'Rom an einem Tag? Um 753 v. Chr. Und zurück vor dem Schlafengehen'

British Airways startet Hin- und Rückfahrkarten für sechs europäische Städte. Unsere Super-Mini-Guides erklären, wie Sie diese Reiseziele optimal nutzen können.

Dieses Wochenende, British Airways lanciert Hin- und Rückflugpreisezu einigen der berühmtesten Städte Europas - für etwa den gleichen Preis wie ein Intercity-Zugticket.

Die Handgepäck-Tarife beginnen bei £ 79 und sind samstags und sonntags von Heathrow nach Edinburgh, Dublin, Genf, Wien, München und Rom verfügbar.

Es ist kaum umweltfreundlich und auf der Website der BA wird auf der Suche nach Fahrpreisen geforscht. Nichtsdestotrotz plant die Fluggesellschaft, sie in naher Zukunft auf weitere europäische Destinationen auszurollen.

Aber können Sie wirklich einen Geschmack für diese Städte an einem Tag bekommen? Mit unseren Tagestouren Stadtführern können Sie.

Mini Reiseführer: Unternehmungen in Edinburgh

Beginnen Sie den Tag mit einem Frühstück im Elephant House (21 George IV Bridge), dem Café, wo JK Rowling schrieb den ersten Harry-Potter-Roman.

Machen Sie anschließend eine Tour durch das nahe gelegene Real Mary King's Close (2 Warriston's Close), ein unheimliches unterirdisches Viertel, das unter der Royal Mile begraben liegt. Theatralische Führer enthüllen in den einst von Plagen zerfressenen Straßen verräterische Geheimnisse. Von hier aus ist Edinburgh Castle nur einen kurzen Spaziergang die Royal Mile hinauf. Es bietet eine schöne Aussicht auf die Stadt und einen faszinierenden Einblick in die schottische Geschichte.

Zum Mittagessen können Sie nichts falsch machen im The Last Drop (74-78 Grassmarket), einer Institution in Edinburgh, die für ihre Haggis, feinen Biere und Whisky-Auswahl gelobt wird.

Alternativ können Sie am nahegelegenen Grassmarket Saturday Market lokale Produkte aus der Region probieren. Galerien, Cafés und unabhängige Geschäfte gibt es im Grassmarket. Der Whiskey Shop (28 Victoria Street) verkauft eine feine Auswahl an Scotch, während Armstrongs Vintage Emporium (83 Grassmarket) der Ort für Retro-Mode ist.

Wenn Sie sich energiegeladen fühlen, können Sie auf dem Arthur's Seat, dem größten Hügel von Edinburgh, einen schönen Spaziergang durch die Stadt machen. Wenn Sie Zeit zum Abendessen haben, empfehlen wir The Dogs (110 Hanover Street) für seine gemütliche Atmosphäre und ausgezeichnete britische Küche.

Für weitere Informationen lesen Sie unser voller Edinburgh Stadtführer.

Mini Reiseführer: Unternehmungen in Dublin

Leopold Bloom hatte länger in Dublin als das. Trotzdem kann man an einem Tag viel in der irischen Hauptstadt sehen.

Beginnen Sie mit Kaffee bei The Fumbally (Fumbally Lane), die berühmt ist für ihre Fumbally Eier - mit Gubbeen Käse, Knoblauch und Tomaten. Danach füllen Sie das literarische Erbe der Stadt im Dublin Writers Museum (18 Parnell Square).

Wenn das inspiriert, wandern Sie hinüber zum Trinity College, der Universität, die Oscar Wilde und Samuel Beckett auf dem Weg zu Books Upstairs (36 College Green) unterwiesen hat, um ein neues Taschenbuch zu ergattern.

Essen Sie nicht irgendwo anders als Farm (3 Dawson Street), die lokal angebauten und bewusst klar Chow - wir empfehlen die Fischpastete. Lassen Sie sich auf dem üppigen viktorianischen Gelände von St. Stephen's Green in der Nähe nieder, bevor Sie die Grafton Street entlang wandern, um sich inspirieren zu lassen.

