'Über Sidari Strände'

Sidari, auf der griechischen Insel Korfu, ist eines der am schnellsten wachsenden Resorts auf der Insel. Es entstand aus zwei Dörfern, die durch einen langen Strand verbunden sind, die sich zu einem Resort vereinigt haben, das 2 km entlang der Küste verläuft. Ganz in der Nähe ist der außergewöhnliche Canal d'Amour (Kanal der Liebe) auf unzähligen Postkarten zu sehen. Die meisten Besucher wohnen in Selbstversorger-Apartments mit Außenpools und es gibt auch eine Auswahl an eher einfachen 2-Sterne-Hotels. Die geschäftige Hauptstraße, die durch das Zentrum von Sidari führt, ist gesäumt von unzähligen Bars und Restaurants, die den britischen Massenmarkt bedienen. Denken Sie an Pubs mit Großbild-TV mit Fußball und englischen Sitcoms, Billard, Bingo und Karaoke-Abenden. Einigen zufolge hat Sidari aufgrund der Überentwicklung und der fehlenden Bauvorschriften seinen Charme verloren, bleibt aber dennoch eines der Top-Ziele Korfus.

Strand:

Sidari hat drei Strände. Der Hauptstrand, der mit der Blauen Flagge für Sauberkeit ausgezeichnet ist, zieht sich sanft um eine lange Bucht und bietet goldenen Sand und warmes, flaches Wasser. Es gibt Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten, Wassersportmöglichkeiten wie Bananenboote, Tretboote, Kanus, Wasserski und Windsurfen sowie eine Hüpfburg. In der Nähe besteht der berühmte Canal d'Amour (Kanal der Liebe) aus weichen, krümeligen Sandsteinfelsen, die zu außergewöhnlichen Felsformationen erodiert wurden. Lokale Mythen behaupten, dass, wenn ein Paar zusammen durch den Hauptkanal schwimmt, ihre Liebe niemals enden wird. Der dritte und am wenigsten ansprechende Strand liegt in der Nähe des alten Fischerhafens.

Jenseits des Strandes:

Neben dem Strand befindet sich in Sidari der Corfu Diving Fun Club mit einem Tauchshop im Zentrum der Stadt, der Tauchkurse und Tauchausflüge anbietet. Zu den weiteren Freizeitaktivitäten gehören Bowling und eine Kartbahn.

Familienspaß:

Der Hauptstrand von Sidari ist am besten für Kinder geeignet, da das Wasser warm und flach ist. Zu den Vergnügungen gehören eine Hüpfburg und Bananenbootfahrten. Der Canal d'Amour ist für kleinere Kinder eher gefährlich, da die Pfade entlang der Klippen leicht abbröckeln. Der Aquapark Hydropolis (in Acharavi, 12 km östlich von Sidari) bietet Pools und Rutschen, obwohl er kleiner ist als der größte Wasserpark der Insel, Aqualand in Agios Ioannis an der Hauptstraße nach Glyfada. In Sidari gibt es auch eine Kartbahn.

Erforschen weiter:

Die elegante Hauptstadt der Insel, Korfu-Stadt, ist atemberaubend schön mit einer romantischen Mischung aus venezianischer, französischer und britischer Architektur, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Tägliche Bootsfahrten führen die Besucher zu unberührten Stränden auf den kleinen Inseln Erikoussa, Othonus und Mathraki, nördlich von Sidari. Alternativ können Sie einen Tagesausflug mit dem Boot nach Albanien unternehmen, um den Nationalpark Butrint mit seiner UNESCO-geschützten griechischen und römischen Ausgrabungsstätte und den Badeort Saranda zu besuchen.

Ausspritzen:

Etwa 3 km westlich von Sidari, direkt hinter dem Dorf Peroulades, liegt Longas Beach (auch als Sunset Beach bekannt), von dramatischen, steilen Klippen umgeben. Auf der Klippe ist Panorama (www.panorama1.f9.co.uk) eine sehr angesehene Taverne mit atemberaubendem Meerblick. Kommen Sie zu einem Sunset Drink, gefolgt von einem romantischen Abendessen mit frischen Meeresfrüchten und Qualitätswein aus der Region.