'Santiago de Compostela Reiseführer'

Über Santiago de Compostela

Mit seinem schönen historischen Zentrum, den stimmungsvollen Granitstraßen und der fabelhaften romanisch-barocken Kathedrale im Herzen ist Santiago de Compostela so viel mehr als Europas berühmtester Wallfahrtsort.

Seit dem Mittelalter war Santiago eine heilige Stadt und seine zentrale Kultstätte, die imposante Kathedrale von Santiago de Compostela, wurde angeblich über dem Grab des Apostels Jakobus errichtet. Es ist wahr oder nicht, die Geschichte ist genug, um Tausende von Völkern aus allen Nationen und Glaubensrichtungen zu ermutigen, Hunderte von Kilometern entlang des Jakobsweges, auch El Camino de Santiago genannt, zu laufen, Fahrrad zu fahren oder Pferde zu reiten.

Das Ziel und der Ehrgeiz von über 250.000 Pilgertritten ist es jedes Jahr, den Plaza do Obradoiro zu erreichen. Der Hauptplatz der Stadt ist von prächtigen Gebäuden umgeben, darunter das elegante Pazo de Raxoi aus dem 18. Jahrhundert (heute Rathaus) und das Hostal dos Reis Católicos, das 1492 als Pilgerhospiz gegründet wurde und heute ein 5-Sterne-Hotel ist Parador (Luxushotel in einem umgebauten historischen Gebäude). Pride of Place geht jedoch zu den majestätischen Zwillingstürmen der magischen Kathedrale, ein atemberaubendes Meisterwerk der barocken Architektur.

Aber während die Freuden der Stadt mit diesem inspirierenden Gebäude beginnen, enden sie sicherlich nicht dort. Die Altstadt ist voll von engen, gewundenen Straßen, gesäumt von historischen Gebäuden, die zum Flanieren einlädt.

Seit dem Beginn des 16. Jahrhunderts ist die Stadt Sitz der Universität von Santiago de Compostela und hat eine große Studentenschaft und ein pulsierendes Nachtleben, das oft bis in die frühen Morgenstunden anhält.

Die Region Galicien ist auch für ihre Meeresfrüchte berühmt. In Santiago gibt es ausgezeichnete Restaurants, von erlesenen Marisquerías bis hin zu Pulperías ohne Schnickschnack - buchstäblich Oktopus-Bars. Es ist alles lecker, aber gehen Sie nicht ohne zu versuchen Zamburiñas (Mini-Jakobsmuscheln), Navajas (Schwertmuscheln) und wahrnimmt (Entenmuscheln). Waschen Sie alles mit einem ausgezeichneten galicischen trockenen Weißwein ab.

Egal, ob Sie als Pilger oder einfach nur als Gelegenheitsbeobachter hier sind, das atemberaubende Santiago bietet allen einen guten Grund zum Verweilen.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 94.339 (2008). Breitengrad: 42.881693 Längengrad: -8.536463