Abhängig von Ihrem Ruin, schließen Sie sich einer Whisky-Tour in der Old Jameson Distillery (Bow Street) an oder besuchen Sie das Guinness Storehouse (St. James's Gate), um berühmte schwarze Magie zu probieren. Als Alternative bietet die erste Kleinbrauerei in Dublin, The Porterhouse (16-18 Parliament Street), eine gute Auswahl an Stouts, Ales und Lagerbier.

Schlürfen Sie ein herzhaftes Abendessen in Gallaghers Boxty House (20-21 Temple Bar), bevor Sie mit einem schnellen Guinness oder zwei am Brazen Head (20 Lower Bridge Street) enden. Aber seien Sie gewarnt: Es ist leicht, sich in Craig und Charme der Live-Musik in Irlands ältestem Schankraum einzufinden.

Für weitere Informationen lesen Sie unser kompletter Dublin Stadtführer.

Mini Reiseführer: Unternehmungen in Wien

Wiens fußgängerfreundliche Natur und der hervorragende öffentliche Verkehr ermöglichen es, die österreichische Hauptstadt an einem Nachmittag kennenzulernen.

Beginnen Sie Ihren Tag mit Tee und Gebäck im lokalen Lieblingscafé Prückel (Stubenring 24). Diese lokale Institution ist seit über 100 Jahren ein lokaler Favorit. Der Apfelstrudel ist ein bekannter Publikumsmagnet, gepaart mit jedem ihrer zahlreichen heißen Getränke.

Dann gehen Sie über die Straße zum Kunstgewerbemuseum (Stubenring 5). Nachdem Sie die 13 rotierenden Sammlungen des Museums besucht haben, steigen Sie in die Wiener Ringtram ein, die 30-minütige Führungen durch die Ringstraße, Wiens Antwort auf die Champs-Élysées, bietet.

Von der Ringstraße aus sind mehr als 20 Attraktionen zugänglich, darunter die größten Märkte Wiens - Naschmarkt und Karmelitermarkt -, in denen Dutzende von Verkäufern von Lebensmitteln, Kleidung und Schmuck zu Hause sind.

Zum Abendessen begeben Sie sich in das renommierte Restaurant Al Borgo (An der Hülben 1), das einige der besten italienischen Gerichte der Stadt serviert. Danach machen Sie einen kurzen Halt im Xocolat Emporium (Freyung 2), Heimat von über 400 Schokoladensorten, wo Sie sich einen süßen Leckerbissen für den Rückflug holen können.

Für weitere Informationen lesen Sie unser voller Wiener Stadtführer.

Mini Reiseführer: Unternehmungen in München

Beginnen Sie den Tag mit einem Spaziergang durch den Marienplatz, Münchens größtem öffentlichen Platz. Hier erwartet Sie eine opulente, jahrhundertealte Architektur mit einer Mischung aus traditionellen deutschen Geschäften und Cafés.

Bevor Sie die Stadt erkunden, nehmen Sie einen Kaffee im Café Rischart (Marienplatz 18).Naschkatzen entscheiden sich für ein traditionelles bayerisches Frühstück zugunsten des berühmten Tiramisu.

Das BMW Museum (Am Olympiapark 2) und das Deutsche Museum Verkehrszentrum (Autos, Flugzeuge und Motorräder - Museumsinsel 1) sind eine gute Alternative zur traditionelleren Skulpturengalerie Glyptothek (Königsplatz 3), obwohl dies ein Muss für Kunstliebhaber ist.

Wenn Sie etwas mehr Kultur erleben möchten, steht die Städtische Galerie im Lenbachhaus (Luisenstraße 33) ganz oben auf der Liste der angesehensten Kunstsammlungen der Stadt.

Mittags wie zu Hause nach Andechser am Dom (Weinstraße 7a) für traditionelle bayerische Küche, oder die genau betitelte Yum (Utzschneiderstraße 6) für leichtere Thai-Küche in gehobener Atmosphäre. Beenden Sie den Tag mit einem guten Bier (oder einem Glas Wein) im Biergarten Augustiner Keller (Arnulfstraße 52).

