl auf Dorfebene als auch auf dem Berg sorgt.

Für Anfänger sind nur wenige Schritte von den meisten Unterkünften im Resort entfernt. Ausrüstungsverleih Geschäfte sind auch bequem und es gibt eine gute Auswahl an Skischulen.

Risoul und die umliegende Region La Forêt Blanche sind ein Paradies für Intermediates mit wunderschönen breiten, sonnigen und bis zu 8 km langen "Autobahn" -Pisten, die nach Vars führen. Darüber hinaus ist die Pulverschüssel oberhalb von Risoul für mehrere Routen auf roten und blauen Pisten offen.

Die zehn schwarzen Pisten sind für Experten die 1,3 km lange Piste Les Vautours, während das Fahren abseits der Piste hier gut organisiert ist, wobei das Gelände in Gebiete mit geringer oder gar keiner Lawinengefahr unterteilt ist, Gebiete mit mittlerem Risiko (mit gated Eintrittspunkten) und Bereiche von hoher Gefahr.

Freestyler werden nicht enttäuscht sein, denn Risoul war ein Pionier des Terrain Park Designs, mit einem der besten Parks in Frankreich mit Linien für verschiedene Schwierigkeitsstufen und einer beliebten Pfeife.

Es gibt auch eine Möglichkeit für Langläufer, die in der Gegend 30 km (19 Meilen) an Wegen für alle Schwierigkeitsgrade finden.

Durchschnittliche Schneehöhe in Risoul

Historische Schneehöhe in Risoul