'Seoul Reiseführer'

Über Seoul

Als die größte Stadt in Südkorea ist das dynamische Seoul eine bezaubernde Mischung aus alt und modern, verpackt in einer überraschend kompakten Metropole, die es zum UNESCO City of Design-Titel ernannt hat.

Die Hauptstadt des Landes ist ein hochmodernes Stadtbild aus Wolkenkratzern aus Glas, Stahl und Beton, die über traditionellen Holzhäusern mit Ziegeldächern und einem Labyrinth von Kopfsteinpflastergassen in verschiedenen, dörflichen Stadtteilen thronen.

Neonschilder lärmen nach Aufmerksamkeit und glitzernde Designerläden liegen um die Ecke von Nachtmärkten, alten Palästen und Tempeln - die gesamte Ausstellung ist ein Symbol für den schnellen Aufstieg der Stadt zur Modernisierung, ein Ergebnis der koreanischen bali bali (schnell schnell) Kultur.

Mit diesem Tempo ist Seoul zu einer der fortschrittlichsten Städte der Welt geworden. Unübertroffene öffentliche Verkehrsmittel, Umschlagtechnologie und allgegenwärtiges Wi-Fi machen die südkoreanische Hauptstadt zu einem mühelosen Reiseziel für Reisende.

Bei einem Spaziergang durch die endlosen, belebten Straßen und Gassen gibt es immer etwas zu entdecken, ganz gleich, ob es sich um ein farbenfrohes Café, eine Designerboutique oder einen Straßenladen handelt. Tempo zu halten kann eine Herausforderung sein, aber ein konstanter Aktivitätsfluss bedeutet, dass immer etwas Originelles zu entdecken ist.

Vor 600 Jahren von der Joseon-Dynastie gegründet, hat Seoul immer noch sein wahres asiatisches Herz. Sie können es in der unverwechselbaren, aromatischen und gesunden Nahrung der Stadt schlagen sehen, viel davon vegetarisch.

Reisende, die eine Verbindung zur Vergangenheit der Stadt suchen, finden hier viele Möglichkeiten: In den fünf eleganten Palästen der Stadt werden immer noch traditionelle Teehäuser besucht und kulturelle Darbietungen geboten, während die umfangreichen Museen und die äußerst erfolgreiche zeitgenössische koreanische Kinoszene das Alte lebendig halten.

Wenn es Zeit ist, die moderne Welt wieder zu betreten, locken beliebte Viertel wie Gangnam, Itaewon und Hongdae die Besucher mit endlosen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten - und einigen der besten Nachtclubs der Stadt.

Um aufzutanken, bieten Seouls öffentliche Grünflächen und Naturschauspiele (wie der sich windende Han-Fluss, der die Stadt in zwei Teile teilt) Momente der Ruhe abseits des Trubels von Bali Bali. Ob Sie die reiche Vergangenheit Südkoreas oder seine sich ständig weiterentwickelnde Gegenwart erkunden möchten, Seoul wird Sie begeistern.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 10400000 Breitengrad: 37.563243 Längengrad: 126.992753