Für weitere Informationen lesen Sie unser ganzer Münchner Stadtführer.

Mini Reiseführer: Unternehmungen in Rom

Italiens Hauptstadt hat viel mehr zu bieten als das Kolosseum und offensiv große Portionen Pasta.

Zuerst, gehe zu Vatikanstadt und schauen Sie sich den epischen Petersplatz an - der perfekte Ort für ein paar Fotos. Um so viel Sightseeing wie möglich einzuplanen, melden Sie sich für eine Besichtigung des Vatikanischen Museums an. Sie umfassen eine Dauer von einer bis vier Stunden und beinhalten Besuche in der Sixtinischen Kapelle, im Vatikan Museum und im Petersdom.

Sie müssen sich bemühen, in Italien Essen zu finden, das nicht wert ist, nach Hause zu schreiben. Aber für ein Mittagessen, das so zufriedenstellend ist, brauchen Sie kein Abendessen, probieren Sie Da Fortunato al Pantheon (Via del Pantheon 55) oder La Tavernacci (Via Panfilo Castaldi 12).

Vorausgesetzt, Sie können nach dem Mittagessen noch bewegen, ist das berühmte Pantheon (Piazza della Rotonda) nur die Straße hoch. Und wenn Sie auf dem Markt für ein neues Liebesinteresse sind, möchten Sie vielleicht den nahegelegenen Trevi-Brunnen (Piazza di Trevi) besuchen, der laut Legende eine Münze ins Wasser wirft und zu neuer Romantik führt.

Kein Besuch in Rom ist komplett ohne einen Ausflug zu einer Gelateria. Beenden Sie Ihren schnellen Aufenthalt mit einem Halt bei Della Palma in Roma (Via della Maddalena 19-23) für traditionelles Eis mit einem Twist.

Für weitere Informationen lesen Sie unser kompletter Stadtführer in Rom.

Mini Reiseführer: Unternehmungen in Genf

Genf steht regelmäßig an der Spitze der Wahl als einer der glücklichsten Orte der Welt - vielleicht wird ein Teil dieser Fröhlichkeit auf einen Tagesausflug in die Schweizer Stadt abfärben.

Laden Sie Ihre Batterien im Boréal Coffee Shop (Rue de Stand 60) auf, der für seinen feinen Kaffee und süße Leckereien gelobt wird. Dann begeben Sie sich zu Eglise Russia (Rue de Beaumont 18), eine unerwartete, wenn auch willkommene Attraktion in der Nähe der Altstadt. Mit ihren glänzenden goldenen Kuppeln ist diese Russisch-Orthodoxe Kirche eines der am besten erhaltenen Beispiele außerhalb des Mutterlandes.

Wenn Sie sich an das kirchliche Thema halten möchten, begeben Sie sich zur prächtigen Kathedrale Saint-Pierre (Place du Bourg de Four 24). Alternativ besuchen Sie das ausgezeichnete Museum für Naturgeschichte (Route de Malagnou 1).

Die Hauptattraktion Genfs ist immer der epische Genfersee. Für ein außergewöhnliches Essen und einen schönen Blick auf den See können Sie im Beau Rivage (Quai du Mont-Blanc 13) zu Mittag essen. Alternativ schnappen Sie sich ein Sandwich, finden Sie einen Platz am Kai und bewundern Sie die Aussicht.

Gehen Sie im atemberaubenden Parc de la Perle du Lac zu Mittag oder schlendern Sie durch die vielen Geschäfte in Genf. Die Rue de Paquis ist von trendigen Vintage-Outlets gesäumt und jeden Sonntag findet in der Plaine de Plainpalais ein großer Flohmarkt statt.

Schwingen Sie vor dem Flug nach Hause nach dem vielgerühmten Favarger (Place du Marché) für feine Schweizer Schokolade.

Für weitere Informationen lesen Sie unser vollständiger Stadtführer in Genf.