'Über San Juan del Sur'

Große Kreuzfahrtschiffe, die in der Bucht vor Anker liegen, wirken in dieser entspannten Stadt, die bis vor ein paar Jahrzehnten ein abgelegenes Fischerdorf war, seltsam fehl am Platz.

Besucher werden heute von lokalen Handwerkern begrüßt, die ihre Waren am goldenen Strand verkaufen, während die Strandbars und Restaurants, die von unternehmungslustigen Auswanderern errichtet werden, großartige Orte sind, um die Atmosphäre dieses kleinen und noch relativ unterentwickelten Juwels in Nicaraguas Tourismus zu genießen Krone. Abenteuerlustigere Besucher können die Umgebung für eine Reihe von erkunden Ökotourismus-Aktivitäten.
Gelegen in einer hufeisenförmigen Bucht auf Nicaragua Pazifik Küste, San Juan del Sur ist attraktiv und lebendig Strand Erholungsort.

Besichtigung:

San Juan del Sur selbst bietet nicht viele Attraktionen. Neben dem Strand, den Bars und den Restaurants gibt es in der Stadt selbst wenig zu tun. Es gibt eine beeindruckende Petroglyphe außerhalb der Stadt und wenn Sie zwischen Juli und Dezember dort sind, können Sie Olive Ridley oder Leatherback Schildkröten sehen, die jedes Jahr zum nahe gelegenen Refugio de Vida Silvestre La Flor zurückkehren, um ihre Eier zu legen.In den letzten paar In den letzten Jahren sind eine Reihe von Ökotourismus-Unternehmen entstanden, die Canopy-Touren, Tierbeobachtungen und Besuche von Surfstränden in der Nähe anbieten. Diejenigen, die etwas mehr Zeit haben, möchten vielleicht die Insel Ometepe im Nicaragua-See mit ihren Zwillingsvulkanen, Nebelwäldern und Kaffeeplantagen erkunden.

Höhepunkte

• Iglesia San Juan Bautista (Kirche)
• Playa Marsella (nahe Strand)
• Petroglyphe (altes Denkmal)
• Refugio de Vida Silvestre La Flor (Schildkrötenschutzgebiet)
• Überdachungs-Touren
• Insel Ometepe

Touristeninformation:

Instituto Nicaragüense De Turismo
Hotel Crowne Plaza, 1c Sur, 1c Oeste, Managua, Nicaragua
Tel .: +505 254 5191.
Webseite: www.visitanicaragua.com

Shopping-Einführung:

Die Einheimischen verkaufen Kunsthandwerke, wie handgeschnitzte Holzprodukte und farbenfrohe Gemälde, direkt an die Besucher des Kreuzfahrtschiffes am Strand.

Restaurants:

Es gibt ein paar lokale Restaurants, die die übliche nicaraguanische Küche mit Reis, Bohnen und Hühnchen servieren. Aber die meisten Strandrestaurants servieren Gerichte, die mit dem Gringo erdacht wurden.

Wann zu gehen:

Die Trockenzeit ist von November bis April und es wird allmählich wärmer bis Mitte Mai die Regenzeit beginnt. Zum Schildkrötenbeobachten Ziel für Juli oder August.

Nächstes Ziel:

San Juan del Sur.

Übertragungsdistanz:

1 km (0,6 Meilen).

Transferzeit:

5 Minuten.